Das leidige Thema Fiat

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon ThomasD » 26. Juli 2013, 09:35

Hallo,

ich war selber Besitzer eines Fiat Stilo MW 1,9JTD mit 100PS, die etwas leistungsoptimiert wurden, und ich bin den Wagen von Mai 2005 bis Oktober 2012 gefahren.
War es Zufall oder Glück, dass ich mit diesem Wagen nicht einen einzigen Werkstattaufenthalt hatte außer die vorgeschriebenen Wartungsintervalle?
Leider hatte ich dann im Oktober einen Unfall mit meinem Fiat, der schon 189.000km am Tacho hatte.
Allerdings hat Fiat derzeit nix passendes für mich im Programm, sonst wäre es sicher wieder ein Fiat geworden ;-)
Liebe Grüße aus dem salzburger Pinzgau

Thomas

Bild


Bild
Benutzeravatar
ThomasD
aktives Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juli 2013, 14:10
Wohnort: Piesendorf, Bez. Zell am See
unterwegs mit: Citroen C8 2,2 HDI mit 130PS und Hobby DeLuxe 535 Bj. 1993
Postleitzahl: 5721
Land: Oesterreich

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon fossysa » 26. Juli 2013, 14:50

Klingt doch super! :zustimm:
Also würdest Du sagen: Feuer in allen Töpfen :gut: :gut:

Spötter behaupten ja sonst auch gern: Fehler in allen Teilen... :buhu: :buhu:

:T:) :T:) :T:)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5615
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon tole54 » 26. Juli 2013, 17:03

Hallo Andreas.
Ich hab´noch einen:
Für Italiener ausreichende Technik! :T:)

Toni
Es ist ganz einfach glücklich zu sein. Schwierig ist es, einfach zu sein!
Und wenn man dann schon nicht weiß wo man hin will, sollte man wenigsten die Geschwindigkeit reduzieren!
Benutzeravatar
tole54
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 725
Registriert: 31. Oktober 2008, 17:13
Wohnort: Bendorf/Sayn
unterwegs mit: DB GLC 220 4 Matic und Hymer Moving 530 LE
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon edoc » 26. Juli 2013, 17:25

tole54 hat geschrieben:Hallo Andreas.
Ich hab´noch einen:
Für Italiener ausreichende Technik! :T:)

Toni

Toni der ist gut kannte ich auch noch net :T:) :T:) :T:) :T:) :T:) :T:) :T:)
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1287
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon ThomasD » 26. Juli 2013, 18:39

Ich hätte da einen anderen Spruch
FERRARI IN ALTERNATIVERTARNUNG :freude: :freude: :freude: :freude:
Liebe Grüße aus dem salzburger Pinzgau

Thomas

Bild


Bild
Benutzeravatar
ThomasD
aktives Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juli 2013, 14:10
Wohnort: Piesendorf, Bez. Zell am See
unterwegs mit: Citroen C8 2,2 HDI mit 130PS und Hobby DeLuxe 535 Bj. 1993
Postleitzahl: 5721
Land: Oesterreich

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon edoc » 26. Juli 2013, 18:40

:T:) :T:) :T:)
ThomasD hat geschrieben:Ich hätte da einen anderen Spruch
FERRARI IN ALTERNATIVERTARNUNG :freude: :freude: :freude: :freude:
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1287
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon ThomasD » 26. Juli 2013, 19:06

ThomasD hat geschrieben:Ich hätte da einen anderen Spruch
FERRARI IN ALTERNATIVERTARNUNG :freude: :freude: :freude: :freude:


Dabei ist das ja gar nicht sooo abwegig, gehört doch Ferrari zum Fiat Konzern :lol:
Liebe Grüße aus dem salzburger Pinzgau

Thomas

Bild


Bild
Benutzeravatar
ThomasD
aktives Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 25. Juli 2013, 14:10
Wohnort: Piesendorf, Bez. Zell am See
unterwegs mit: Citroen C8 2,2 HDI mit 130PS und Hobby DeLuxe 535 Bj. 1993
Postleitzahl: 5721
Land: Oesterreich

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon fossysa » 26. Juli 2013, 21:31

Ja, der FIAT-Konzern ist schon groß....
Leider wurde die Fa. Chrysler ebenfalls von Fiat geschluckt. :buhu:
Ein Umstand, der mich die Haare raufen lässt.
Erfreulich ist nur, dass der Voyager in der Modellreihe 2010 von Lancia unverändert weitergebaut wird. laola laola
(Die haben eben erkannt welches Juwel sie eingekauf haben...)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5615
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon Peter » 16. August 2013, 12:59

harzcamper hat geschrieben:Hallo !

Die Kosten der Mängel wurden bisher alle von Fiat übernommen.

Gruß

Sven


Hallo Sven,
Glückwunsch, ganz so schlimm war/ist es bei meinem Dacia (noch) nicht. Bei meinem Rostproblem kennt man bei Dacia nur ein Wort FLUGROST, selbst wo man nicht umhin kam und nachbessern mußte, 2x die große Hecktür, sie rostet schon wieder, die motorhabe wurde gewechselt und und, achja nicht jetzt, alles als das Auto 3 Jahre und 60000 gelaufen war.
Gruß, Peter & Sigrun
vorne Dacia Logan MCV 1,5 dCi, hinten immer einen neuen LeiWoWa
Benutzeravatar
Peter
Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 25. Oktober 2012, 18:50
Wohnort: Altenburg
unterwegs mit: LeihWoWa
Postleitzahl: 04600
Land: Deutschland

Re: Das leidige Thema Fiat

Beitragvon Schwerty » 16. August 2013, 16:55

fossysa hat geschrieben:Und ich dachte immer FIAT steht fuer Feuer in allen Toepfen... :oops: :oops: :T:) :T:)

Aber es stimmt denn doch wohl eher der Satz: "Fuer'n Italiener ausreichende Technik!!"


Nein Andreas.Das heißt: für Insider absolutes Tabu ! :T:) :T:) :T:)
Schwerty
aktives Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 14. Dezember 2012, 21:04
Wohnort: Solingen
unterwegs mit: Wohnwagen Dethleffs Beduin
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste