Opel Zafira 1.9 CDTI

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon fossysa » 2. August 2010, 15:06

Gute Entscheidung!! :gut:
Wenn auch teurer (Naja, das bischen Diesel wird Euch nicht wirklich umbringen) aber dafuer entspannter.
Wuensche schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt. Nutzt die Zeit dem Alltag zu entfliehen. Wer weiss wann es das naechste Mal wieder passt....
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5628
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon dormie03 » 2. August 2010, 15:33

Moin,
mittlererweise sehen wir das auch so. Lieber etwas teurer, dafür aber wenigstens ankommen.
Obwohl so etwas Diesel wird es dann doch nicht werden. Der Nissan nimmt sich im Gespannbetrieb gerne mal 11-12 Liter auf 100km. Bei ungefähr 500km Gesamtdistanz muss wohl das eine :bia: oder andere :wein: eingespart werden.
Aber was solls. Die Hauptsache campen :!:

Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon fossysa » 2. August 2010, 15:38

Aehmm... 11-12l Diesel je 100 ....
Darfst gern mal unseren Voyi nehmen. Je nach wetter (Wind) und Temperatur nimmt der sich im Gespannbetrieb auch gern 12-14l aus dem Tank.
Aber Normalbensing....
Aber wie habe ich mal in einem anderen Thread geschrieben... Wir sind Volltanker, mit 20 EUR im Tank kommen wir nicht an die See. :mrgreen: :mrgreen:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5628
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon dormie03 » 2. August 2010, 15:47

Ok, Ok,...
ich bin es halt nicht gewohnt beim Volltanken die private Geldbörse aufzumachen. Tankkarte vom Chef rein und Gut ist.
Der Nissan wird von meiner Finanzministerin betankt. Da fällt mir ein, vielleicht sollte ich sie auch auf der Urlaubsreise tanken lassen. Dann wird das für mein Geldbeutel nicht so teuer :D
Obwohl, wir haben ein gemeinsames Konto: Ich zahl ein und sie hebt ab :oops:

Gruß Sven

P. S. Ich bin auch ein bekennender Volltanker, beruflich, aber auch privat!
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon Junior » 2. August 2010, 20:18

1. Mein Beileid zu dieser Erfahrungsprozedur
2. Wünsche ich Dir einen einsichtigen Chef, der Dir als nächstes eine E-Klasse vor die Türe stellt :mrgreen:
3. Raucht unser Fiat Scudo schon solo locker 10 Liter Diesel weg
4. Zischt sich unser Seat mit Anhängsel auch seine 10-11 Liter Diesel
5. Kostet der Diesel bei uns gerade nur 113 Centinos, was unter Berücksichtigung der letzten Monate praktisch ein Geschenk ist
6. Steht mein Scudo mit Ölleck und immer wiederkehrendem Fehler in der Abgasanlage (wenn man dem Borddoktor Glauben schenken darf) in der Werkstatt und ich fahre einen

OPEL ZAFIRA DTI


als Leihwagen.

Allerdings hat der erst 1000km auf der Uhr und den fahre ich morgen auf dem Weg an die Müritz gebührend ein :mrgreen: :mrgreen: Morgens nach Mirow, Mittags Berlin, Abends wieder Heimathafen.
Ich denke dann sollte ich meinen Scudo langsam wieder haben :T:)
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon dormie03 » 2. August 2010, 21:29

Na dann wünsche ich Dir viel Spass bei Deiner Tour.
Und beim evtl. kennenlernen von MB E-Klasse, Ford Mondeo Turnier, Peugeot 5008 und was Die Vermieter sonst noch so hergeben :T:)

Ich darf Ende nächster Woche mit dem Blechhaufen, der sich Opel Zafira nennt wieder los.
Die Leasing hat doch tatsächlich den Tauschmotor freigegeben......

Gruss Sven

P. S. Fortsetzung folgt. Das war bei mir bestimmt noch nicht das Letzte Mal

Lieber 12 Lieter Diesel auf 100km mit einem 10 Jahre alten Nissan, bevor ich nach 500m mit rauchendem Motor auf der Autobahn "Clippo" anmelden muss!!!
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon dormie03 » 2. August 2010, 21:39

Junior hat geschrieben:schnipselschnapp...
5. Kostet der Diesel bei uns gerade nur 113 Centinos, was unter Berücksichtigung der letzten Monate praktisch ein Geschenk ist
schnipselschnapp...

Kostet der Diesel heute bei uns im Norden bei Hamburg derzeit 1,34 DM (Doppelmark=Euro)!!
Ich glaube, ich schiebe den Diesel mal Richting BS,WOB zum volltanken.....
Aber bis ich da bin kost das wahrscheinlich auch wieder so um die 1,33 Euronen pro Liter :cry:

LG Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon Junior » 2. August 2010, 23:29

In den letzten Wochen habe ich im Raum BS, Leipzig, Jena usw. immer für um 120 Centinis getankt. Seit letztem Freitag stehen die Säulen hier auf 113 bei HEM und 114 bei Shell und den anderen "namhaften". Was der Stoff bei Real kostet kann ich nur erahnen, habe heute auch vergessen nachzusehen. Aber dort (Gifhorn) kostet der Liter meist 2-3 Cent weniger als bei HEM, was dann also etwa 110 Centinis wären.

Das vergangene Wochenende war das letzte in den niedersächsischen Schulferien, was natürlich in keinem Zusammenhang mit der Preisentwicklung stehen wird. Ich wollte es einfach nur mal in den Raum werfen :mrgreen: :twisted:

In einer Woche dürfte sich der Preis wieder bei 115 bis 118 einpendeln - so meine persönliche Prognose... ;-)


EDIT: Gerade mal gegoogelt: http://www.clever-tanken.de/liste_payed ... image1.y=7

Aktuell bei HEM in Meine (das ist die Tankstelle von der ich sprach) 121 Centinos - somit wieder "alter" Preis. :evil: Wie gut das ich unseren Seat vollgetankt habe und die andere Kutsche zahlt (erstmal) DKV :oops:
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon fossysa » 3. August 2010, 08:54

Ehy Suppiii,
danke an diesen Thread.
Ueber die von Lukas angegebene Adresse zum cleveren Tanken habe ich herausgefunden, dass nur ca. 12 Km von uns entfernt eine Tanke den Normal-Saft fuer ca. 8 Centinos billiger als andere hier im Umkries stationierte anbietet.
Das werde ich doch mal beobachten.
Doof ist nur, dass die Tanke wiedermal zu weit weg ist.
Wuerde ich beim Tanken auch schnell 4-5 EUR sparen, so verfahre ich bis dahin und zurueck bereits wieder 1,5 - 2 wertvolle Litros.
Somit sinkt die Ersparnis auf ca. 2-3 EUR.... Dafuer bin ich dann auch noch eine gute halbe Stunde laenger unterwegs....

Gruss
Andreas
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5628
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon Junior » 3. August 2010, 20:12

Gern Andreas ;-)

In Berlin kam der Liter 117,9 Cent, auf der BAB kurz vor der Avus 122,9... Dafür lief der Zafira auch Tacho 215 - scheint wirklich guter Diesel zu sein :mrgreen:

Morgen werde ich dann mal schaun was der Diesel um Bautzen/Dresden so kostet :mrgreen:
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon dormie03 » 24. August 2010, 21:04

Moin,
hier der neue Bericht zum ach so tollen Zugpferd (Hat ja mit dem Campingpark Südheide nix mehr zu tun):
Gestern morgen wegen der gelben Lampe zu Opel und die haben dann auch direkt die Einspritzpumpe getauscht (Wieso ist die eigentlich lagermässig vorrätig? Haben die öfter Probleme damit?)
Dann ab auf die Piste: D-Hamburg - CH-Thal ->Teile abholen -> D-Friesoythe. Zwischendurch im Schwabenländle an der Autobahn im Gasthof ein paar Stunden das Kopfkissen drücken.
Heute nach erfolgreicher Reparatur bei meinem Kunden ohne gelbe Warnlampe los -> Hamburg.
In Höhe Bremen noch mal kurz runter von der Bahn, um zu tanken, dann weiter die Baustelle zwischen HB und HH in Angriff genommen. Bin dann nochmal am Rasthof Ostetal-Süd bei Sittensen raus um meinem Körper die notwendige Dehydration zukommen zu lassen. Dann das:
Zündung an, Anlasser an-> nix :twisted:
Mitleser kennen das schon:
Opel-Hotline->
Abschlepper->
usw. :twisted:
Ich stehe kurz vor der Krise, der Maschinenraum vorne ist doch schon komplett neu! Was kommt jetzt?
Das freundliche Autohaus in Hollenstedt (die haben mich von der Bahn gepickt) klopfen mir freundlich auf die Schulter(Kenne ich schon irgendwie :evil: ) und sagen: "Ein Ausnahmefall. Tut uns wirklich leid, aber das Zündschloss müssen wir erst bestellen. Ist in 2 Tagen erledigt." Na Toll! Freitag wollen wir wieder in den Kurzurlaub starten :evil:
Somit bin ich mal wieder mit einem Leihwagen unterwegs. Zumindest mit AHK, die 2 To ziehen darf :D
Der Leihwagen ist direkt vom Autohaus und hat auch schon 82.000km runter. Ob der genauso zuverlässig wie der Zafira ist?
Fortsetzung folgt...
Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon Junior » 24. August 2010, 21:22

Zum Thema Opel kann ich leider nur negatives berichten, daher mein Schwur: Ich kaufe definitiv keinen Opel mehr, egal ob klein oder groß - aus die Maus! Wenn mein Arbeitgeber mir so einen Hobel als Dienstwaffe gibt, sei es drum. Aber freiwillig nie wieder!

Als ich den Fiat in der Opel/Fiat/Ford/Cadilac/Kia und ich weiß nicht was die Jungs noch so alles verhökern und (versuchen zu) reparieren Werkstatt hatte, bekam ich besagten Zafira. Nigel nagel neu, 1000km auf der Uhr und somit eigentlich - und ich betone eigentlich - gerade als Opelhaus und Leihwagen und vermutlich auch Testwagen um interessierte Käufer zu ködern - in tip top Form.

Eigentlich... denn das kleine Dieselmotörchen machte genau die selben Anstalten wie mein damaliger Astra und der Astra meines damaligen Arbeitgebers: Motorruckeln was wie Aussetzer kommt. Das Problem wurde seinerzeit bei den 1,7 DTI (noch von Isuzu geliefert) auf defekte Motorsteuerungen zurückgeführt. Der Spass kostet bei Opel im vierstelligen Bereich und ist nicht die letzte Lösung. Denn Einspritzpumpe, Einspritzpumpenleitung usw. hätten es auch sein können. Jeweils im mehrstelligen Tausender Preisgefüge.

Und nun macht einige Jahre später ein neuer Zafira genau die selben Mucken?!?! Leute, das kann nicht sein - bei einem Vorführ-/Leihwagen!?

Mein Fazit: Das Produkt ist so schlecht wie die diversen Opelwerkstätten die ich "kennen lernen" durfte.

Ein Freund sagte: Die Ringe am Kühlergrill eines Autos stehen für jeweils 100.000 sorgenfreie Kilometer. Audi hat 4 Ringe, opel nur einen und der ist auch noch durchgestrichen (um nicht zu sagen vom Blitz getroffen).

Und zur Frage ob das bei Opel alles Zufall ist: Nein!

Ich hatte kurzzeitig die Überlegung den Astra bei einem Opelhändler in Zahlung zu geben und mir einen Vectra Diesel mit Automatik zu kaufen.

Nach sehr ausführlichen Recherchen im Netz habe ich dann massenweise (Warn-)Hinweise bekommen. Einspritzpumpe der Commonraildiesel gehen reihenweise kaputt. Die Automatikgetriebe halten zwischen 30.000 und maximal 100.000km. Opel hat in Kassel eigens eine zentrale Werkstatt für Automatikgetriebereparaturen eingerichtet...

Da stand für mich fest: Opel ade...
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon Luftgraf » 26. August 2010, 12:02

Ich muss Opel auch mal in Schutz nehmen :wink:

Ich hatte bisher 4 verschiedene Opels Kadett E - Rekord D und Omega A / B

Die rsten drei waren wunderbar auch keine Probleme Werkstatt kannten die nur vom Vorbeifahren.

Der Omega B hatte auch keine macken aber war für einen 2 Liter zu schwach auf der Brust.
Maschinenmäßig waren die Opel aus der Vergangenheit nicht kaputt zukriegen.

Aber sowie ich das hier lese sind die neueren Opelmaschinen alles andere als Gut :cry:
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5831
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon dormie03 » 26. August 2010, 18:10

Moin,
bin gerade von ein internen Schulung zurück. Wir waren 10 Kollegen, die mit 7 Zafiras und einem VW Touran (der Kollege betreut Wolfsburg, incl VW-Werk ;) ). Keiner der Kollegen kannte jemanden, der noch den ersten Turbolader, bzw. das erste Abgasrückführungsventil hat. Die Opels wurde alle vor 2 Jahren gegen die angeblich ach so unzuverlässigen VW Caddy ausgetauscht. Nun gibt es keine Opel Zafira mehr bei uns als Dienstwagen. Die Kommission, die sich mit der Findung der neuen Service-Fahrzeuge beschäftigt, hat laut Gerüchteküche (die ist bei uns in der Firma sehr zuverlässig) entschieden, das wir mit dem nächsten Fahrzeugtausch einen VW Touran bekommen, weil die bei unserer Schwesterfirma problemlos im Einsatz sind.
Damit sind die Tage ffür mein Zugfahrzeug wohl nun endlich gezählt...

Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Opel Zafira 1.9 CDTI

Beitragvon Luftgraf » 26. August 2010, 20:20

Na damit dürfte das Thema Opel ja dann hoffentlich für dich abgeschlossen sein :mrgreen:
Es gibt wirklich nichts ärgerlicheres als ein Auto was mehr in der Werkstatt steht als das es fährt :evil:
Vorallem hat man immer ein flaues Gefühl wenn man mit dem Vehikel auf grössere Tour geht.
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5831
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast