Hyundai ix 35

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon Heinz Thul » 26. Oktober 2011, 18:44

edoc hat geschrieben:
dormie03 hat geschrieben:Moin,
nachdem ich mir die Bilder ein zweites Mal angesehen habe, fielen mir diese silberne Kennzeichenhalter auf :roll:
Schon mal daran gedacht:

viewtopic.php?f=16&t=6258#p55919

Ich mein ja nur :duw2:

Liebe Grüsse Sven

Genau Sven und schon mal für den Admin ist das PFLICHT :T:) :duw1: :T:)


nachdem man mich ja so genötigt hat
A4.jpg
nicht schön aber selten -
A4.jpg (89.86 KiB) 8140-mal betrachtet

A3.jpg
schon besser
A3.jpg (90.91 KiB) 8140-mal betrachtet


und wo ich schon mal dran war soll auch Johanna ein wenig Reklame für's Forum machen
a1.jpg
a1.jpg (86.38 KiB) 8140-mal betrachtet

a2.jpg
a2.jpg (86.71 KiB) 8140-mal betrachtet
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3466
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon dormie03 » 26. Oktober 2011, 18:59

Moin Heinz,
:respekt: :respekt: :respekt:
So schauts doch gleich viel besser aus :gut:

Liebe Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon edoc » 26. Oktober 2011, 19:46

Hallo Heinz !!!
Geht doch warum net gleich so :T:) :T:) :T:)
Gruß Mike
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon fossysa » 26. Oktober 2011, 22:01

Heinz, Johanna.... :gut: :gut:
laola laola
:T:) :T:)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon FLOCKE 57 » 27. Oktober 2011, 20:36

Hallo Heinz
Die kleine Buchstaben und Zahlen werten Euer Neues Auto noch mehr auf. :gut: :gut:
Viele Grüße und allzeit unfallfreie Fahrt das wünschen Axel und Lena laola
Benutzeravatar
FLOCKE 57
Premiummitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: 20. Januar 2011, 21:22
unterwegs mit: WILK STERN
Postleitzahl: 75334
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon Luftgraf » 28. Oktober 2011, 17:37

Ich machs Leiden laola laola
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5830
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon Heinz Thul » 11. Dezember 2011, 13:03

Am ersten Dezemberwochenende waren wir mit unserem Gespann ins Frankenland,
der Wohnwagen mußte zur Dichtigkeitsprüfung und einige Mängel wolle ich ja auch noch beseitigt bekommen, daher nochmal zum größten Fendt-Händler :wink:

Ankoppeln: ist richtig entspannt, Kupplung ist etwas höher als beim XG und der Stromanschluß auch besser angelegt.
Fahren: Donnerstags Nachmittags im LKW Verkehr mitgeschwommen, wenn es die Berge hochgeht muß zurück in den 5 Gang geschaltetet werden. Freitags über Landstraße nach Schweinfurt und dort dann vollgetankt, Verbrauch 11,19 l Diesel - ich denke das ist OK da ja viele Bergauf- und Bergabfahrten dabei waren.
Rückfahrt Sonntags dann mal so mit Thempomat und 100 GPS-km - Verbrauch 12,5 lt. Bordcomputer und die Durchschnittsgeschwindigkeit war nur7 km höher als Donnerstags beim Mittschwimmen - werde mir wohl den ruhigeren Fahrstil angewöhnen :mrgreen:

Die Mängel am Wohnwagen - linkes Schloß an der Klappe schließt nicht, Gaskastenschloss wurde ausgetauscht, das von mir zerbrochene Brett auch auf Kulanz getauscht, die Bezüge für die Rückenpolster sollen nachgesendet werden - bin mal gespannt wann die kommen :wink:

Leider mußte ich wegen Gegenverkehrs meine gewöhnte Fahrspur verlassen und hatte ich dadurch beim Einschwenken in unsere Sackgasse mit der rechten Seite eine unliebsame Berührung mit der Beetabgrenzung - nun hat er die erste schwere Beule, der Wohnwagen, mal sehen vielleicht lasse ich das Blech austauschen :oops:

Gruß
Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3466
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon fossysa » 11. Dezember 2011, 17:45

Heinz Thul hat geschrieben:Leider mußte ich wegen Gegenverkehrs meine gewöhnte Fahrspur verlassen und hatte ich dadurch beim Einschwenken in unsere Sackgasse mit der rechten Seite eine unliebsame Berührung mit der Beetabgrenzung - nun hat er die erste schwere Beule, der Wohnwagen, mal sehen vielleicht lasse ich das Blech austauschen :oops:


Och Menno... wie ärgerlich. :buhu:
Ist es "nur" eine Beule, oder ist das Blech aufgeritzt??? :shock:
Schade...

Gruß
Andreas
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon Heinz Thul » 11. Dezember 2011, 19:37

fossysa hat geschrieben:Och Menno... wie ärgerlich. :buhu:
Ist es "nur" eine Beule, oder ist das Blech aufgeritzt??? :shock:
Schade...

Gruß
Andreas


Kräftige Delle und ein kleines Stück ist ausgebrochen - wenn mal wieder Wetter ist werde ich ein Foto machen und euch an dem Missgeschick teilnehmen.
Ist zwar ärgerlich aber eben nur Blech :gruebel: oder Kunststoff der ggf. ersetzt wird.
Hanna war halt sehr sauer auf mich, aber auch nur ca. eine Stunde :oops:

Gruß
Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3466
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon dormie03 » 11. Dezember 2011, 19:44

Moin Heinz,
so ein Missgeschick ist schon ärgerlich, ist halt passiert. Nenne es einfach nicht Beule, Delle oder rausgebrochen, sonden "Erfahrungen gesammelt". Dann sollte es auch erstmal mit der mentalen Stimmung passen. Da Du geschrieben hast, das da ein Stück rausgebrochen ist, empfehle ich Dir die Unfallstelle erstmal provisorisch mit Dekalin abzudichten. Das bekommt man leicht wieder weg, wenn es an die eigentliche Reparatur geht und der WW kann keine Feuchtigkeit durch die Schadenstelle aufnehmen. Oder Du klebst grosszügig mehrere Lagen Panzertape über das Loch. Ist beim entfernen umständlicher, hilft aber auch.

Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon Heinz Thul » 12. Dezember 2011, 19:55

dormie03 hat geschrieben:Moin Heinz,
so ein Missgeschick ist schon ärgerlich, ist halt passiert. Nenne es einfach nicht Beule, Delle oder rausgebrochen, sonden "Erfahrungen gesammelt". Dann sollte es auch erstmal mit der mentalen Stimmung passen. Da Du geschrieben hast, das da ein Stück rausgebrochen ist, empfehle ich Dir die Unfallstelle erstmal provisorisch mit Dekalin abzudichten. Das bekommt man leicht wieder weg, wenn es an die eigentliche Reparatur geht und der WW kann keine Feuchtigkeit durch die Schadenstelle aufnehmen. Oder Du klebst grosszügig mehrere Lagen Panzertape über das Loch. Ist beim entfernen umständlicher, hilft aber auch.

Grüsse Sven


Hallo Sven,

danke für den Tipp, aber das abgebrochene Stück ist Unterkante - eine reine optische Sache, da kommt keine Feuchtigkeit in den Wohnwagen.

Grüße
Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3466
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon tole54 » 13. Dezember 2011, 19:16

Hallo Heinz.
Mit den gemachten "Erfahrungen" bist Du in guter Gesellschaft. Ich verzichte hier auf die Bilder meiner Erfahrung: Nur soviel.
Erste Ausfahrt mit dem neuen WW, natürlich kurz vor den CP noch verfahren und schnell zurückgesetzt. Das war´s auch schon, Poller übersehen.

Aber wir leben noch!!!

Toni

P.S. Was ist dann mit der 7 vor dem Komma passiert???
Es ist ganz einfach glücklich zu sein. Schwierig ist es, einfach zu sein!
Und wenn man dann schon nicht weiß wo man hin will, sollte man wenigsten die Geschwindigkeit reduzieren!
Benutzeravatar
tole54
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 728
Registriert: 31. Oktober 2008, 17:13
Wohnort: Bendorf/Sayn
unterwegs mit: DB GLC 220 4 Matic und Hymer Moving 530 LE
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon dormie03 » 13. Dezember 2011, 20:24

Moin,
tole54 hat geschrieben:Hallo Heinz.

.....

P.S. Was ist dann mit der 7 vor dem Komma passiert???


Der Heinz war wohl etwas länger mit dem WW unterwegs :duw2: :T:)

Herzliche Grüsse

Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon tole54 » 14. Dezember 2011, 09:17

A Ha.
Wenn die Rechnung so läuft, fahre ich demnächst wohl nur noch um den Block!
Toni
Es ist ganz einfach glücklich zu sein. Schwierig ist es, einfach zu sein!
Und wenn man dann schon nicht weiß wo man hin will, sollte man wenigsten die Geschwindigkeit reduzieren!
Benutzeravatar
tole54
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 728
Registriert: 31. Oktober 2008, 17:13
Wohnort: Bendorf/Sayn
unterwegs mit: DB GLC 220 4 Matic und Hymer Moving 530 LE
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Hyundai ix 35

Beitragvon Heinz Thul » 14. Dezember 2011, 19:39

dormie03 hat geschrieben:Moin,
tole54 hat geschrieben:Hallo Heinz.

.....

P.S. Was ist dann mit der 7 vor dem Komma passiert???


Der Heinz war wohl etwas länger mit dem WW unterwegs :duw2: :T:)

Herzliche Grüsse

Sven


richtig geraten, die rund 800 km mit Wohnwagen haben den Schnitt nach oben getrieben :shock:
Aber nun haben wir ja Winter und ein paar Monate Zeit das wieder nach unten zu bewegen :wink:

tole54 hat geschrieben:Wenn die Rechnung so läuft, fahre ich demnächst wohl nur noch um den Block!

Ok - einmal um den Block packe ich mit dem Mover, aber irgendwie kein Campingplatz hier oben :duw2:
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3466
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast