Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 4. September 2012, 18:05

Moin,
seit heute gehört ein Ford Scorpio Turnier mit 2,3l Hubraum und knapp 150PS zu unserem Rennstall. Wir haben uns bewusst für eine Übergangslösung aus dem Bereich der "Auto-Fähnchenhändler" entschieden, da sich meine berufliche Laufbahn noch nicht endgültig auf ein festes Ziel eingerichtet hat. So hat uns der Ford schlappe 900€ gekostet, steht technisch gut da, optisch eigentlich auch und wir haben bis zum nächsten TÜV-Termin genug Zeit uns zu sammeln und weiter nach vorne zu schauen....

Neugierig auf Bilder?
Ihr mögt Bilder doch eigentlich nicht :loldev:
Trotzdem 2 Pics:
20120904_165838.jpg
20120904_165838.jpg (96.58 KiB) 5952-mal betrachtet


20120904_165903.jpg
20120904_165903.jpg (96.3 KiB) 5952-mal betrachtet


Er trägt übrigens sehr stolz die Forenwerbung durch die Gegend :wink:

Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon edoc » 4. September 2012, 18:36

Hallo Sven !
Glückwunsch zum vorläufigen Zugpferd, der steht aber net schlecht da und das er i.O. ist das glaub ich dir voll und ganz.
Nun dreh den Scorpio rum und hängt mal an ihr müsst mal raus laola
Mit dem Job drücke ich dir weiterhin die Daumen also 2 :D ich kenn welche auf Arbeit die haben 10 :T:) :T:) :T:)
Gruß Mike
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon hobbyheinz » 4. September 2012, 18:55

Moin Sven,
herzlichen Glückwunsch zum Zugfahrzeug laola
vielleicht klappts ja nun mit Plön :roll: :wink:
Liebe Grüße vom hobbyheinz
Ulrike & Heinz
hobbyheinz
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3400
Registriert: 25. März 2007, 09:13
Wohnort: 24340 ECKernförde
Postleitzahl: 24340
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 4. September 2012, 18:57

Hi Mike,
meintest Du das mit dem rumdrehen so?:

20120904_194509.jpg
20120904_194509.jpg (61.84 KiB) 5945-mal betrachtet


Anhängen und "abzischen" können wir leider derzeit nicht, da morgen das grosse Finale des Carport-Umzuges ansteht :roll: Anschliessend gibt es noch weitere Baustellen, die ich abarbeiten muss (Ja, auch den Rasen im Vorgarten müsste ich mal wieder mähen...).

Happy Camping

Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon edoc » 4. September 2012, 19:03

Ja genau so meinte ich das und jetzt ist auch der Forenaufkleber dran. Jetzt darfste auf die Strasse :T:) :T:)
Gruß
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 4. September 2012, 19:26

Danke Mike :flehan: :flehan: für die offizielle Strassenzulassung unseres Zugpferdes :T:)

@hobbyheinz: Da ergibt sich evtl. noch was. Geht leider nur sehr kurzfristig.......


Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon hobbyheinz » 4. September 2012, 20:20

dormie03 hat geschrieben:@hobbyheinz: Da ergibt sich evtl. noch was. Geht leider nur sehr kurzfristig.......
Gruss Sven


laola
wäre schön, wenn es klappt ... :zustimm:
Liebe Grüße vom hobbyheinz
Ulrike & Heinz
hobbyheinz
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3400
Registriert: 25. März 2007, 09:13
Wohnort: 24340 ECKernförde
Postleitzahl: 24340
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon FLOCKE 57 » 4. September 2012, 20:41

Moin ihr drei
Entschuldigung ich habe jemand wichtiges vergessen euer kleines :runningdog: hoffe ihr verzeiht mir :duw1:
Wir hoffen ihr habt mit euerm neuen Zugpferd glück und es kommen keine größeren Reperaturen.
Vielleicht können wir mal ein paar :bia: zusammen trinken und das Wägelchen mal unter die Lupe nehmen :bindafür:
:hearts: liche Grüße aus dem Nordschwarzwald von Axel und Lena laola laola
Benutzeravatar
FLOCKE 57
Premiummitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: 20. Januar 2011, 21:22
unterwegs mit: WILK STERN
Postleitzahl: 75334
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon Garfield » 5. September 2012, 05:52

Dann wünsche ich allzeit gute und unfallfreie Fahrt mit dem neuen.


Garfield
Benutzeravatar
Garfield
Premiummitglied
 
Beiträge: 154
Registriert: 10. Dezember 2011, 19:29
Wohnort: Berlin
unterwegs mit: LMC 495 E, Bj.2004
Postleitzahl: 13469
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon Luftgraf » 5. September 2012, 19:10

Allzeit gute Fahrt und viele schöne Reisen mit dem neuen Zugpferd
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5831
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: AW: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon Heinz Thul » 5. September 2012, 19:21

Auch wir wünschen allzeit gute und knitterfreie Ausfahrten.
Der Ford sollte ja noch ein paar Touren überstehen

Gruß
Johanna und Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3466
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Wie aus einem Zugpferd plötzlich 2 werden

Beitragvon dormie03 » 29. März 2014, 17:12

Moin,
nachdem der Ford ja nun einen vorzeitigen Unfalltod erlitten hatte und ich von meinem neuen Arbeitgeber kein entsprechenden 4menwagen bekomme, musste also eine neue Lösung für das Zugwagenproblem her. Was nun folgt ist absolut :irre:
Ich hatte mit einem Chrysler Voyager eines ehemaligen Arbeitskollegen geliebäugelt (Da hat Andreas eine nicht geringe Mitschuld, das so ein Fahrzeugtyp bei uns auf der Wunschliste stand). Dieser hatte jedoch ein Problem mit dem Automatikgetriebe und war somit nur bedingt fahrbereit. Dafür sollte das Fahrzeug auch nur 150€ kosten. Also habe ich mich mit meinem Ex-Kollegen vor 4 Wochen getroffen, um mal eine Probefahrt zu machen. Schnell stellte sich heraus, dass das Getriebe in das Notprogramm geht und nur noch den 2 Gang bereitstellt. Nach einem Blick unter die Motorhaube habe ich eine korrodierte Kabelverbindung am Getriebesteuergerät entdeckt und diese gereinigt. Der Erfolg lies nicht auf sich warten, denn das Getriebe schaltete nun völlig normal. Eigentlich wollte ich das Fahrzeug anschliessend gleich mitnehmen, aber mein Ex-Kollege wollte nun nicht mehr verkaufen :cry:

Schade, musste ich mich nun nach anderen Exemplaren wieder umsehen. Prompt fand ich einen Chrysler Voyager aus einem neueren Baujahr. Der braucht zwar noch etwas Zuwendung, damit er die TÜV-Plakette erhält (Neue Reifen und eine neue Ölwannendichtung), hat auch an der Karosserie einige Blessuren. Dafür kostet er aber knapp 560€. Also Kaufvertrag fertig gemacht, aber noch nicht bezahlt, denn das Auto steht in Nortorf in Schleswig-Holstein und ist abgemeldet. Vorgestern habe ich mir dann ein Kurzzeitkennzeichen für die Überführung geholt und wollte sogleich los. Leider hat der Verkäufer erst am Sonntag ab 17:00Uhr Zeit für mich.... Also warten.

Heute morgen ruft mich mein Ex-Kollege mit dem anderen Voyager an und sagt, dass er mal kurz bei mir vorbeischauen möchte. kein Problem für mich.
Da kommt der Typ bei mir an und während wir in Ruhe eine Tasse Kaffee trinken klingelt's erneut an der Haustür, seine Freundin steht vor der Tür :?:

Da erzählt er mir, dass das Getriebe-Problem wieder aufgetreten ist und er jetzt schlussendlich sich von dem Voyi trennt. Sagt's, holt die Papiere und Schlüssel für das Auto aus der Tasche, legt die mir auf den Tisch und wünscht uns einen "Guten Tag". Dann war er weg :!:
Jetzt stehe ich zuhause und muss mich erstmal sammeln:
- Morgen hole ich den Voyi, um den TÜV-klar zu machen, was wahrscheinlich 3-4 Wochenenden dauert
- Steht hier vor der Türe ein anderer Voyi mit 2 Monaten Rest-TÜV und einem Getriebeproblem (Die Rep. hat 'ne halbe Stunde gedauert, war wieder ein Kontaktproblem)
- Am Dienstag bräuchte ich ein Fahrzeug, damit ich besser zu meinem neuen Arbeitgeber komme

Somit habe ich keinerlei Probleme mehr laola

- Der Rest-TÜV-Voyi wird am Montag angemeldet, damit ich schneller zur Firma komme
- Der Druck den anderen Voyi schnell fertigzumachen, ist weg

Somit kann ich mich ab Dienstag voll auf meine neue Tätigkeit konzentrieren und den anderen Voyi locker "so nebenher" fertigmachen :mrgreen:

Ich war heute so perplex, dass ich vergessen habe Bilder von dem ersten Voyi zu machen. Denn der steht jetzt bei einem Bekannten von mir auf dem Grundstück. Wir haben bei uns keinen Platz für WoWa, unseren kleinen Corsa, der von meiner Petra gebraucht wird, und 2 Chrysler Voyager (sind halt keine Smarts :wink: )

Für uns ist das ein absolut verrücktes Wochenende, das steht schon am Samstag-Nachmittag fest.

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon fossysa » 29. März 2014, 20:39

Bei aller (Mit)Freude....
(So ein "Glück" möchte ich auch mal haben... ) :duw2:

Aber wo ist den nun Eure Anmeldung zum Forentreffen?
Jetzt wo gleich 2 Zugpferde die Familie bereichern....

Egal mit welchem Wagen Ihr kommt. :gruebel:
Nun gibt es kaum noch ein Halten.
Glaube kaum, dass Du gleich 2 Zugpferde bis zum Treffen schrotten willst... :duw2: :duw2: :duw2:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5627
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 29. März 2014, 21:13

Moin,
beide sind noch keine richtigen Zugpferde, sind die denn noch nicht ans Geschirr gewöhnt, sprich haben keine AHK. Sobald ich den Greeny (das ist der Voyi, den ich morgen holen werde, weil er eben Grün ist, der andere hat wegen der weinroten Farbe den Namen Reddy bekommen, damit wir uns nicht gegenseitig verwirren) durch den TÜV bekommen habe und dem einen Hamsterhaken verpasst habe, kommt die Anmeldung zum Forentreffen, denn ich habe beim Vorstellungsgespräch bei meinem neuen Urlaubssponsor es zur Bedingung gemacht, das ich das Christi Himmelfahrtswochenende frei habe. Das steht auch tatsächlich mit kleinen, üblichen Einschränkungen in meinem Arbeitsvertrag :T:)

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon Jens70 » 30. März 2014, 17:16

Hmpf,
da freut man sic auf schönen Zugpferde Bildchen und was ist? nichts ist. Looooooss zeig mal den 2ten.

Trotzdem Glückwunsch du alter Bastler (y) und damit du das Basteln auch nie nicht verlernen "tuust" weißt ja schon bescheid wegen WoWa und der liebgewonnenen Autark Lösung ;)

Gruß an deine Fam,
Jens70
"Nichts beschleunigt die Genesung so sehr wie regelmäßige Arztrechnungen." Sir Alec Guinness
Benutzeravatar
Jens70
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: 21. November 2010, 18:50
Wohnort: Esens / Stedesdorf
unterwegs mit: Bürstner Lux
Postleitzahl: 26427
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast