Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 30. März 2014, 18:33

Ja nur nicht hetzen.......
Heute haben wir unseren Greeny abgeholt:

20140330_174800 [640x480].jpg
20140330_174800 [640x480].jpg (54.58 KiB) 4204-mal betrachtet


20140330_191214 [640x480].jpg
20140330_191214 [640x480].jpg (67.28 KiB) 4204-mal betrachtet


Aber morgen gehts erstmal mit dem Reddy zur Zulassungstelle:

20140330_192052 [640x480].jpg
20140330_192052 [640x480].jpg (64.72 KiB) 4204-mal betrachtet


20140330_192103 [640x480].jpg
20140330_192103 [640x480].jpg (56.2 KiB) 4204-mal betrachtet


Sind zwar optisch derzeit keine Staatsstücke, aber das kann und wird sich noch ändern.....

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon Luftgraf » 30. März 2014, 18:45

Sehr schön allzeit Gute Fahrt.

wobei der Reddy doch von der Optik so das Kantige was Markantes hat gefällt er mir besser.
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5830
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon hobbyheinz » 30. März 2014, 18:58

Moin Sven,
beim Betrachten Deiner Bilder habe ich wieder einmal zu meinem alten Thema gefunden.
Die meisten Van's und Geländewagen werden nach dem Kauf mit eine Anhängekupplung ausgestattet, sei es für Bootsanhänger, Pferdetransporter oder, in unseren Fall, Wohnwagen. Für diese Anhängerkupplungen sind noch einmal fast 1000,00 € fällig.
Würden diese Fahrzeuge in der Serie mit diesen Kupplungen ausgestattet wäre der Mehrpreis wesentlich geringer.
Vielleicht sollten die Wohnwagenhersteller das Thema aufgreifen ... ;D
Liebe Grüße vom hobbyheinz
Ulrike & Heinz
hobbyheinz
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3400
Registriert: 25. März 2007, 09:13
Wohnort: 24340 ECKernförde
Postleitzahl: 24340
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon edoc » 30. März 2014, 19:13

Ich wünsch Allzeit gute Fahrt , das die beiden noch so manche 1000 de Kilometer abspulen.
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 30. März 2014, 19:34

Moin Heinz,
Deiner Aussage
hobbyheinz hat geschrieben:
Die meisten Van's und Geländewagen werden nach dem Kauf mit eine Anhängekupplung ausgestattet, sei es für Bootsanhänger, Pferdetransporter oder, in unseren Fall, Wohnwagen. Für diese Anhängerkupplungen sind noch einmal fast 1000,00 € fällig.

kann ich Dir nur bedingt zustimmen. In der Regel kosten die Anhängerkupplungen um die 100€. Hinzukommt dann noch der elektrische Teil, der je nach Ausführung zwischen 35 und 90€ kostet. Ist man in der glücklichen Lage die AHK selbst einzubauen, welches mit ein bisschen handwerklichem Geschick durchaus auch für Laien eine lösbare Aufgabe stellt, muss man nur noch, je nach Fahrzeug, zwischen 2 und 4 Stunden seiner kostbaren Freizeit opfern. Somit finde ich den Preis, der von den Werkstätten aufgerufen wird, als pure Abzocke (800€ für 4 Stunden Arbeitszeit!!!). Glücklicherweise gibt es noch die kleinen, freien Werkstätten, die mit faireren Montagekosten abrechnen. So würde mich die Nachrüstung beim Voyi bei uns um die Ecke lediglich ca. 300€ kosten. Incl. Material versteht sich. Wer also zum Vertragshändler gehen muss, um die Garantie zu erhalten, ist damit der Gelackmeierte......

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon fossysa » 31. März 2014, 06:57

Von der Optik muss ich Peter zustimmen.
Der Kantige hat was.

Aber beim täglichen Gebrauch eignet sich eigentlich nur der "Greeny".
Begründet durch die Schiebetür links kommt man sehr schnell zu der Überzeugung, dass die zusätzliche seitliche Öffnung eine mehr als sinnvolle Einrichtung ist.

Also, flugs den Haken angebracht.
HIer kann ich mich nur dem Sven anschliessen, für ein paar Stunden Zeit und dem Tausch gegen ca. 150 EUR hat man das Fahrzeug mit einem Haken ausgerüstet, an dem bis zu 2.000 KG angehangen werden können. (Serienmässig zwar "nur" 1.500kg aber durch ein paar techn. "Gewichtsverschiebungen" ist die Auflastung bis 2.000 Kg möglich)

Da für heute sommerliche Temperaturen angesagt sind, erwarten wir natürlich gegen Abend die ersten Bilder... :T:) :T:)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 31. März 2014, 14:21

Moin,
heute gibt's keine Bilder vom Zugpferd.
Ich hatte heute mit dem Amtsschimmel zu tun.
Heute war bei uns in der Zulassungsstelle nur eine Notbesetzung wegen Personalversammlung :?
Dann gab es auch noch ein paar Probleme mit der EDV :rolleyes:
So bin ich jetzt seit einer halben Stunde wieder Zuhause von der Zulassung unseres Reddy. Und das, obwohl ich heute morgen um kurz nach 8 da war :flamingdev: :wall:

Für heute ist für mich Schluss. Ich schraub' mir noch das eine oder andere :bia: in'n Kopp und dann ist Ende.
Morgen früh muss ich schliesslich fit und stramm vor meinem neuen Urlaubsponsor stehen :wink:

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon fossysa » 31. März 2014, 17:35

dormie03 hat geschrieben:Morgen früh muss ich schliesslich fit und stramm vor meinem neuen Urlaubsponsor stehen :wink:

Viele Grüsse Sven


Na denn viel Spaß beim :bia: "in'n Kopp schütten" :T:) :T:)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 31. März 2014, 17:50

Weia :versteck:
was hab' ich da bloss für einen Missverständlichen Sprachdurchfall, obwohl noch "nicht stramm", produziert :shock: :oops:
:duw1:
Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 9. März 2015, 15:24

Die Geschichte geht weiter.....
Nachdem der Greeny sich mit einem Brand im Motorraum in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet hat und der Reddy im Getriebe starke Karies, sprich Zahnausfall, bekommen hatte, steht ab Ende dieser Woche unser Woody vor der Türe:
Woody.jpg
Woody.jpg (112.46 KiB) 3772-mal betrachtet

Bis vor 6 Jahren fuhr das Fahrzeug im sonnigen Kalifornien umher. Seitdem diente es bis November letzten Jahres als Ausbildungsobjekt einer DaimlerChrysler Niederlassung in Hamburg. Nachdem sich Chrysler bekannterweise jetzt mit Fiat liiert hat, ist der verantwortliche Meister mitsamt dem Fahrzeug zu Porsche umgezogen und hat sich jetzt schweren Herzens von ihm getrennt. Ich habe noch nie so ein rostfreies Auto aus dem Baujahr 1993 gesehen. Und die AHK hat er auch :super:

Ich freue mich aufs nächste Wochenende, wenn ich mit Woody durch die Gegend cruisen darf :driver: laola

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon fossysa » 9. März 2015, 15:56

Hiho!!

laola laola laola
Ein Chrysler... :bindafür: :bindafür: :bindafür: :bindafür:

Allzeit gute Fahrt, und immer eine Handbreit Sprit im Tank... :mrgreen: :T:) :T:) :T:)

Was ist denn unter dem Blech? Ein V6 3,8l oder ist muss er noch wachsen??? :duw2:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 9. März 2015, 16:35

Nee, ich bleib' beim bewährten 3,3l. Der langt allemal :gut:
BTW: Diesmal ist's ein Plymouth und kein Chrysler. Dafür hat er aber ein Porsche-Emblem auf der Motorhaube.....

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon edoc » 9. März 2015, 17:33

Na dann mein Glückwunsch zum Ami , jetzt steht ja dem Treffen aber nix mehr im Wege.
Pass auf die Trecker auf :duw1:
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon SE_06 » 10. März 2015, 20:32

Moin,

( mit dem Tonner sollte lieber der Trecker aufpassen) :duw2:
Peter
Benutzeravatar
SE_06
Premiummitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: 27. Juni 2010, 20:23
unterwegs mit: Dethlefs 430DB Summer Edition 06 - jagt: Caddy-Maxi 2,0 TDI mit PiPi-Injektor von 2018
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland

Re: Nu isses da, das neue/alte Zugpferd

Beitragvon dormie03 » 10. März 2015, 22:51

Moin,
nun isser da, unser Woody. Die Trecker haben komischerweise fluchtartig die Landstrassen verlassen :mrgreen:
Morgen früh geht's zur Zulassungstelle zum Ummelden. Leider wohne ich nicht in Dortmund. Sonst hätte ich mir das Kennzeichen DO-RM103 gegönnt laola So bleibt es halt beim belanglosen WL- blabla......

Danach kommt der Umbau der AHK-Steckdose. Die muss was für Erwachsene können, also Dauer- und Ladeplus mit 6mm² vom Maschinenraum vorne nach hinten verlegen, den Wohni anhängen und fix TÜV und GAS machen lassen. Dann hat die Wohnwagenlose Zeit endlich ein Ende laola

Ick freu' mir wie Sau :!:

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast