VW Touran, 1,6 TDi BM

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

VW Touran, 1,6 TDi BM

Beitragvon SE_06 » 30. Juni 2014, 22:10

Moin,

mit dem vom Arbeitgeber gestellten, im Februar gelieferten, 2014er Touran bin recht zufrieden. 1,6 TDi BM mit 77Kw ist nicht der Renner, aber der Motor zieht sauber durch. Sicherlich kein vergleich zu den "großen Brüdern" reicht aber für fast alles.
Auf Landstraßen zu überholen mag überlegt sein, er braucht ein wenig länger.
Dennoch habe ich einen Durchschnittsverbrauch, inkl. Wowa, von 5,3 Ltr. bei nun ca 12000Km Fahrleistung - immer fast voll beladen.

Das 6 Gang Schaltgetriebe ist gut abgestuft, allerdings mit Wowa auf der A20 kann der 6.Gang mit ruhigem Gewissen zu Hause gelassen werden, der errechnete Verbrauch ist im 5. Gang mit Tempomat deutlich niedriger alswie im 6.Gang. Ampelstart und Beschleunigung z.B. Autobahnauffahrt sind durchaus zufriedenstellend.

Neulich im Urlaub habe ich auf Grund meiner "autag"Lösung nicht darauf geachtet: heute habe ich den kleinen noch einmal angestöpselt, die Wowa Batterie abgesteckt,

Ergebnis: VW Touran hat 12V bei laufendem Motor. Werksseitige, abnehmbare AHK.

Komisch ist: Kühlschrank läuft mit 12V Auto Versorgung, Innenbeleuchtung / Wasserpumpe allerdings nicht. Scheint aber wohl eine Dethleffs - Schaltung zu sein.
Peter
Benutzeravatar
SE_06
Premiummitglied
 
Beiträge: 151
Registriert: 27. Juni 2010, 20:23
unterwegs mit: Dethlefs 430DB Summer Edition 06 - jagt: Touran 1,6 TDi BM von 2014
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland

Re: VW Touran, 1,6 TDi BM

Beitragvon rooba » 30. Juni 2014, 23:05

Moin Peter, (ist das richtig?)
ein Verbrauch von 5,3l scheint mir aber doch ein wenig beschönigt im Hängerbetrieb.
Zum Nachspann in Deinem Artikel:
Alkohol ist keine Lösung, Alkohol ist ein Destilat.
Grüße aus Lütetsburg
Adolf und Andrea
Benutzeravatar
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: VW Touran, 1,6 TDi BM

Beitragvon dormie03 » 1. Juli 2014, 14:09

Hallo Adolf,
das mit dem Verbrauch kann ich bestätigen. So hat sich unser 2011er Touran mit der gleichen Ausstattung (incl. der Aussenwerbung) beim Forentreffen 2012 in Bad Kissingen im Gespannbetrieb auf der Strecke Hamburg <-> Bad Kissingen incl. Kasseler Berge durschnittlich 6,0 L/100km einverleibt :zustimm:

Einzige Ausnahme war, dass der 2011er Touran nur Dauerplus an der serienmässigen AHK-Steckdose hatte....

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland


Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast