Ein kleiner Kühlschrank für unterwegs?

Alles was man an Zubehör benötigt oder auch nicht ...

Moderator: Moderatorenteam

Ein kleiner Kühlschrank für unterwegs?

Beitragvon Trenbo1 » 13. Juni 2016, 23:52

Guten Abend WoWa-Community,

ich wollte mal Fragen, ob jemand hier bereits einen kleinen Kühlschrank besitzt und etwas über die Vor- und Nachteile sagen kann.
Ich habe mich im Internet ein bisschen darüber belesen und bin dabei auf http://www.kleiner-kühlschrank.de gelangt auf der ich mir den Bomann KB 389 angesehen habe, den ich für sehr geeignet halte.
Aber wie seht Ihr das? Hat den Bomann KB 389 schon jemand und kann kurz und knapp sagen, ob es sich lohnt? Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich ihn kaufen soll. Oder gibt es vielleicht andere Modelle, die Ihr mir empfehlen könnt?

Über hilfreiche Antworten bezüglich des Kühlschrank-Kaufs würde ich mich sehr freuen.

Lg, Trenbo
Trenbo1
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 12. Mai 2016, 14:32
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland

Re: Ein kleiner Kühlschrank für unterwegs?

Beitragvon Heinz Thul » 14. Juni 2016, 08:45

Hallo,
Ich habe mir mal das von dir ausgewählte Gerät angeschaut.
Dafür spricht der niedrige Preis, allerdings wird man darin kaum Getränkeflaschen gekühlt bekommen. Aus diesem Grund haben wir uns eine Kühlbox von Waeco zugelegt. Der im Wohnwagen eingebaute Kühlschrank reicht für die Lebensmittel, und das Bier, Wein,Wasser ... wird in der Kühlbox kalt gehalten. Hier bekomme ich ale Flaschen stehend rein, so das auch bei angebrochen nichts auslaufen kann.

Gruß Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3462
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Ein kleiner Kühlschrank für unterwegs?

Beitragvon Michael42 » 19. Juni 2016, 14:43

Hallo Trenbo,

kann mich da nur Heinz anschliessen. Schau z.B. beim "großen O" mal nach ner Mobicool B40. Ist nen Stück teurer wie der Bormann KB 389 aber aus Erfahrung jeden Cent wert.

Viele Grüße
Michael
Danke für den Fisch...
Benutzeravatar
Michael42
aktives Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 9. Mai 2016, 20:59
unterwegs mit: Fendt 496 tkm
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland

Re: Ein kleiner Kühlschrank für unterwegs?

Beitragvon eugen » 9. Januar 2018, 20:20

Ich glaube da kann man sich wunderbar im Netz schlau machen :) Es gibt so viele Blogs, Ratgeber etc. die einem echt helfen können.

Mir zum Beispiel war es wichtig, dass ich gut ausgerüstet bin. Wir machen auch regelmäßig Camping :)
Haben einen Bierzeltgarnitur Shop gefunden wo wir ne Garnitur gekauft haben. Immer öfters kommen Freunde mit, da sitzen wir auch gerne zusammen /)

Wie war es denn bei euch ?
eugen
Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: 24. Juli 2014, 12:30
unterwegs mit: Nicht
Postleitzahl: 10115
Land: Deutschland

Re: Ein kleiner Kühlschrank für unterwegs?

Beitragvon krokofant57 » 12. Januar 2018, 13:40

Hallo Trembo,wir haben seit Jahren von Obel.... "die Mobicool" ,welche uns sehr gute Dienste leistet.Sie besitzt zwei Anschlüsse,also 220 Volt,wobei eine Kühlung bis max.15 Grad minus möglich sind,also kaltes Bier ist kein Thema.Stufenlos Temperatur einstellbar.
Bei 12 Volt ist die erzielte Temperatur nur max. 20 Grad unter der Umgebungstemperatur.
Versand ist beim großen "O" ab 50 Euronen kostenlos,falls der Anfahrtsweg zu weit ist.
Die Kühlbox wiegt allerdings einige Kilo,da diese einen eingebauten Kompressor hat.Allerdings passt da auch extrem viel rein,auch größere Flaschen.
Viele Grüße Bärbel und Dieter
:wink: :wink: :wink:
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 628
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast