Remoska als universelle Köchin???

Alles was man an Zubehör benötigt oder auch nicht ...

Moderator: Moderatorenteam

Remoska als universelle Köchin???

Beitragvon streetkoch » 18. November 2010, 20:30

Hat schon jemand Erfahrung mit der Remoska beim Camping? laola
streetkoch
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 18. November 2010, 20:26
Postleitzahl: 08523
Land: Deutschland

Re: Remoska als universelle Köchin???

Beitragvon Junior » 18. November 2010, 22:39

Hallo und herzlich willkommen :hallo:

Was genau ist Remoska?
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Remoska als universelle Köchin???

Beitragvon fossysa » 19. November 2010, 00:06

Hab's mal gerade "ergoogled"...

Hmm... sieht irgendwie aus wie der Schnellkocktopf aus den Anfängen unserer Ehe. :gruebel:
Damals flog der Deckel mitsamt der Erbsensuppe aus dem Topf vom Herd direkt an die Decke... :shock: :shock: :shock:

Sicherlich ist "Remoska" da ein gutes Stück weiter.
Aber so muss auch ich sagen:"Sorry, mit dem Teil kennen wir uns nicht aus."
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5622
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Remoska als universelle Köchin???

Beitragvon Krimimimi » 20. November 2010, 12:42

Ehrlich gesagt, habe ich von Remoska bisher auch noch nie gehört.
Auf der Homepage habe ich mal gestöbert. Es hört sich ganz interessant an.

Fürs Camping kann ich mir aber eher nicht vorstellen, so ein Gerät anzuschaffen. Grund:
Ich gehöre zu der seltenen Spezies von Campern, die im Wohnwagen kochen. Im Wohnwagen hätte ich einfach gar keinen Platz dieses Teil noch aufzustellen und damit zu kochen. Mit Steckdosen ist es im Wohnwagen auch auch oft ein wenig spartanisch.
Wenn ich es richtig verstanden habe, eignet sich der Remoska überwiegend für Gerichte wie Braten u.ä. Ehrlich gesagt, koche ich solche Gerichte im Urlaub eher selten. Da koche ich eher einfache Sachen, die schnell zubereitet sind oder es gibt Gegrilltes mit Salat.
Krimimimi
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1527
Registriert: 26. Oktober 2006, 15:29
Land: Deutschland

Re: Remoska als universelle Köchin???

Beitragvon streetkoch » 20. November 2010, 13:10

Danke Euch für die Antworten, ich war gestern auf der Campingmesse in Leipzig. War super interessant, freue mich schon auf die kommende Saison ;-)
streetkoch
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 18. November 2010, 20:26
Postleitzahl: 08523
Land: Deutschland


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste