Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Alles was man an Zubehör benötigt oder auch nicht ...

Moderator: Moderatorenteam

Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon krokofant57 » 14. Januar 2011, 19:50

Hallo,alle zusammen!
Auf Grund der jetzigen frühlingsnahen Temperaturen bin ich ernsthaft am überlegen,schon jetzt eine Gasflasche zu kaufen,um den neu erstandenen,aber bereits 13 Jahre alten WW mal gasmäßig aus zu probieren.Ging zwar alles bei Vorführung,aber die Heizung z.B. ist lange Zeit nicht benutzt worden und müffelte doch bei der Übergabe des WW recht kräftig ( Staubanteil u.s.w.).Mir wurde aber gesagt,daß der Inhalt der Gasflasche angeblich sich verringern würde,wenn diese unbenutzt bleibt, für längere Zeit.Ist für mich kaum vorstellbar.Schließlich ist eine Gasflasche ja kein Autoreifen,bei dem die Luft langsam durch Molekülwanderung,ich nenne es einfach mal so,entweicht.
Wer kann mir definitiv eine verbindliche Angabe dies bezüglich machen?Bitte keine Tipps,wie z.B.Hauptventile schließen bei Nichtbenutzung,oder ähnliches...
Bleibt der Druck in der Flasche,somit auch das Gewicht unverändert bei Nichtnutzung,oder wie schaut das aus?

Ich bedanke mich im Voraus.


Dieter aus Duisburg :? :?
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 639
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon dormie03 » 14. Januar 2011, 20:10

Moin,
also Gasverlust über den Winter kann ich mir so gar nicht vorstellen. Sicherlich wird es einen theoretischen Druckabfall der Flasche geben, da alle Ventile nie zu 100% dicht sein können. Höchstens zu 99,9999%. Sollte aber eine Gasflasche über einen Zeitraum von 3 oder 4 Monaten merklich am Gewicht verlieren, würde ich wohl alles Gas aus Sicherheitsgründen aus dem Wohnwagen verbannen. Ich habe im Herbst letzen Jahres einen Schnapp machen können, da der insolvente Baumarkt der Meinung war, das ich mit einer leeren 5kg-Flasche reinspaziert bin. Die Flasche steht noch Original bei uns im Gaskasten. Ich kann ja demnächst mal nachwiegen fahren....

Aber Druckverlust über den Winter :gruebel: Das Glaube ich nicht, lass mich aber eines besseren belehren.

Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon krokofant57 » 14. Januar 2011, 22:07

Danke Sven,hoffe,daß sich noch mehrere Mitglieder melden,denn wenn ich jetzt so eine Pulle hole,will ich natürlich nicht,daß diese plötzlich leer ist,wenn ich diese dann brauche .
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 639
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon Junior » 14. Januar 2011, 22:46

Hallo,

die Flasche wird in 4 Monaten sicher nicht merklich leerer sein. Ich habe meine Gasvorräte ein Jahr in der Garage ruhen lassen und da war keine leer. Ich hätte keine Bedenken an deiner Stelle.
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon dormie03 » 14. Januar 2011, 22:54

Moin,
jetzt habe ich es mit meinem hanseatischen Dickschädel verstanden :versteck:
Das Gas, welches wir in den Flaschen in unseren Wohndosen mitschleppen ist ein Gemisch aus Propan und Butan.
Butan hat eine Siedetemperatur von ungefähr 0°C. Wird es kälter, kann das Butan in der Flasche nicht mehr verdampfen und somit sinkt der Druck in der Flasche. Wir Camper nehmen ja gewöhnlich diese Flüssiggasflaschen mit auf Tour, entnehmen das Gas aber nur im oberen Teil der Flasche, der Gasförmig ist. Deshalb ist es auch so Gefährlich, die Gasflasche über die Nennfüllmenge zu befüllen, da sonst flüssiges Gas in die Gasversorgung des Wohnwagens gelangen könnte, dort expandieren und den Wohnwagen auf eine ungeahnte Breite und Länge auszudehenen, sprich den Wohnwagen in einem Feuerball zu expandieren. OK, ich schweife ab :oops: Eine Gasflasche hat bei Raumtemperatur einen wesentlich höheren Druck am Ausgangsventil, wie eine Gasflasche bei -5°C, da das Butan ja nicht mehr ausgast.
Hat die Flasche allerdings wieder Raumtemperatur, ist der Druck in der Flasche der Gleiche, wie vor der Frostperiode.

Verstanden? Ich auch nur teilweise :oops:

Gruss Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon krokofant57 » 15. Januar 2011, 10:57

Vielen Dank für die Antworten.Denke also doch,daß es nicht verkehrt sein kann,wenn ich schon jetzt eine Flasche hole.Was zahlt ihr eigentlich so im Schnitt für die 5 kg-Flasche ?
Habe mich schon mal umgeschaut und bin auf Preisunterschiede von über € 10,00 gestoßen.So verlangt z.B.der Baumarkt um die Ecke rund € 36,00 incl.Flaschenpfand,Camping-Berger will dann die genannte Preisdifferenz,welche ich nannte,drauf schlagen.Gasgemisch ist doch Gasgemisch,oder irre ich da ?
Möchte wissen,wodurch diese große Preisspanne gerechtfertigt ist.Flaschen sind gleich,höchstens da ist Goldstaub-Gemisch mit beigefügt,oder so...
Nennt mir doch mal eure Preise.Der normale Austausch spielt sich so um die € 10,00 ab,also leer gegen voll.Habe auch schon knapp € 9,00 erfahren.
Bin echt gepannt,ob ihr auch solche Mafiosis habt,welche sich als Preisjongleure betätigen.
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 639
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon Luftgraf » 15. Januar 2011, 12:55

Moin Dieter,

wir haben bisher auch noch nicht erlebt das unsere Gasflaschen an Masse verlieren.
Wenn der WW steht also ruht und nicht im Einsatz ist, sind die Absperhähne immer zu.
Es kann nur zu Verlust kommen wenn Du den Hahn auf lässt und die Verschraubung nicht Dicht ist.
Bei der Gasprüfung wird dies aber festgestellt.
Die Gaspreise sind sehr am schwanken, darum lohnt es sich immer einen Preisvergleich zu machen,
wie Du ja schon festgestellt hast sind hohe Preisspannen möglich.
Bsp. Baumarkt bei uns um die Ecke 11KG Füllung z.Zeit 18,50
Gashändler bei uns im Ort 16.25 Fazit weniger Sprit verfahren und auch noch billiger.
Es lohnt sich auch mal zum kleinen Händler zufahren.
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5830
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon Junior » 15. Januar 2011, 13:31

Wenn Du beabsichtigst eine Flasche zu kaufen, dann würde ich z.B. auch mal in regionalen Anzeigenblättern suchen. Dort sind häufig Angebote die wohl auch unter denen von Berger und Baumarkt liegen werden.

Ich habe z.B. beim heißen Draht (www.dhd24.de) schon öfters gute Angebote gesehen.
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon Krimimimi » 15. Januar 2011, 17:50

Unsere Gasflaschen werden immer längere Zeit nicht genutzt. Die im Wohnwagen sind von Oktober bis etwa Mai nicht im Einsatz. Zuhause haben wir noch eine für einen Gasgrill, die steht noch länger ungenutzt rum. Ein nennenswerter Verlust ist mir noch nicht aufgefallen.

Zum Kauf würde ich auch mal bei Ebay schauen, vielleicht bietet jemand in deiner Nähe Gasflaschen an (verschicken geht ja schlecht).
Krimimimi
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1527
Registriert: 26. Oktober 2006, 15:29
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon krokofant57 » 15. Januar 2011, 19:09

Nochmals vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.Habe schon bei ebay und Co geschaut,dort werden auch teilweise Gasflaschen verschickt,lohnt sich aber nicht wirklich.Habe niedrigsten Baumarktpreis incl.Füllung für knapp € 36,00 gefunden,wobei die Füllung mit knapp € 9,00 zu Buche schlägt.Nach Angaben des Baumarktes sollte ich doch warten mit dem Kauf,da der genannte Preis für die Füllung der teuerste sei,den sie bisher hatten.Man rechnet mit sinken der Preise.(Hoffentlich !!! ).Denn dann schlage ich gleich zu mit zwei Flaschen,wenn diese doch keinen Füllverlust haben werden. :D Schade,daß ich keine 11 kg-Flaschen rein kriege.
Bis bald,
Dieter
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 639
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon edoc » 15. Januar 2011, 19:31

ich brauch ja nun auch Gasflaschen , hab gerade eine bei E-Bay für 24,99 gekauft 5 kg mit Versand ich bin da immer noch billiger wie im Baumarkt wo ich heute war :D .
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon krokofant57 » 15. Januar 2011, 19:36

Bo eh,hast ja richtig Schwein gehabt.Stöbere auch gerade bei ebay und bin auch schon fündig geworden.Nicht so günstig wie bei dir,aber bei Doppelkauf spare ich gegenüber Baumarkt auch richtig.
Gruß

Dieter
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 639
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon edoc » 15. Januar 2011, 19:55

doch doch da waren noch 2 Flaschen zu haben schlag zu ,
eingeben Camping Gasflasche da kommen net viel angegote. lg mike
bei dem " gasdiscounter24 "
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon krokofant57 » 15. Januar 2011, 20:45

Habe ich gesehen,aber habe anderen Verkäufer da gefunden,die Flasche zu 15 Euronen,plus 5,90 Versand.Was will man mehr.
Trotzdem Danke für den Tipp.Schönen Abend noch.
Dieter
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 639
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gasflasche kaufen,dann Verlust ???

Beitragvon edoc » 16. Januar 2011, 08:47

Na das ist doch Prima, mir reicht die 5 Kg Flasche auch für in kurzes Verlängertes We und wenn ich längere Zeit weg bin mach ich zum Kumpel der hat noch ne 11 Kg Flasche.
Fazit : Reicht wieder was gestrichen von meinem Einkaufszettel :D
Gruß mike
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast