>>Unsere Werbepartner<<     >>Unsere Campingpartner<<

>>Unsere Datenschutzerklärung<<     >>Impressum<<

Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 02:30

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tiremoni Checkair Hat das wer?
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2011, 17:55 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
Beiträge: 208
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland
Moin,
bin beim surfen gerade über das Tiremoni Checkair Reifebdrucküberwachung gestolpert. Hat das wer im Einsatz? Reicht die Funkstrecke vom WoWa ins Auto?
http://shop.tiremoni.com/tiremoni/basis ... 3godtm4FGg
Sonst macht das keinen Sinn sich so etwas unter den Weihnachtsbaum legen zu lassen.

_________________
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Tiremoni Checkair Hat das wer?
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2011, 18:16 
Offline
Rasender Caravanreferent
Benutzeravatar

Registriert: 29. März 2010, 11:38
Beiträge: 2295
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland
Wohnort: Rosengarten
Moin Norbert,
beim Gespann mit WW solltest Du meiner Meinung nach unbedingt den Funkverstärker/Booster mit unter dem Bäumchen liegen lassen. Wir setzen die Reifendruckkontrolle nicht ein. Das hat mehrere Gründe:
- Meine Frau und ich sind Raucher, rauchen aber nicht im Auto.
- Wir fahren mit :runningdog: und nichtrauchendem, erwachsenen Kind in den Urlaub
Somit machen wir alle 50 bis 90 Minuten eine Pause, in der Wir Raucher die 7cm abdampfen können :oops: Nebenbei wird von meinen beiden Mädels so ein Boxenstopp auch gerne mal für die Benutzung des Thetford genutzt. In diesen Pausen prüfe ich durch Handauflegen die Temperatur aller Reifen. Das dient nicht dem Selbstheilungszweck :wink: sondern um einen schleichenden Druckverlust durch eine erhöhte Reifentemparatur festzustellen. Somit fühlen wir uns bei unseren Touren sicher, da wir vor jeder Tour, eigentlich selbstverständlich, den Reifendruck an der Tankstelle messen und ggf. korrigieren. Sicherlich kann man auch neuwertige Reifen innerhalb kürzester Zeit "kaputtprügeln", ab dass sollte uns auch bewusst sein.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Für das Geld würde ich lieber mit meiner Familie einen Urlaub machen.....

Herzliche Grüsse

Sven

_________________
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Tiremoni Checkair Hat das wer?
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2011, 18:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 27. November 2006, 08:00
Beiträge: 5640
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland
Wohnort: 49456 / Bakum
Auch wir halten es so wie der Dormie es beschrieben hat. (Handauflegen)
Zwar machen wir keine Zigarettenpausen, fahren aber auch selten mehr als 2 Stunden am Stück.
In beiden Aussenspiegeln habe ich während der Fahrt die WoWa-Reifen im Blick.
Sollte sich da eine verdächtige Änderung am Reifenzustand ergeben, kann ich sofort anhalten.
(Bevor ein Reifen platzt, bekommt der vorher meistens eine deutlich sichtbare Blase an der Seite.)

Allerdings fahre ich auch nicht mit PKW-Reifen, sondern nutze, von der Traglast deutlich überdimensionierte, Transporter-Reifen.
Die werden mit 4,5 Bar Luft gefüllt und gut ist's. Sobald der Druck auf 3,5 Bar abfällt beginnt unser "Knut" deutlich an zu hüpfen.
Das Phänomen habe ich mal bei einer Abholung aus dem Winterlager erleben können.
(Dort hatte ich bislang weder einen Druckprüfer noch einen Kompressor. Aber wie gesagt, hatte...)

Solch eine Luftdruckmesssystem wäre mir ehrlichgesagt zu teuer. (Da wüsste ich andere Zubehörteile auf meiner "Begehrlichkeitenliste".)

Gruß
Andreas

_________________
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de