"Stromanschlusskabel"

Alles was man an Zubehör benötigt oder auch nicht ...

Moderator: Moderatorenteam

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon hobbyheinz » 22. April 2012, 15:53

... und ich bin auch ganz ruhig :roll: noch "hängt" der WW am "Saft" ... laola

K640_DSC01172.JPG
22.04.2012, CP Sempach, Blick zum Pilatus
K640_DSC01172.JPG (58.32 KiB) 4089-mal betrachtet
Liebe Grüße vom hobbyheinz
Ulrike & Heinz
hobbyheinz
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3400
Registriert: 25. März 2007, 09:13
Wohnort: 24340 ECKernförde
Postleitzahl: 24340
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon fossysa » 22. April 2012, 17:14

Keeeein Stresss,
derzeit hängt "Paul" auch wieder an der "Hausversorgung". (2,5mm² in schwarz... :oops: )

Ist doch nett, wenn der Sven sich die Mühe machen will und Preise einholt. :gut:
Wenn der Preis stimmig ist, und die Schulter mitspielt, kann er ja Leitungen fertigen bis der Arzt kommt... :duw2: (hoffentlich nicht im wahrsten Sinne ... :oops: )

**Hust** Ähmmmm Sven, wann sind die Leitungen fertig.... :mrgreen: :duw1: :duw1: :duw1:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5620
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon Markus & Tine » 22. April 2012, 17:19

Jetzt bitte net haue nur weil ich mal gefracht hab :oops: lieber bierche trinke :mrgreen:
Sind wir nicht alle ein bischen Bluna......
Benutzeravatar
Markus & Tine
Supermitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: 17. Dezember 2011, 06:27
Wohnort: Rhein-Lahn Kreis
unterwegs mit: Hyundai Terracan verfolgt von Tabbert 560 E 2.5
Postleitzahl: 65558
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon dormie03 » 27. April 2012, 21:18

Moin,
so nun habe ich fertig durchkaluliert....

Eine 25m Anschlussleitung mit CEE-Stecker und CEE-Kupplung in der Ausführung H07BQ-F 3G2,5mm² würde bei mir derzeit knapp 77 Euro plus Versand kosten :cry: Da sind noch nicht mal Extras, wie eine Winkelkupplung mit integrierter SchuKo-Dose dabei......

Die von mir angegebene Standard-Anschlussleitung kann man allerdings woanders günstiger, und auch mit Garantie bekommen:

http://www.camper-kabel.de/shop/article ... d%3D104%26

Sorry, für den Direktlink, ich hoffe, dass die Administration Milde walten lässt....

Lange Rede, kurzer Sinn:
Ich kann es derzeit nicht günstiger machen, wie Camper-Kabel.de und hoffe, dass Ihr mir das nicht Übel nimmt :flehan:

Trotzdem wünsche ich allen ein Schönes Wochenende :gut:

Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon Garfield » 27. April 2012, 21:29

Trotzdem herzlichen Dank für deine Mühe und Arbeit, Sven !!!


Garfield
Benutzeravatar
Garfield
Premiummitglied
 
Beiträge: 154
Registriert: 10. Dezember 2011, 19:29
Wohnort: Berlin
unterwegs mit: LMC 495 E, Bj.2004
Postleitzahl: 13469
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon Markus & Tine » 28. April 2012, 01:05

Kein ding trotzdem danke für deine bemühungen war ein versuch wert......lass den kopf nicht hängen darauf einen dujadingsbums :T:)

lg
Markus & Tine
Sind wir nicht alle ein bischen Bluna......
Benutzeravatar
Markus & Tine
Supermitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: 17. Dezember 2011, 06:27
Wohnort: Rhein-Lahn Kreis
unterwegs mit: Hyundai Terracan verfolgt von Tabbert 560 E 2.5
Postleitzahl: 65558
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon Heinz Thul » 28. April 2012, 13:43

Hallo Sven,

danke für die Mühe, vorerst werde ich wohl noch mit den alten Kabeln unterwegs sein :oops:

Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3463
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon fossysa » 28. April 2012, 15:57

Auch von meiner Seite ein herzliches Dankeschön für die Mühe. :zustimm:
So werde auch ich vorerst noch mit der schwarzen Leitung weitermachen. :oops: :roll: :wink:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5620
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon dormie03 » 29. April 2012, 15:33

Moin,
ich habe nur nach dem Motto gehandelt: "Wer nicht wagt, der nicht Gewinnt." Es hätte auch anders laufen können. "Shit happens". Wer mit seinen bisherigen Leitungen "Unfallfrei" durch das Camperleben gekommen ist, wird es vermutlich auch noch ein paar Jahre lang schaffen. Derzeit gilt in der EU die Vorschrift für WoWa/WoMo laut VDE, dass die Anschlussleitung max. 25m lang sein darf und einen Mindestwuerschnitt von 2,5mm² haben muss. Die Farbe Orange kommt erst noch, wenn es durch die EU und die einzelnen EU-Mitgliedsstaaten ratifiziert wurde. Somit ist man derzeit mit 25m H07RN-F 3G2,5mm² in Schwarz auf der legalen Seite :hallo:
Leider haben diverse Campingplätze in Deutschland einen Bestandsschutz lt. Bundesbaugesetz, der die alten Richtlinien für die E-Installationen auf CP's legalisiert. Wer den CP St. Goar kennt, weiss wovon ich rede (Unter 70m Stromkabel geht da meist nix) :buhu:
Die Hauptsache ist, dass nichts passiert. Einen kleinen Tipp am Rande von mir:

Sollte Euch die E-Installation des CP's nicht geheuer vorkommen, bastelt Euch lieber nichts zusammen, sondern mietet vom CP die Anschlussleitung gegen Gebühr. Somit haftet der CP-Betreiber im Schadensfalle für die Anschlussleitung und Ihr seid aus dem Schlamassel haftungsrechtlich 'raus :zustimm:

Ich habe heute übrigens meine alte 35m Leitung mit 1,5mm² Querschnitt "gegrillt", da ich die hobbyheinz'sche Klimaanlage mal für 4 Stunden auf der höchsten Leistungsstufe laufen gelassen habe: Die Isolation war hart und bröckelig geworden und konnte mit dem Finger abgeschabt werden :oops:

Liebe Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: "Stromanschlusskabel"

Beitragvon Renate » 30. April 2012, 13:43

Hallo, lieber Sven,
lese erst heute Deine " INFO -Stromanschlusskabel"

Ein ganz dickes Dankeschön auch von uns. :gut:
Wir werden uns mit :bia: :kaffe: oder , oder revanchieren.
Alles Liebe und eine gute, knitterfreie Anreise wünschen Euch

Renate und Wolfgang
Renate
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 396
Registriert: 13. Juli 2008, 22:40
Wohnort: Berlin
unterwegs mit: Fendt Tendenza 465
Postleitzahl: 12279
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste