Heizungsschlauch / Luftschlauch

Alles was man an Zubehör benötigt oder auch nicht ...

Moderator: Moderatorenteam

Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 7. September 2013, 07:00

nach vielen Bastelarbeiten am Wohni hab ich mir mal die Zeit genommen um die Heizung auszuprobieren. Da ich noch nicht die Erfahrungen wie Ihr nach so vielen Camper-Jahren habe frage ich Euch lieber.
Nach einiger Zeit habe ich verstanden wie ich das Ding anbekomme.Heizleistung = auwa ...aber nicht mit Umluft denn da hab ich feststellen müssen, dass der Vorbesitzer, ob gewollt oder auch nicht, Löcher in den Luftschlauch unter der Rundsitzgruppe linke Seite bis zur Zusammenführung auf der rechte Seite rein gemacht hat...da die Löcher in einen fast abgemessenen Abstand sich befinden, gehe ich davon aus, dass dies gewollt war. Aus der Austrittsdüse neben der Tür kommt nur noch sehr kalte Luft trotz voller Heizleistung...Heizleistung mit Umluft ist nicht gerade berauchend.
ich hoffe auf Eure langjährige Erfahrung damit mich meine Chefin nicht mehr schief anschaut und sagt....... KALTE HACKSEN..... und ich sagen muß Strümpfe!!!!!!!...immer noch kalte Hacksen...mehr Strümpfe.... Chefin mit denn Augen rollt...ohoh...nicht gut.

ich hab schwarze Schläuche drin und hab die aber im Netz schon in son gelben Ton gesehen ..gibt es da unterschiedlich Schlaucharten ..wenn ja ,was haben die für eine Wirkung
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Troll » 7. September 2013, 14:51

Moin,
bei unserem WoMo konnte man das Gebläse der Umluftheizung im Sommer auf lüften stellen. Dann wurde die Luft nicht über die Heizung angesaugt sondern von unten unter dem Wagen. Die war dann auch kalt. Da solltest Du mal schauen. Die Löcher in den Schläuchen haben den Sinn das warme Luft hinter den Polstern der Sitzgruppe aufsteigt. M. M. völliger Unsinn. Ich habe bei uns die Löcher zu geklebt. Ausserdem solltest Du mal schauen wie Lang Deine Heizschläuche sind und ob es viel Knicke gibt. Bei der Heizungoptimierung an unserer Wohnmöhre habe ich ca 1 m Schlauch rausgeschmissen und die Schläuche schön in sanften Bögen verlegt. Bis überall warme Luft rauskommt kann schon eine weile dauern. Hängt von der Einstellung der Heizung und vom Gebläse ab. Ich habe im März unseren WW bei minus 12 °C locker mollig warm bekommen. Hat aber auch eine Weile gedauert. Ich heize wie folgt. Heizung an und fast auf volle Leistung gedreht. Nach ca 5 Min. (muß man schauen wie warm die Heizung dann ist) schalte ich das Gebläse auf manuele Drehzahlregelung an. Wenn es warm wird drossel ich die Heizung und das Gebläse. Wenn es dann gemütlich ist schalte ich das Gebläse auf automatische Drehzahlreglung. Drehzahl des Gebläses liegt dann ca bei 50% und die Heizung steht bei 12 Möglichkeien meist auf 2 bis 3.
Hoffe das war verständlich.
Viel Spaß beim probieren.
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 7. September 2013, 16:00

Hallo Troll,
ja, genau so hab ich es mir auch gedacht mit diesen unsinnigen Löchern weil es kann ja nix bringen da ja so dicht ist die Heizleitung ja auch wieder nicht am normalen Austritt. Werde sie auch zu kleben und gut ist und wollte diese Ellen langen Schläuche auch anders verlegen. Ohne Umfuft ballert das Ding ja los wie nix deshalb war ich da ein wenig enttäuscht das die Umluft nicht so viel bringt
Werde deine Ratschläge ausprobieren und etwas Geduld aufbringen müssen...und danke ..hast es wunderbar beschrieben. Wieviel Gas verbauchst du so bei deinen angegebenen Temperaturen und Einstellung
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon fossysa » 8. September 2013, 08:52

Die Löcher sorgen für eine gleichmäßigere Luftverteilung. Sind besonders wichtig für den Fall, dass jemand (versehentlich oder nicht) die Luftausströmer zudreht. (Der dann entstehende Wärmestau kann bei abgeklebten Löchern nicht entweichen...)
Sollte die Umluftwälzung nicht Euren Vorstellungen entsprechen, prüft mal die Durchlässigkeit der Rohre...
Unsere Heizung benötigt im Winter ca. 5 min um das Bad von 5°c auf 20°c zu erwärmen. Die gr. Sitzgruppe ist nach ca. 15 Min "bewohnbar".
Prüft einmal, ob vom Umluftgebläse evtl. auch kalte Luft (unterhalb der Heizung) angesaugt und verteilt wird. Das würde die gefühlte Heizleistung erheblich mindern...

Viel Glück und Erfolg, damit Ihr und besonders die Regierung keine "kalten Füße" bekommt....
(Wir haben zusätzlich einen Heizteppich in der Sitzgruppe liegen. Eine tolle Entscheidung!!!)

Gruß
Andreas
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5618
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 8. September 2013, 15:07

Hallo Andreas,
ich danke Dir für Deine schnelle Antwort. Genau dies schoss mir gestern Abend auch in denn Kopf, dass dies eine Wärmerüchstausicherung sein könnt.

Prüft einmal, ob vom Umluftgebläse evtl. auch kalte Luft (unterhalb der Heizung) angesaugt und verteilt wird. Das würde die gefühlte Heizleistung erheblich mindern...
Soll sich da ein Regler für Frischluft und Heizungsluft befinden?????????? Oder soll da etwas im Einer sein???? Auf jeden Fall ist eine nähere Kontrolle angesagt und noch habe ich Gewährleistung aber der Bande trau ich nicht soooo richtig. Hab auch zwei Flecke entdeckt die auf Feuchtigkeit hin schließen aber meiner Meinung nicht nass sind. Laut Händler-aussagen würde auf Nässe geprüft.
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Troll » 8. September 2013, 15:10

Moin,
was mir noch eingefallen ist. Bau doch mal das Gebläse aus und reinige den Lüfter. Bei unserem WoMo damals war die Luftschaufel mit Staub zugesetzt.
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 8. September 2013, 20:53

Hallo,
Jo, das habe ich heute bei beiden schon getan und erstaunlicher weise waren sie ziemlich sauber gewesen. Werde mal morgen die ganze Strecke der Lüftungsschläuche kontrollieren
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon fossysa » 11. September 2013, 08:47

Luftschläuche prüfen! Gute Idee. :zustimm:

Bei unserem "Paul" kommt im Schlafbereich auch keine warme Luft durch die Rohre...
Habe auch lange gerätselt, bis mit ein liebes Forenmitglied (Danke an Seinor) den Tipp gab nach "Verstopfungen zu suchen.
Er meinte damals: Ältere Camper würdn die Lufzschläuche zustopfen, damit es des Nächtens nicht so warm im Bett würde...
Gesagt, getan. Und....
Tatsächlich ist das Luftrohr, welches zum Schlafbereich führt verstopft. :shock:
Die Fa. Hobby hat offensichtlich im Werk beim Einbau der Toillette das Luftrohr zusammen gequetscht.
Da geht nix mehr durch....
Nun weiss ic h noch nicht, wie ich die "Engstelle" überbrücken soll. Andereseits ist es nicht ganz so schlimm. Im Bad wird es "mörderisch warm", so dass wir einfach die Tür zum Bad offen lassen und bekommen so auch einen warmen Innenraum...
Für das kommende Jahr steht dieser Zustand aber auf meiner ToDo-Liste...
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5618
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 11. September 2013, 14:49

Hallöle, tja ..die Tür zum Bad auflassen ist ja die eine Sache...geht ja..ok und geht ja auch schneller wie Fehler beheben ..ach nein ,der Fehler ist ja somit behoben :T:)
Na ich weiß ja nicht, in was für ein gewissen Alter die älteren Camper sein sollten aber wir sind ja nun auch nicht mehr sooooo tau frisch aber warm möchte ichs schon haben. :lol:
aber nun stehe ich etwas aufn Schlauch.....Toilette, Bad ????????????? ist das bei dir getrennt???? Bad ist mörderlich warm. :gruebel: :gruebel: .. und die Engstelle kann doch kein Problem bedeuten ...Könntest das etwas näher beschreiben?
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Schwerty » 11. September 2013, 18:18

Das Zukleben der Löcher würde ich unterlassen. Insbesondere da, wo sich die Therme befindet. Denn uns ist diese im Herbst verg. Jahres geplatzt, weil ich

a) das Gas draussen am Grill hatte, mittels Elektroheizer (war Pauschalstrom) den Ww. beheizte, somit
b) das kalte Wasser vom Stadtwasseranschluß sich in der Therme stärker ausdehnte somit
c) wegen Fehlens eines Überdruckventils nicht genügend "Platz" hatte.

Man sollte wissen, dass Truma in der Einbauanleitung bei Bestehen eines Stadtwasseranschlusses extra darauf hinweist, die Händler jedoch das leider nicht beachten. Unser Campingfritze hier in der Stadt kannte diesen Passus auch nicht. Er mußte erst eine Therme auspacken, um sich davon zu überzeugen.

Ich will damit sagen, dass eine erwärmte Umgebung der Therme - wo immer sie auch ist - sehr sinnvoll ist. Es macht keinen Spass hinterher das auslaufende Wasser aufzuwischen und alles Nasse dann in der kalten Luft nach draussen zu bringen. Noch dazu, wenn es bereits dunkel geworden ist. :( :flop:

:top: Wegen der kalten Haxen habe ich mir eine beheizbare Matte zugelegt, welche man unter den Teppich legen kann. Das ist sehr angenehm. :top:
Schwerty
aktives Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 14. Dezember 2012, 21:04
Wohnort: Solingen
unterwegs mit: Wohnwagen Dethleffs Beduin
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon fossysa » 11. September 2013, 19:24

Delle hat geschrieben:Hallöle, tja ..die Tür zum Bad auflassen ist ja die eine Sache...geht ja..ok und geht ja auch schneller wie Fehler beheben ..ach nein ,der Fehler ist ja somit behoben :T:)


Du machst mir Spaß!!
Der Fehler ist durch das Öffnen der Badtür natürlich nicht behoben.
Zudem ist die Toillette und das Bad im Hobby 530 TE nicht getrennt.
Aber ich wollte nicht schreiben: "Wir lassen die Klotür offen...."

Im Gegensatz zu Dir fahren wir aber doch des öfteren los.
Und da ich aus dem Alter heraus bin, wo ich während der Reise basteln gehe muss die Reparatur eben warten.
Da ich aber im Moment "etwas" lädiert im Stuhl sitzen muss, komme ich wahrscheinlich erst im nächsten Frühjahr dazu den Werks-Fehler zu beheben. Dann werden wir aber das Schlafzimmer sowie das Wohnzimmer getrennt heizen können.
Nur für das Kaminzimmer und die Bibliothek muss ich mir Heiztechnisch noch etwas einfallen lassen.
Dafür ist der Keller aber schon teilweise fertig... :T:) :T:) :T:)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5618
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 11. September 2013, 19:30

oh nein ,auf so etwas hätte ich auch keinen Bock und wie ich schon gesagt hatte, wenn ich etwas mehr Zeit finde, wird das alles auch von mir aufs peinlichste unter die Lupe genommen.
Teppich kommt leider bei mir nicht in Frage da zwei kleine Hunde immer mitkommen werden aber wegen einer Matte hab ich nachgedacht...gibt es da gute oder ist das egal ?
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 11. September 2013, 19:37

fossysa hat geschrieben:
Delle hat geschrieben:Hallöle, tja ..die Tür zum Bad auflassen ist ja die eine Sache...geht ja..ok und geht ja auch schneller wie Fehler beheben ..ach nein ,der Fehler ist ja somit behoben :T:)


Du machst mir Spaß!!
Der Fehler ist durch das Öffnen der Badtür natürlich nicht behoben.
Zudem ist die Toillette und das Bad im Hobby 530 TE nicht getrennt.
Aber ich wollte nicht schreiben: "Wir lassen die Klotür offen...."

Im Gegensatz zu Dir fahren wir aber doch des öfteren los.
Und da ich aus dem Alter heraus bin, wo ich während der Reise basteln gehe muss die Reparatur eben warten.
Da ich aber im Moment "etwas" lädiert im Stuhl sitzen muss, komme ich wahrscheinlich erst im nächsten Frühjahr dazu den Werks-Fehler zu beheben. Dann werden wir aber das Schlafzimmer sowie das Wohnzimmer getrennt heizen können.
Nur für das Kaminzimmer und die Bibliothek muss ich mir Heiztechnisch noch etwas einfallen lassen.
Dafür ist der Keller aber schon teilweise fertig... :T:) :T:) :T:)

ehhhhh, das sollte Spaß sein weiter nix...fühle dich bitte nicht angegriffen..wer hat schon Lust unterwegs herum zu basten...also sorry,wenn du meinen Humor nicht verstanden hast und tut mir leid wenns Dir nicht so toll geht ( und ich kann wegen der Gesundheit nicht mehr arbeiten) Gleich Stand OK ?
Zuletzt geändert von Delle am 11. September 2013, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon dormie03 » 11. September 2013, 20:04

Moin,
Delle hat geschrieben:ehhhhh, das sollte Spaß sein weiter nix...fühle dich bitte nicht angegriffen..wer hat schon Lust unterwegs herum zu basten...also sorry,wenn du meinen Humor nicht verstanden hast


Lass' ma' gut sein. Unser Fossil, ähh fossysa kann gut mit Humor umgehen. Ausserdem reicht es doch, wenn nur einer auf dem CP schrauben tut :versteck:

Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Heizungsschlauch / Luftschlauch

Beitragvon Delle » 11. September 2013, 20:14

Kam mir anders vor, weils echt nicht böse gemeint war von mir
Liebe Grüße von Delle und Peti

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
Benutzeravatar
Delle
Premiummitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 29. August 2013, 06:40
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
unterwegs mit: Kia Sorento Automatik Allrad II und am Harken Tabbert Comtesse 2001
Postleitzahl: 19406
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste