Mover

Alles was man an Zubehör benötigt oder auch nicht ...

Moderator: Moderatorenteam

Mover

Beitragvon Dobermann » 28. Februar 2017, 16:04

Hallo.
Ich bin seit längerer Pause mal wieder im Forum. Und habe gleich eine Frage . Wir haben uns von unserem Hobby getrennt und uns einen neuen "Sterckeman Trend Alize' 460 LJ" ( EZ. 02.2017 ) zugelegt. Meine Frage wäre nun. Welchen Mover könntet ihr für diese Modell empfehlen und vor allem mit welchem Zubehör ( sprich Distanzplatten oder allem was ansonsten noch so bestellt werden muß ) um das Teil zu verbauen. Mir geht es in erster Linie darum, möglichst wenig Widerstand beim Anbau zu bekommen. Sodaß ich alles in allem an einem Wochenende erledigen kann. Preislich würde ich die Obergrenze bei ca. 1500,- € sehen. Eine Batterieanlage ist bereits im Wagen ( original vom Hersteller ) verbaut.
Welchen Mover , mit welchem Zubehör könntet ihr mir empfehlen ?

Danke und Gruß,--- Camperkollege Herbert
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Benutzeravatar
Dobermann
aktives Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. November 2013, 23:11
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland

Re: Mover

Beitragvon tole54 » 28. Februar 2017, 19:45

Hallo Herbert.
Ich kann Dir nur meine Erfahrung mit unserem Truma Mover S wiedergeben. Das System leistet seit 10 Jahren einwandfrei seinen Dienst. Es ist die einfach mechanisch anschwenkbare Variante. Das hat mehrere Vorteile:
Preiswerter, leichter, von beiden Seiten bedienbar, hat nur zwei Antriebsmotoren und nicht noch zwei Anschwenkmotoren.
Der Anbau ist nicht schwierig und fast selbsterklärend. Die Elektrik ist auch über schaubar. Verbaut ist unser System für Bewältigung von 1700kg zGG.
Grüße Toni
Es ist ganz einfach glücklich zu sein. Schwierig ist es, einfach zu sein!
Und wenn man dann schon nicht weiß wo man hin will, sollte man wenigsten die Geschwindigkeit reduzieren!
Benutzeravatar
tole54
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 728
Registriert: 31. Oktober 2008, 17:13
Wohnort: Bendorf/Sayn
unterwegs mit: DB GLC 220 4 Matic und Hymer Moving 530 LE
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Mover

Beitragvon Dobermann » 1. März 2017, 16:25

Hallo Toni,
das deckt sich mit einigen anderen Infos die ich bekommen habe. Der Truma S scheint ein richtiger ( unkaputtbarer )Lastenesel zu sein. Danke für deine Info..

Gruß Herbert
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Benutzeravatar
Dobermann
aktives Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. November 2013, 23:11
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste