Lampenwechsel Vivaldi (Heckleuchtenträger Pucchini)

Rund ums Thema Reinigung - Pflege und Wartung

Moderator: Moderatorenteam

Lampenwechsel Vivaldi (Heckleuchtenträger Pucchini)

Beitragvon Nobbel » 22. Dezember 2007, 15:19

Hilfe war schon im falschen Bereich, daher hier noch einmal

Wer kann mir Tips geben, wie ich die Bremsleuchten im Vivaldi wechseln kann. Ich kann nicht erkennen, wie ich die Kappen der runden Leuchten lösen kann. In der Bedienungsanleitung ist leider auch kein Hinweis zu finden.

Für Hilfe wäre ich dankbar, da beide defekt sind.



Viele Grüße


Nobbel
Kia Carnival und Vivaldi 560 TD
Nobbel
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2006, 20:09
Wohnort: Essen

Beitragvon Luftgraf » 22. Dezember 2007, 17:21

Hallo Nobbel,

kann es sein das Du die Lampen von Innen öffnen kannst?
Durch Stauraum hinten is nur son Gedanke.
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5819
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Beitragvon Nobbel » 23. Dezember 2007, 10:20

Habe ich auch schon nach gesehen, ist aber von innen nichts erkennbar
Kia Carnival und Vivaldi 560 TD
Nobbel
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2006, 20:09
Wohnort: Essen

Beitragvon Nobbel » 23. Dezember 2007, 10:21

Hallo Peter,

habe gerade erst gesehen, dass du auch einen Carnival fährst. Bist Du soweit zufrieden?

Grüße

Nobbel
Kia Carnival und Vivaldi 560 TD
Nobbel
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Oktober 2006, 20:09
Wohnort: Essen

Beitragvon Luftgraf » 23. Dezember 2007, 12:04

Nobbel hat geschrieben:Hallo Peter,

habe gerade erst gesehen, dass du auch einen Carnival fährst. Bist Du soweit zufrieden?

Grüße

Nobbel


Hallo Nobbel,

soweit bin ich mit Carnival zufrieden hatte jedoch gerade eine Größere Reparatur am Auto Zahnriehmen wechseln Zylinderkopfdichtung gesamtsumme 2300€ (Darum fällt auch der Winterurlaub aus) :cry:
Aber ansonsten Top als Reise und Zugfahrzeug für unseren Wilk 1,5 T 7,35 m lang und 2,5 m breit merkst den Wohnwagen kaum.
Beim Omega hat ich so meine Schwierigkeiten.
Zylinderkopfdichtung ging kaputt als das Thermostatventil nicht mehr öffnete werde es jetzt einmal im Jahr tauschen kostet zwar 60€ aber billiger als eine neue Zylinderkopfdichtung. :wink:
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5819
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland


Zurück zu Reinigung / Pflege / Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast