Reißverschlußschlitten

Rund ums Thema Reinigung - Pflege und Wartung

Moderator: Moderatorenteam

Reißverschlußschlitten

Beitragvon Friedhelm » 15. Januar 2009, 11:21

Moin Maedels,

hab mir beim letzten camping den Reißverschlußschlitten vom Transportsack der Markise abgebrochen.

Der Reißverschluß ist noch heile.

Als allerletzte alternative wollte ich einen neuen reißverschluß einnähen lassen.

weiß jemand rat.

Gruss

Friedhelm
Cheffe von:
http://www.Camping-Club-Gifhorn.de


http://www.camping-lv-niedersachsen-dcc.de


Jetzt mit " Hymer Tramp 598 GL CL-P-Concept Edition 17 "


Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Benutzeravatar
Friedhelm
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1510
Registriert: 7. Januar 2007, 18:52
Wohnort: Gifhorn
unterwegs mit: Golf Var. 1,4l/103 kW TSI u. VW Passat Limo 176 kW,TDI u. nix mehr Hinten drann
Postleitzahl: 38518
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Markus » 15. Januar 2009, 21:24

Also bei der Jacke meiner Frau wurde vom Schneider nur der Schlitten erneuert :D das müsste beim Sack dann sicher auch gehen :) einfach mal fragen...
Gr.Markus
Benutzeravatar
Markus
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 2430
Registriert: 29. Dezember 2006, 09:26
Postleitzahl: 37000
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Friedhelm » 16. Januar 2009, 07:45

Moin ,

hab antwort von Fiamma bekommen.

wollen fotos haben

mal schaun

gruss friedhelm
Cheffe von:
http://www.Camping-Club-Gifhorn.de


http://www.camping-lv-niedersachsen-dcc.de


Jetzt mit " Hymer Tramp 598 GL CL-P-Concept Edition 17 "


Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Benutzeravatar
Friedhelm
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1510
Registriert: 7. Januar 2007, 18:52
Wohnort: Gifhorn
unterwegs mit: Golf Var. 1,4l/103 kW TSI u. VW Passat Limo 176 kW,TDI u. nix mehr Hinten drann
Postleitzahl: 38518
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Biker » 16. Januar 2009, 08:31

Es gibt im Handel Reparatursets für Reißverschlüsse mit verschieden großen Schlitten. Mit etwas Geduld und Ruhe gelingt die Reparatur.
Biker
Premiummitglied
 
Beiträge: 159
Registriert: 27. Oktober 2006, 06:55
Wohnort: Bremerhaven
unterwegs mit: VW Touran dahinter nichts mehr
Postleitzahl: 27572
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Schwertfeger » 16. Januar 2009, 13:32

Ich denke mir, du hast nicht den Schieber beschädigt, denn der ist doch reichlich stabil, sondern die Griffplatte abgerissen. Den könntest du mit einem kleinen Ring ersetzen. Es sei, Du hast die komplette Halterung abgerissen.

Dann mußt Du versuchen das Endstück, also das Teil, welches sich am Ende im geöffneten Zustand befindet, mit einer kleinen Huf- oder Nagelzange leicht zu öffnen, den Schieber über das Kettband raus- und einen neuen wieder so darüber zu schieben, dass die beiden Ketten wieder gleichmäßig ineinander gleiten. Anschließend das Endstück wieder aufsetzen oder mit Nadel und Faden eine Sperre nähen.

Vorher aber probieren, ob im geschlossenen Zustand beide Teile gleichmäßig sind. Sonst hast Du da eine "Beule" und der Reißverschluß könnte bei Gebrauch hier einen Schaden nehmen und auch auseinandergehen.

Mit etwas Geduld und Geschick ist das kein großes Problem.
Bild
Der Klingenstädter, unterwegs mit Honda CRV Diesel und Dethleffs Beduin
Schwertfeger
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 1. Dezember 2007, 21:54
Wohnort: Bergisches Land
unterwegs mit: Dethleffs Beduin
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Friedhelm » 16. Januar 2009, 20:06

Moin,

ich hab den kompletten schlitten abgerissen.der reißverschluß ist heile geblieben.mal schaun was fiamma sagt, wenn sie die Bilder haben

gruss
friedhelm
Cheffe von:
http://www.Camping-Club-Gifhorn.de


http://www.camping-lv-niedersachsen-dcc.de


Jetzt mit " Hymer Tramp 598 GL CL-P-Concept Edition 17 "


Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Benutzeravatar
Friedhelm
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1510
Registriert: 7. Januar 2007, 18:52
Wohnort: Gifhorn
unterwegs mit: Golf Var. 1,4l/103 kW TSI u. VW Passat Limo 176 kW,TDI u. nix mehr Hinten drann
Postleitzahl: 38518
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Schwertfeger » 19. Januar 2009, 11:34

Friedhelm hat geschrieben:Moin,
ich hab den kompletten schlitten abgerissen.der reißverschluß ist heile geblieben.mal schaun was fiamma sagt, wenn sie die Bilder haben
gruss
friedhelm


Hallo Friedhelm,

schau mal in den gelben Seiten nach einem Autosattler in Deiner Nähe. Wenn der Dir nicht helfen kann schreibe einfach eine Mail an den Zeltdoktor - http://www.zeltdoktor.de -. Der hilft Dir auf jeden Fall. Ist auch empfehlenswert wenn ein Schaden am Zelt oder Vorzelt vorliegt. Die holen und verschicken die verpackten Teile durch einen Paketdienst. Ist eine :bindafür: klasse Einrichtung, wie ich selbst erfahren durfte.
Bild
Der Klingenstädter, unterwegs mit Honda CRV Diesel und Dethleffs Beduin
Schwertfeger
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 410
Registriert: 1. Dezember 2007, 21:54
Wohnort: Bergisches Land
unterwegs mit: Dethleffs Beduin
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

Re: Reißverschlußschlitten

Beitragvon Friedhelm » 19. Januar 2009, 20:42

Moin,

hab an Fiamma geschrieben, antwort.

sie benötigen Bilder

gestern geschickt, warte auf antwort

danke für den Tip, wenn Fiamma nix wird dan zeltdoktor

Gruss

Friedhelm
Cheffe von:
http://www.Camping-Club-Gifhorn.de


http://www.camping-lv-niedersachsen-dcc.de


Jetzt mit " Hymer Tramp 598 GL CL-P-Concept Edition 17 "


Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Benutzeravatar
Friedhelm
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1510
Registriert: 7. Januar 2007, 18:52
Wohnort: Gifhorn
unterwegs mit: Golf Var. 1,4l/103 kW TSI u. VW Passat Limo 176 kW,TDI u. nix mehr Hinten drann
Postleitzahl: 38518
Land: Deutschland


Zurück zu Reinigung / Pflege / Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast