Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Rund ums Thema Reinigung - Pflege und Wartung

Moderator: Moderatorenteam

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon Rapido » 4. Oktober 2012, 18:38

Ich nehme DanKlorix, dann durchspülen mit klaren Wasser.
viele Grüsse

Bernd
Rapido
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Oktober 2012, 12:50
unterwegs mit: Rapido Club 31T
Postleitzahl: 30880
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon wilkandi » 30. Mai 2015, 12:48

Hallo,
kann mir einer eine wirksame Lösung nennen, womit ich den schwarzen Schmadder aus dem Toilettenfrischwassertank heraus bekomme? Frischwassertank Reiniger funktioniert nicht. Geht die Korega-tabs Methode da?
Gruß
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon fossysa » 30. Mai 2015, 12:54

Ich nutze sehr erfolgreich das hier...
Recht einfach in der Handhabung.
Wasser in einen Behälter einfüllen, entsprechende Menge Schleimpur zugeben: Guut durchschütteln und in den Toilletentank (Spülwasser) geben.
Kurz die Spülungbetätigen, damit die Lösung in die Schläuche gelangt.
Mind. 12 , besser 24 Std oder länger stehen lassen.
Danach Durchspülen = fertig!!
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5617
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon 60plus » 30. Mai 2015, 18:03

wilkandi hat geschrieben:Hallo,
kann mir einer eine wirksame Lösung nennen, womit ich den schwarzen Schmadder aus dem Toilettenfrischwassertank heraus bekomme? Frischwassertank Reiniger funktioniert nicht. Geht die Korega-tabs Methode da?
Gruß
Andi


Geh auf die Hompage von Thedford http://www.thedford-europe.com dort gibt es eine genaue Anleitung für dein Problem.
Grüsse von Zürich
Heike und Kurt
Benutzeravatar
60plus
Premiummitglied
 
Beiträge: 191
Registriert: 25. August 2011, 07:29
unterwegs mit: Fendt Opal 550
Postleitzahl: 8600
Land: Schweiz

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon fossysa » 30. Mai 2015, 18:49

60plus hat geschrieben:
wilkandi hat geschrieben:Hallo,
kann mir einer eine wirksame Lösung nennen, womit ich den schwarzen Schmadder aus dem Toilettenfrischwassertank heraus bekomme? Frischwassertank Reiniger funktioniert nicht. Geht die Korega-tabs Methode da?
Gruß
Andi


Geh auf die Hompage von Thedford http://www.thedford-europe.com dort gibt es eine genaue Anleitung für dein Problem.


Habe mir mal erlaubt den Link etwas zu verbessern...
es muss heissen: http://www.thetford-europe.com/de/

Liebe Grüße
Andreas
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5617
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon wilkandi » 30. Mai 2015, 19:09

Ahh, danke.
Das iss es für die Zukunft http://www.thetford-europe.com/de/produ ... inse-plus/

Aber erstmal muss ich den Müll raus kriegen.
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon fossysa » 30. Mai 2015, 22:48

Über den Papierrollenhalter hast Du eine gute Möglichkeit sowohl an die Pumpe wie auch an den atk selbst zu gelangen.
Evtl. hilft auch der Einsatz eines kleinen Druckschlauch. (Da gibt es so Rohreinigungssets von ALDI oder LIDL...)
Reiniger allein reicht nicht ganz, da Du den Tank schlecht schütteln kannst.
Alternativ könntest Du mit dem WoWa ein paar Runden über eine Rüttelstrecke fahren... :lol:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5617
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon wilkandi » 31. Mai 2015, 08:28

Danke für den Tip.
Über den Toihalter habe ich es schon probiert. Ist alles zu schlecht erreichbar, zu verwinkelt. Habe mal über Nacht die Kukident Lösung angewendet und werde nachher mal schauen, ob`s gewirkt hat. Wenn nicht, werde ich`s nochmal mit Zitronensäure versuchen. Wenn das auch nicht geht, dann eben nicht und es kommt nur das Rise Zeug rein. Wird bestimmt mit der Zeit und mehr Benutzung von allein weniger. Die Vorbesitzer haben den Fehler gemacht, das Wasser ohne Zusatz lange im Tank zu lassen.
Schönes We
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon wilkandi » 31. Mai 2015, 11:54

So, bei der Erfolgskontrolle habe ich festgestellt, dass es mit ca. 10 Tabs eine wesentliche Besserung gegeben hat. Die großen Placken sind weg. Der feine Rest geht bestimmt mit der Zeit durch den Spülwasserzusatz weg.

Nun noch eine Fachfrage. Sollte ich den Tank bei Nichtbenutzung entleeren, oder voll lassen, damit die Wasserpumpe und Dichtungen nicht kaputt gehen?.
MfG
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon fossysa » 31. Mai 2015, 19:10

Ich entleere den Wassertank komplett und lasse auch die Schläuche leerlaufen.
(Schlauch von der Wasserpumpe abziehen und bei geöffneten Wasserhähnen Luft einblasen.)
Auch den Fäkalientank entleere ich, spüle den aus und lasse den trocken.

Bei der Frischwasserversorgung mache ich es genauso. (Pumpe ab und entlere sowie die Schläuche durchpusten.)
Da wir nur einen großen Wasserkanister im WoWa haben, wird der entleert und gereinigt und bleibet trocken im WoWa.
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5617
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon hobi » 2. Juni 2015, 16:03

Nun muss ich auch mal meinen Senf dazugeben. Jetzt, nachdem wir aus Kissingen zurück sind, hab ich im Frischwassertank ein Mittel mit Chlor. Der Tank ist bis zum Rand voll. Wenn wir wieder los wollen wird das Wasser abgepumpt, Frischwasser rein, fertig. Im Winter kommt das Wasser raus und mit Pressluft alles durgeblasen. Darauf achten dass das Ventil am Boiler auf ist. Für den Spültank gibt es Tankrein oder Schleimex. Im Winter das Wasser gut ablaufen lassen, sonnst können dir die Enleerungsscläuche kaputtfrieren.
Vile Grüße aus dem Norden Hans-Harald
Mit Grand Vitara am Haken Hobby 495
Benutzeravatar
hobi
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 250
Registriert: 23. Februar 2007, 15:42
Wohnort: 24943/Flensburg
unterwegs mit: Hobby 495
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon hobi » 2. Juni 2015, 16:24

Übrigens Andreas, wann wollt ihr denn nach Kissingen ???? laola
Mit Grand Vitara am Haken Hobby 495
Benutzeravatar
hobi
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 250
Registriert: 23. Februar 2007, 15:42
Wohnort: 24943/Flensburg
unterwegs mit: Hobby 495
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon wilkandi » 3. Juni 2015, 05:26

Hallo Hans,
danke für deinen Bericht. Nen Boiler habe ich nicht und meine Wasserabläufe sind Kunststoffrohre, die gehen nicht kaputt. Mit dem Ausblasen werde ich dann aucg machen.
Was ist denn in Kissingen los? Muss gestehen, habe mich damit noch nicht beschäftigt :duw2:
Gruß
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon fossysa » 3. Juni 2015, 06:41

hobi hat geschrieben:Übrigens Andreas, wann wollt ihr denn nach Kissingen ???? laola


:gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel: :gruebel:
Hans-Harald ???

Hab ich was verpasst???? :oops: :oops:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5617
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Reinigen von Frischwasserleitung und -tank

Beitragvon hobi » 4. Juni 2015, 19:11

naja, bei dir steht immer noch "wir kommen".
Noch einen schönen Abend Hans-Harald
Mit Grand Vitara am Haken Hobby 495
Benutzeravatar
hobi
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 250
Registriert: 23. Februar 2007, 15:42
Wohnort: 24943/Flensburg
unterwegs mit: Hobby 495
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Reinigung / Pflege / Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast