Kratzer in den Fenstern

Rund ums Thema Reinigung - Pflege und Wartung

Moderator: Moderatorenteam

Kratzer in den Fenstern

Beitragvon SE_06 » 5. Juli 2012, 18:05

Moin,

mit dem kleinen Rolli und den Seitenteilen zum klemmen, hatte ich das Pech das Windböhen Kratzer in den beiden aüßeren rechten Seitenscheiben zurückließen.

k-PIC_0022.JPG
Kratzer
k-PIC_0022.JPG (41.36 KiB) 2825-mal betrachtet



Ich habe dann mal Fritz Berger`s Acrylglas Kratzerentferner (404260) gekauft - mit bedenken - man(n) kennt das ja von Polituren... :gruebel:

Scheiben gem. Anleitung gewaschen, trocknen lassen, poliert....poliert, noch mehrere male poliert, auch den rest der Scheiben. :top: :top: :top: hat sich gelohnt !!!!

Ich wollte euch eigentlich ein brauchbares Foto "danach" einstellen, aber die Auflösung der Digi-Cam reicht nicht... :-P :duw2: laola

k-PIC_0023.JPG
Kratzer danach
k-PIC_0023.JPG (29.59 KiB) 2825-mal betrachtet


:gut: :gut: :gut: :gut: :gut:

Tante Edit: ArtNr nachgetragen.
Peter
Benutzeravatar
SE_06
Premiummitglied
 
Beiträge: 151
Registriert: 27. Juni 2010, 20:23
unterwegs mit: Dethlefs 430DB Summer Edition 06 - jagt: Touran 1,6 TDi BM von 2014
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland

Re: Kratzer in den Fenstern

Beitragvon fossysa » 5. Juli 2012, 20:25

Na,das nenn' auch ich mal eine geglückte Aktion!!! :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5572
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Kratzer in den Fenstern

Beitragvon Lippi » 25. Mai 2013, 07:53

Verkrazte alte Fenster wieder auf Hochglanz bringen. Kein Problem


Hallo Gemeinde,
ich wollte an unserem Knaus Bj 92 die Ausstellfenster wieder auf Hochglanz bringen.
Ihr werdet es nicht glauben aber mit einem Scheuerreinigungsmittel für Backöfen. :mrgreen:

Ich hatte die Schleifpastern nicht mehr gefunden die ich für Hochlanzlacke verwendet.
Da habe ich kurzer Hand eine Probepolitur mit dem Scheuermittel auf Plexiglas gemacht und siehe da....es geht.

Als erstes habe ich groben Dreck auf herkömliche Weise entfernt. Dann den Backofenreiniger auf eine Filzpolierscheibe meines Exenterschleifers gepackt und mit viel Geduld ca. 2 Std für ein halbes Fenster gebraucht.
Das dauerte mir zu lange. Dann habe ich die Polierscheibe auf meine Flex geklettet. Ergebnis: 1/2 Fenster in 5 Minuten. :T:)

ABER Vorsicht ist geboten :
:stop: ....wird die Scheibe an einer Stelle zu warm, wird diese Stelle für immer blind sein.:stop:

Ihr habt keine Chanse diese Stelle wieder hin zu bekommen. :motz:

Außer dem versucht sich die Polierscheibe auch bei voller Drehzahl auf dem Fenster fest zu saugen. :motz:
Hier ist erst ein mal Übung und Erfahrung an einem Probestück zu sammeln.
Das Probestück oder Fenster ist auf einem Tisch oder auf stabiele Böcke zu fixiren. Da sonst das Werkstück beim Gebrauch eine Flex weg fliegen kann.

Gruß
Lippi
Dateianhänge
Fenster poliert.jpg
Polieren
Fenster poliert.jpg (71.63 KiB) 2562-mal betrachtet
poliertes Fenster.jpg
poliertes Fenster.jpg (81.62 KiB) 2562-mal betrachtet
Lippi
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 24. Mai 2013, 18:39
Wohnort: 52146 Würselen
unterwegs mit: Knaus Südwind 8804 T
Postleitzahl: 52146
Land: Deutschland


Zurück zu Reinigung / Pflege / Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast