Dachhaube- Halterung gebrochen

Rund ums Thema Reinigung - Pflege und Wartung

Moderator: Moderatorenteam

Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon rooba » 22. August 2014, 06:32

Moin zusammen,
mir ist im Urlaub eine Halterung der Dachluke gebrochen. Was tun?

Heki 001.JPG
Heki 001.JPG (61.45 KiB) 4647-mal betrachtet


:help:
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon Troll » 22. August 2014, 14:17

Moin,
so wie man das sieht kann man da die Halterung durchbohren und eine Schraube mit selbstsichernder Mutter durchstecken.
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon dormie03 » 22. August 2014, 15:21

Moin,
ich würde es auch so machen, wie Norbert (Troll) vorgeschlagen hat. Allerdings nur als Notbehelf. Wenn so ein Kunststoffscharnier bricht ist mit Sicherheit der Weichmacher aus dem Kunststoff 'raus. Es ist dann nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Scharniere brechen. Ich würde die Dachhaube komplett erneuern, bzw. gegen ein Mini-Heki austauschen.

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon rooba » 22. August 2014, 21:51

:tach:
Troll hat geschrieben:Moin,
so wie man das sieht kann man da die Halterung durchbohren und eine Schraube mit selbstsichernder Mutter durchstecken.

Ich werd es mal mit ner Schraube probieren. Danke.
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon fossysa » 25. August 2014, 22:27

rooba hat geschrieben::tach:
Troll hat geschrieben:Moin,
so wie man das sieht kann man da die Halterung durchbohren und eine Schraube mit selbstsichernder Mutter durchstecken.

Ich werd es mal mit ner Schraube probieren. Danke.


Ich würde in Mini-Heki einbauen. :bindafür:
Mehr Licht kann man nicht ins bad bringen. :zustimm:
Wenn allerdings das Mini-Heki gerade nicht "zwischen Zeigefinger und Daumen" passt, würde ich ebenfalls zur Schraube greifen... :oops:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon rooba » 1. September 2014, 07:15

Im Küchen- und Sitzbereich haben wir ein großes Dachfenster 85x55, das reicht. Mehr Licht
über ein Mini Heki bringt zudem auch mehr Wärme in de WoWa.
Also hab ich eine Schraube eingesetzt, die vorerst reichen muß. :zustimm:
:hallo2:
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon rooba » 13. September 2015, 22:32

Moin zusammen,
meine Reparatur hat zwar bis heute gehalten, trotzdem soll über Winter ein Austausch erfolgen.
Der Grund dafür ist daß letzte Nacht , auf unserem CP, ein starker Dauerregen runter gekommen ist, und Andrea
durch das Getrommel auf der Kunststoffhaube kaum Schlaf bekommen hat.
( Ich hab`s da ein bisschen einfacher: ich lege nach dem Abschalten des Hörgerätes des mir verbliebenen linken Ohres dieses
einfach ins Regal, und Ruhe ist.)
Jetzt die Frage: was einsetzen?
Andreas hat ein Mini Heki empfohlen. Ist das leiser?
Fragen über Fragen, gibt es Hilfe?
:hallo2:
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon fossysa » 13. September 2015, 22:44

Wir haben mit unseren beiden Mini-Heki's bisher nicht mehr oder weniger Trommelgeräusche bei Starkregen gehabt als vorher.
Die Heki's haben wir eingebaut weil wir es etwas heller im Inneren haben wollten. Das ist zu 100% der Fall. :zustimm:

Ob die allerdings leiser sind... ??? :nixweis:

Wenns richtig kübelt trommelt es sehr laut auf unserem gesamten Dach. Ob da das/die Dachfenster besonders laut ist/sind... :gruebel:
Ich glaube, da gibt es keinen wirklichen Unterschied. Schlafraubender Regen ist doof, egal auf welches Fenster der fällt.
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5626
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Dachhaube- Halterung gebrochen

Beitragvon rooba » 13. September 2015, 23:11

Um Helligkeit geht es uns nicht, da die Dachluke sich direkt über dem Bett befindet. Höchstens zum Sternegucken. :P
:hallo2:
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland


Zurück zu Reinigung / Pflege / Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast