Reibbeläge AKS 1300

Rund ums Thema Reinigung - Pflege und Wartung

Moderator: Moderatorenteam

Reibbeläge AKS 1300

Beitragvon wilkandi » 27. Mai 2015, 05:41

Hallo,
kann mir einer beschreiben, wie ich die Reibbeläge der Antischlingerkupplung AKS 1300 wechsel? Hat die Kupplung eine Verschleißanzeige dafür?
Vielen Dank
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reibbeläge AKS 1300

Beitragvon dormie03 » 27. Mai 2015, 15:14

Moin,
zum Wechseln der Beläge schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ViobegCpMPg

Eine echte Verschleissanzeige gibt es nicht. Man kann sich nur die Reibbeläge anschauen, wie weit die "Delle" in den Reibbelägen noch vom Metallrand entfernt ist. Der Metallrand sollte keinesfalls schon angefast sein...

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Reibbeläge AKS 1300

Beitragvon wilkandi » 27. Mai 2015, 18:12

Vielen Dank Sven,
das sieht ja recht einfach aus.Vielleicht sollte man zum einclipsen der Sprengringe die Kupplung ankuppeln, dann flupsen die Reibbeläge nicht immer wieder weg.
Gruß
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reibbeläge AKS 1300

Beitragvon wilkandi » 31. Mai 2015, 14:24

Es gibt übrigens doch eine Kontrolleinrichtung:
https://www.frankana.de/dokumente/sonst ... 7908aa.pdf

Bild
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland

Re: Reibbeläge AKS 1300

Beitragvon wilkandi » 3. Juni 2015, 05:29

So, habe nun die Reibbeläge gewechselt. Ist sehr einfach und in max. 10min. erledigt. War auch sehr nötig, denn die Beläge ware Knüppel hart und die Nadellagerscheibe schon ziemlich rostig.Außerdem fehlte auf der Handradseite (AKS 1300) schon ein Sicherungsring. Nun weiß ich auch, warum zwei Ersatzringe mitgeliefert werden. :super:
Gruß
Andi
wilkandi
Supermitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 7. Mai 2015, 07:48
unterwegs mit: Wilk 501 ci de luxe Wohnwagen
Postleitzahl: 21409
Land: Deutschland


Zurück zu Reinigung / Pflege / Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast