Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Bitte hier Kontaktdaten von Händler rein, mit denen Ihr gute Erfahrungen gemacht habt und die günstige Preise anbieten!

Moderator: Moderatorenteam

Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon campingkatze » 27. Februar 2015, 22:58

Hallo ihr Lieben,

wir fangen ganz vorn an und wollen diesen Sommer erstmal einen alten Kombi kaufen...
der darf dann eines Tages einen Wohnwagen ziehen, von dem wir bisher nur erwarten, dass er zwei große und zwei kleine Menschen in den Urlaub begleitet.
Daher sollte auch drin sein: Küche, Kühlschrank, Kochplatten, WC. Dusche oder Nasszelle darf auch sein.
Über alles andere wissen wir noch nix oder wissen nicht mal, dass es das gibt :T:)
Wir brauchen keinen Luxus oder supi Komfort... bisher haben wir auch im Zelt ausgehalten

Da unser Geldbeutel recht mager gefüllt ist, wollten wir gern nicht mehr als 2000 Euro ausgeben. :cry:

Ist es realistisch mit so kleinem Budget überhaupt anzufangen?
Kann ein alter überhaupt bieten, was wir brauchen?
gibt es überhaupt in diesem Preissegment etwas brauchbares?


Fragen über Fragen...
und ich weiß noch immer nicht wo ich eigentlich anfangen soll :roll:

Liebe Grüße
Ganz frisch in der Welt der mobilen Träume und neugierig!
Wir fangen erst an!
Was wir haben: eine Katze, ein großes Kind und noch ein kleines dazu.
Vorn: Mercedes C 200 "Sir Claus"
Hinten: TEC Weltbummler TD6 "Erna"
Das erste Mal auf Tour geht's im Frühjahr 2016.
Die große Reise soll im Sommer 2016 sein.
campingkatze
aktives Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Februar 2015, 22:11
unterwegs mit: TEC Weltbummler td6 "Erna"
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon fossysa » 27. Februar 2015, 23:41

Das Budget ist nicht sehr groß, dennoch kann damit der Wunsch nach einer rollenden Bleibe realisiert werden.
Allerdings gehört dazu auch der Wille und das Können die ein oder andere Reparatur selbst auszuführen. Zum Kauf ist eine Onlineplattform (z.B. mobile.de) nur bedingt geeignet. Da werden Schrottfahrzeuge zu "Schnäppchenpreisen" angeboten... Da gilt es sehr genau zu prüfen. Nur ganz wenigen gelingt es hier wirklich etwas Gutes zu bekommen. Fahrt vielleicht auch mal zu einem Händler und tragt dort Euren Wunsch vor. Oftmals wissen die wo ein gepflegter Oldie steht, den der Händler nicht in Zahlung nehmen kann. (Wegen der Gewährleistung beim Weiterverkauf...)
Ich weiß gerade nicht aus welcher Ecke Ihr kommt. Bei uns in der Nähe gibt es den Wohnwagenhändler Bruns. (Cloppenburg) den kannst Du mal anrufen, beziehst Dich auf unser Forum und fragst mal nach einem Goldie. Herr Ratke wird Dir evtl. helfen können.
Viel Glück (daumendrück)
Andreas
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon campingkatze » 28. Februar 2015, 12:02

Haach, ja, viel gibt das Budget nicht her...
Wir können an Händlern den Raum Sachsen abdecken.
Leider gibt es in unserem Bekanntenkreis auch keine wowa-Besitzer, die uns beim Kauf zur Seite stehen können...
Kleine Reparaturen möchten wir gern selbst durchführen, dass gehört auch dazu.
Um so wichtiger nehme ich jetzt die Monate der Vorbereitung.
Und einen kleinen finanziellen Puffer für unvorhergesehenes haben wir ja auch noch.

Danke für eure Unterstützung!
Ganz frisch in der Welt der mobilen Träume und neugierig!
Wir fangen erst an!
Was wir haben: eine Katze, ein großes Kind und noch ein kleines dazu.
Vorn: Mercedes C 200 "Sir Claus"
Hinten: TEC Weltbummler TD6 "Erna"
Das erste Mal auf Tour geht's im Frühjahr 2016.
Die große Reise soll im Sommer 2016 sein.
campingkatze
aktives Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Februar 2015, 22:11
unterwegs mit: TEC Weltbummler td6 "Erna"
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon fossysa » 28. Februar 2015, 18:25

Kopf hoch, dass wird schon. :gut:
Gut ist, dass ihr ein Ziel habt. (Ein eigener WoWa soll her...)
Der Rest klappt auch.
Unsere Anfänge sind hier zu lesen: http://camping.team-foerstermann.de
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon der Franke » 28. Februar 2015, 19:40

Hallo Campingkatze,
falls Ihr einen WW z.B. von Privat kaufen wollt, denkt daran, lasst euch zeigen wo der WW geparkt, abgestellt wurde. WW die in Wiesen überwintern müßen, haben meistens Probleme mit durchgeweichten Böden, weil sich die Feuchtigkeit unter dem WW hält.
WW die auf gepflasterten Plätzen, Einfahrten oder in Scheunen überwintern "dürfen" sind meist in besserem Zustand.

Viel Glück bei der Suche

Grüße aus Oberfranken

Hans
der Franke
Supermitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: 6. Juli 2014, 13:32
unterwegs mit: Eriba Hymer 532
Postleitzahl: 96215
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon Troll » 2. März 2015, 10:22

Moin Campingkatze,
als wir unseren ersten WoWa gekauft haben sind wir auch erst von Händler zu Händler getingelt. Angeboten wurde uns nur Schrott. Dann haben wir nach WoWas von privat gesucht und das Glück gehabt das wir ein Ehepaar gefunden haben die das Campen aufgeben mußten und wollten das ihr WoWa in gute Hände kommt. Der Preis hat gestimmt, das Zubehör haben wir so mit dazu bekommen und noch eine ganzen Sack voll guten Tips. Vielleicht versucht Ihr es auf diesem Weg. Die bester Zeit einen WoWa zu kaufen ist m. M. der Herbst kutz bevor die Saison vorbei ist. Klar dauert so die Suche nach den richtigen WoWa länger und macht auch mehr Mühe aber es lohnt sich.
Vielleicht solltet Ihr Euch erstmal klar werden was für Modelle in Frage kommen und dann suchen.

Viel Erfolg.
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon campingkatze » 2. März 2015, 16:13

Hallo Troll,

ja, so wars geplant. Im Herbst kaufen. Wie wir an private Verkäufer kommen, wird sich noch zeigen. Die üblichen Verkaufsplattformen sind voll mit billigen Oldies. Aber erstmal müssen wir lernen worauf es beim Kauf zu achten gilt.
Modell haben wir auch noch kein konkretes im Blick. Nicht zu schwer sollte es sein, da wir nur 3,5 Tonnen fahren dürfen.
Und dann muss noch ein Plätzchen für die Überwinterung her...
Ist noch ne Menge Recherche nötig :roll:

Ich fühle mich hier erstmal gut aufgehoben.
Und dann gehts mit kleinen Schritten voran.

Liebe Grüße
campingkatze
Ganz frisch in der Welt der mobilen Träume und neugierig!
Wir fangen erst an!
Was wir haben: eine Katze, ein großes Kind und noch ein kleines dazu.
Vorn: Mercedes C 200 "Sir Claus"
Hinten: TEC Weltbummler TD6 "Erna"
Das erste Mal auf Tour geht's im Frühjahr 2016.
Die große Reise soll im Sommer 2016 sein.
campingkatze
aktives Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Februar 2015, 22:11
unterwegs mit: TEC Weltbummler td6 "Erna"
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon dormie03 » 2. März 2015, 17:56

Moin Campingkatze,
schau mal hier:

http://www.truckscout24.de/search/ger/d ... d=15498030

Wäre das nicht vielleicht was für Euch?

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon campingkatze » 2. März 2015, 20:20

ja, genau. solche angebote habe ich schon zahlreich gefunden. Die Größe und Ausstattung inkl. Vorzelt ist schon passend.
Allerdings habe ich noch die Hoffnung ein etwas neueres Modell zu finden.
Ich habe bisschen Bedenken, dass die alten Wowas oder einzelne Teile (besonders Küche und Heizung) trotz guter Pflege einfach mal auseinanderfallen :oops:
Oder liege ich da falsch?
Ansonsten ist das eine Villa in unserem Sinne...
Aber versteckte Schäden oder Fehlerchen würde ich trotzdem nicht erkennen, weil ich nämlich nach wie vor keine Ahnung von den Geheimnissen der Woa-Welt habe :cry:

Danke dir!
Ganz frisch in der Welt der mobilen Träume und neugierig!
Wir fangen erst an!
Was wir haben: eine Katze, ein großes Kind und noch ein kleines dazu.
Vorn: Mercedes C 200 "Sir Claus"
Hinten: TEC Weltbummler TD6 "Erna"
Das erste Mal auf Tour geht's im Frühjahr 2016.
Die große Reise soll im Sommer 2016 sein.
campingkatze
aktives Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Februar 2015, 22:11
unterwegs mit: TEC Weltbummler td6 "Erna"
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon dormie03 » 2. März 2015, 20:49

Moin,
den Wohnwagen würde ich mir auf alle Fälle anschauen, da ich die jetzigen Besitzer aus einem anderem Forum flüchtig kenne und weiss, dass es auch ihr erster Wohnwagen war, der gehegt und gepflegt wurde. Nun muss einem nagelneuen weichen. Was gemacht werden muss, ist bei dem WW die Hauptuntersuchung und die Gasprüfung. Das sollte kein Problem sein, da der jetzige Besitzer pedantisch den WW gepflegt hat. Das Zubehör klingt auch vielversprechend. Sicherlich fallen bei so einem Schätzchen aus so einem Baujahr mal ein paar lose Schrauben im Möbelbau negativ auf, sind aber in der Regel schnell und einfach wieder zu befestigen. Wohnwagen ab den späten 1990ern fallen meist negativ durch Übergewicht auf, was bei Euch problematisch werden könnte, da Ihr ja nur bis 3.500kg zulässige Gesamtzugmasse fahren dürft. Andernfalls schaut Euch doch mal nach TEC aus den 1990ern um. Bis 5m Aufbaulänge hatten die eigentlich immer so um die 1.300kg zGG. Oder Ihr schaut Euch mal nach Niewiadow-WW's um :zustimm:

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon campingkatze » 2. März 2015, 20:55

Danke. Erstmal muss nach dem Umzug das neue Auto her.
Ich hoffe solche Angebote kommen auch noch im Herbst... das wäre toll...
Wir haben viiiiiel vor dieses Jahr :)
Ganz frisch in der Welt der mobilen Träume und neugierig!
Wir fangen erst an!
Was wir haben: eine Katze, ein großes Kind und noch ein kleines dazu.
Vorn: Mercedes C 200 "Sir Claus"
Hinten: TEC Weltbummler TD6 "Erna"
Das erste Mal auf Tour geht's im Frühjahr 2016.
Die große Reise soll im Sommer 2016 sein.
campingkatze
aktives Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Februar 2015, 22:11
unterwegs mit: TEC Weltbummler td6 "Erna"
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon Troll » 3. März 2015, 09:33

Moin,
zu den Zeiten als wir unseren ersten WoWa gesucht haben gab es solche Sachen wie Zeitungen mit Kleinanzeigen bzw. hier in Berlin "Die Zweite Hand" ein Second Hand Markt Platz auf Papier. Ich weiß garnicht ob es noch so etwas gibt. Jedenfalls haben wir da unseren WoWa gefunden. Händler sind im Herbst auch eine gute Adresse und man kann evtl. auch was am Preis machen weil die ihren Platz über den Winter leer bekommen wollen. Allerdings wollen die auch immernoch eine Kleinigkeit verdienen.
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon campingkatze » 16. Dezember 2015, 21:17

huhu :hallo2:

es ist vollbracht
wir sind komplett
und ich möchte mich noch für eure hilfe und geduld bedanken!
laola

wir nutzen den winter, um noch all die dinge zu besorgen, die noch fehlen
vielleicht bekommt erna gleich noch bisschen make up
ich freu mich so und kann es kaum erwarten, endlich loszudüsen! :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Ganz frisch in der Welt der mobilen Träume und neugierig!
Wir fangen erst an!
Was wir haben: eine Katze, ein großes Kind und noch ein kleines dazu.
Vorn: Mercedes C 200 "Sir Claus"
Hinten: TEC Weltbummler TD6 "Erna"
Das erste Mal auf Tour geht's im Frühjahr 2016.
Die große Reise soll im Sommer 2016 sein.
campingkatze
aktives Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Februar 2015, 22:11
unterwegs mit: TEC Weltbummler td6 "Erna"
Postleitzahl: 01139
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon fossysa » 16. Dezember 2015, 23:32

Nicht das wir ge*l auf Bilder wären....
Aber so ein... oder zwei... wären da nicht schlecht.
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Der erste... alten Wowa für kleinen Geldbeutel?

Beitragvon edoc » 17. Dezember 2015, 16:51

fossysa hat geschrieben:Nicht das wir ge*l auf Bilder wären....
Aber so ein... oder zwei... wären da nicht schlecht.

Normal ist das mein Spruch , aber wie Recht Du doch hast Andreas .
Also Bilder hier rein :T:)
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland


Zurück zu Wo bekomme ich was her . . .

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste