Einbau einer THETFORD-ZERHACKERPUMPE

Hier wird über den Ausbau bzw. die Sanierung eines Wohnwagens diskutiert!

Moderator: Moderatorenteam

Einbau einer THETFORD-ZERHACKERPUMPE

Beitragvon Quo Vadis » 10. Juni 2007, 11:40

Falls jemand von Euch keine Lust mehr auf Tankausleeren hat –

Zerhackerpumpe für Thetford C2 / C3 / C4 / C200 / C400

Einbau- und Bedienungsanleitung


Man braucht zusätzlich noch einen Stadtwasseranschluss für die Thetforttoiletten - man braucht eben viel Wasser (vor allem beim Abbau, zur Reinigung des Abwasserschlauches) und diverses Schlauchzubehör.
Bild
Benutzeravatar
Quo Vadis
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 587
Registriert: 8. Januar 2007, 00:14
Wohnort: Neanderthal
unterwegs mit: KIP Highline 50 TRZ
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Beitragvon Markus » 10. Juni 2007, 17:48

Hallo :)
:respekt: die Anleitung ist TOP :!: aber :?: :arrow: :idea: dann doch lieber alle ...Tage den Sche...behälter leeren :wink:
Gr.Markus
Benutzeravatar
Markus
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 2430
Registriert: 29. Dezember 2006, 09:26
Postleitzahl: 37000
Land: Deutschland

Beitragvon Quo Vadis » 10. Juni 2007, 18:36

Hier eine weitere Gebrauchsanweisung !!!

Bild (26.77 KB)

. . . um das zu vermeiden (im speziellen den Overflow)
- unser eigenes Klo "on Board" !
Bild
Benutzeravatar
Quo Vadis
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 587
Registriert: 8. Januar 2007, 00:14
Wohnort: Neanderthal
unterwegs mit: KIP Highline 50 TRZ
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Beitragvon Markus » 10. Juni 2007, 18:49

Quo Vadis hat geschrieben:Hier eine weitere Gebrauchsanweisung !!!

Bild (26.77 KB)

. . . um das zu vermeiden (im speziellen den Overflow)
- unser eigenes Klo "on Board" !


Unten links im Bild die Zeitschrift :oops: :oops:
Ansonsten :lol: :lol: :yau: :T:) :T:) :T:)
Gr. Markus :bussi:
Benutzeravatar
Markus
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 2430
Registriert: 29. Dezember 2006, 09:26
Postleitzahl: 37000
Land: Deutschland


Zurück zu Ausbau / Sanierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast