Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Hier wird über den Ausbau bzw. die Sanierung eines Wohnwagens diskutiert!

Moderator: Moderatorenteam

Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 24. April 2013, 21:07

Guten Abend erstmal. Ich habe einen 1984er Roller Palace310 mit Kühlschrank vor 2 Wochen gekauft. Lt. Verk. sollte alles funktionieren, nur auf 12 Volt sollte angebl. der Kühli nicht gehen, warum ? 7-poliger Stecker! Habe ihn gestern Mittag bis heute Abend mit Gas betrieben, Therometer in Kühli gelegt, hat 24 grad, Gefrierfach ist Kühl, Gasflamme brennt, aber nicht kräftig blaue Flamme? Werde gleich mal nachschauen, wie kühl es im Gefrierfachist? Habe vor einer Stunde einfach Gefrierfachdeckel aufgelassen um zu prüfen ob damit im ganzen restlichen Kühlschrank kältere Temperaturen bei offenen Gefrierfach erreicht werden können? Habe es eben geprüft. Im offenen Gefrierfach sind es 11 Grad, im restlichen Kühlschrank nur noch 19 grad. Reicht nicht wirklich um von Kühlung zu sprechen! :( Kann es sein, das meine Gasdüse verdreckt ist? warum sollte er nicht auf 12 Volt funktionieren? Über dem Kühlschrank, zwischen Kühlschrank und Gasherd gibt er ziemliche Wärme ab, hat das was zu bedeuten? Da er ja eine Solaranlage auf dem Dach hat und insgesamt 2 Batterien, eine mit 44 Amp. und eine mit 88 Amp. habe ich jetzt mal auf 12 Volt umgeschaltet, mal sehen was Morgen Früh die Temperatur macht? Dann kann ich nur noch auf 220 Volt probieren?
Kann ich den nicht einfach mal rausnehmen und alle Leitungen prüfen? Vorne sind ein paar Schrauben dran, die könnte ich doch mal rausdrehen, ihn nach vorne rausziehen,oder geht das nicht wegen der Gasleitung?
Pünktlich zum Treffen soll er funktionieren! :T:)

Gruss ottiman
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon erni » 25. April 2013, 07:24

Moin ottiman,

ich hoffe, dass du einen Tiefentladeschutz für deine Batterien verbaut hast, sonst dürfte die spannung an deinen beiden Batterien im Keller sein mit der Gefahr der Schrottung.
Niemals den Kühlschrank an die Batterien anschließen, da dieser 8-10 Ah zieht. Über Nacht kommen damit gern 100 Ah Verbrauch zusammen.
Wenn du bei Gasbetrieb nur eine kleine Flamme siehst, dann solltest du dieses von einem Fachmann prüfen lassen.
erni
 

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon Troll » 25. April 2013, 08:35

Moin,
die Gasleitung ist meist star. Also mußt Du die erst abschrauben. Evtl. kommst Du dran wenn Du den Kocher ausbaust, falls er über dem Kühli sitzt. Aber erstmal solltest Du die untere Belüftung in der Aussenwand abbauen. Dann kommst Du an den Brenner und kannst den evtl. reinigen. Wenn Du die obere Entlüftung abbaust kannst Du den Wärmetauscher sauber machen. Aber die Be+Entlüftungsgitter vorsichtig abbauen, die sind mit Dekalin eingedichtet. Beim Abbau ist ein warmer Fön hilfreich um das Dekalin etwas weicher zu machen.
Soweit ich weiß kühlen Verdampferkühlis ca 20°C bis 25°C unter Umgebungstemperatur.
Viel Erfolg!
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 25. April 2013, 11:16

Top erklärt! Will mich heute Mittag mal dran machen. Eventuell ausbauen und auf Kopf für 3 Stunden stellen, dann umdrehen und nach 24 Std. soll dann auch wieder funktionieren, samt Brennerreinigung! Habe bei Ebay verkäufen gesehen, das viel Kühlis einen flexiblem Gasschlauch dran haben, so wie an Gasflasche.

Bis dann, halte euch auf dem laufenden!
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon wohnwagen-otto » 25. April 2013, 17:45

Hallo,
Gasbetrieb: Brenner inkl. Düsenplättchen und Abgasrohr reinigen
12V: Stromversorgung, Schalter und Heizpatrone prüfen

Nur Gefrierfach kühlt: (BJ 1984) Wärmeleitpaste hinter Kühlkörper im Kühlraum erneuern

Mehr steht hier auf meiner HP: Absorberkühlschränke Fehlersuche
Grüße aus Braunschweig

wohnwagen-otto
wohnwagen-otto
aktives Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 24. Oktober 2012, 10:47
Postleitzahl: 38108
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 26. April 2013, 15:49

wohnwagen-otto hat geschrieben:Hallo,
Gasbetrieb: Brenner inkl. Düsenplättchen und Abgasrohr reinigen
12V: Stromversorgung, Schalter und Heizpatrone prüfen

Nur Gefrierfach kühlt: (BJ 1984) Wärmeleitpaste hinter Kühlkörper im Kühlraum erneuern

Mehr steht hier auf meiner HP: Absorberkühlschränke Fehlersuche



Bild 4: könnte man nich einen größeren Revisionsrahmen einbauen? wer kennt sich aus?

Viele mögl. Ursachen sind da wohl mögl. Habe das Lüftungsgitter außen am WoWa abgenommen, ging leicht, scheint mal mit Silikon abgedichtet worden zu sein. Sehe die Brennkammer, etc. leider kommt man nicht so gut ran, wenn überhaupt, da keine so große Wartungslukenöffnung an Außenwand wie hier in vielen Bildern bei anderen WoWa zu sehen ist. Zeige mal die Bilder viell. habt ihr ne Idee, wie ich da rankomme?
Habe vorne mal die Kühlschrankhalteschraueb 3Stck. entfernt, die Spüle gelöst, aber das Teil geht nicht nach vorne zu schieben? Viell. erstmal die Gasleitung oberhalb am Kocher zum Kühli abschrauben? viell. geht er ja dann nach vorne zu schieben? Schaue gleich nochmal danach, habe ihn vor ner std. mit 220Volt angeschlossen, hatte das Gefühl nach 10 Min. das er kühlt. Sehe gleich mal aufs Therometer im Kühli?

Hier mal die Bilder! Gruss ottiman
Dateianhänge
25042013233.jpg
Revisionsgitter
25042013233.jpg (138.85 KiB) 8424-mal betrachtet
Gasventilleitung mit Zünder.jpg
Gasventilleitung mit Zünder.jpg (80.13 KiB) 8424-mal betrachtet
Kühlkompressor.jpg
Kühlkompressor.jpg (89.06 KiB) 8424-mal betrachtet
Gasanschlussleitung Kühlschrank WoWa.jpg
Gasanschlussleitung Kühlschrank WoWa.jpg (105.63 KiB) 8424-mal betrachtet
Zuletzt geändert von ottiman am 27. April 2013, 05:02, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon erni » 26. April 2013, 16:14

Moin ottiman,

kleiner Tipp: ich habe ein ausrangiertes Thermometer mit Funk-Außenfühler im WW.
Der Außenfühler liegt im Kühlschrank. Damit habe ich die Temperatur immer im Blick.

Wie du bereits festgestellt hast ist Gas nicht unkompliziert-
Also besser mal den Fachmann einen Blick draufwerfen lassen.
erni
 

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 26. April 2013, 17:40

erni hat geschrieben:Moin ottiman,

kleiner Tipp: ich habe ein ausrangiertes Thermometer mit Funk-Außenfühler im WW.
Der Außenfühler liegt im Kühlschrank. Damit habe ich die Temperatur immer im Blick.

Wie du bereits festgestellt hast ist Gas nicht unkompliziert-
Also besser mal den Fachmann einen Blick draufwerfen lassen.



Recht haste, Shit Arbeit, da unzugänglich! Habe ihn zu einem drittel schräg rausziehen können, gerade soweit das ich mit Müh und Not an die Blechverkleidungsschraube rankam, die rausdrehen konnte, dann WD 40 auf die Brennerhalteschraube, da die Widerspenstig wie Sau war und ab war das Ding.Finger Aua :T:)
Dann das Minisieb ausgeblasen, mit Kompressor den Brennraum ausgeblasen, mit Hammer dran rum gekloppt, damit Rost rausfällt, blasen, zusammenbauen, Gas an und Flamme schön groß ca.7cm, bluemäßig und Morgen baue ich den ganzen Kram wieder zurück und dann dürfte er gut kühlen, sowohla uf Gas wie 220 Volt. Nur auf 12 Volt geht nix? 7 Poliger Stecker, oder könnte ich nicht direkt an die Solargeladenen Batterien ran? Egal ich kaufe mir bei Ebay noch einen 2000Watt Stromerzeuger für schlappe 139,-€ dann geht Saft nicht mehr aus!

Gruss ottiman
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon dormie03 » 26. April 2013, 18:34

Moin,
ottiman hat geschrieben:
....

Nur auf 12 Volt geht nix? 7 Poliger Stecker, oder könnte ich nicht direkt an die Solargeladenen Batterien ran? Egal ich kaufe mir bei Ebay noch einen 2000Watt Stromerzeuger für schlappe 139,-€ dann geht Saft nicht mehr aus!

Gruss ottiman

Prüfe den Kühlschrank mal mit angestecktecktem Zugfahrzeug, laufenden Motor und eingeschalteter Nebelschlussleuchte. Hat bisher bei 95% der älteren, aus Holland importierten WW geholfen. Anschliessend kann man dann ja immer noch einen 13-poligen Stecker verbauen. Aber Achtung: Im 12V-Betrieb zieht der Kühlschrank locker 10-12 Ampère. Da reicht eine Batterie max 1-2 Stunden, um den Kühlschrank nur auf Temperatur zu halten. Eine Starterbatterie vom Zugfahrzeug ist in 30min soweit entladen, dass das Zugfahrzeug nicht mehr anspringt. Deshalb den Kühlschrank vom Auto nur über Zündungs-, bzw. Ladeplus betreiben :wink: Abgesehen davon ist der Kühlschrankbetrieb mit Gas der effizientere Betrieb ggü. Strom, sei es 12V oder 230V.
Und mit einem Generator macht man sich unter Wohnwagencampern nicht wirklich Freunde....

Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 26. April 2013, 23:18

Danke das mit den Kfz andocken werde ich Morgen dann auch mal probieren, wenns net regnet. Generator ist ein Leisetreter und ich brauche den nicht auf Campingplatz, sondern auf anderweitigen Stellplätzen wenn ich Fön etc. betreiben möchte :nacht:
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 27. April 2013, 04:57

erni hat geschrieben:Moin ottiman,

ich hoffe, dass du einen Tiefentladeschutz für deine Batterien verbaut hast, sonst dürfte die spannung an deinen beiden Batterien im Keller sein mit der Gefahr der Schrottung.
Niemals den Kühlschrank an die Batterien anschließen, da dieser 8-10 Ah zieht. Über Nacht kommen damit gern 100 Ah Verbrauch zusammen.
Wenn du bei Gasbetrieb nur eine kleine Flamme siehst, dann solltest du dieses von einem Fachmann prüfen lassen.



Erst einmal vielen Dank für Deine-Eure Hilfe!
Du sagst immer Fachmann prüfen lassen? Bin ich Friseur oder Millionär? Nein eben nicht, drum bin ich seit meiner Jugend drauf angewiesen,, Hilfe zur Selbsthilfe"! Auch wenn mal was kaputt geht, hauptsache aus Fehler lernen ist meine Devise :o
Ich habe früher als so 10-15 Jahre alt war immer gerne so kleine Transistorradios besessen, wenn die irgentwie nicht mehr gingen, habe ich die rein aus Neugier in alle Teile zerlegt und ab und an auch mal eines reparieren können, doch zumindest ausschlachten. So ging das mit dem Fahrrad, Mofa, Kleinkraftrad, Motorrad, Auto usw.! Learning by duing oder so ähnlich heißt es doch? :roll:
Hatt ja gestern mal den 220 Volt stecker Kühli in den Wechseltrichter(Spannungsumwandler 220V gesteckt, es dauerte nicht lange, nach 10Min. fing er an kalt zu werden, als ich nach einer Stunde aus dem Haus kam, zum WoWa ging, hörte ich so einen Dauerpiepston? Der Sp.-Wandl. piepte, bringt einfach nicht die versprochene Dauerleistung, obwohl Batterieregler im Kleiderschrank die grüne LED, für Volle Batt. anzeigt? Prüfgerät an Batt. direkt zeigt 12,3- 12,5 Volt an :?:
Viell. sollte ich mal beim Boschdienst vorbeifahren, sagen schaue mal drauf, aber die legen mal kurz eine Messgerät an, aber bevor die das tun,, gehen Sie bitte mal ins Büro einen Auftrag schreiben, dann prüft Elektrofachmann mit Prüfgerät und 10 Min. später biste schon 30,-€ los, da haste schon für 5,-€ drauflegen ne neue Batterie :lol:
Drum überlege ich den Spannungswandler zurückzuschicken, lege 40,-€ drauf u. hole mir einen Stromgenerator mit 2000 Watt Leistung, für stärkere Verbraucher wie Straubsauger, oder Fön?

Übrigens, kann jemand einen guten Autostaubsauger mit wenig Watt u. sehr guter Saugkraft empfehelen? Wenn er die abgeschnittenen Haare gut saugt wär schon ok! laola

Gruss ottiman
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 27. April 2013, 05:19

Troll hat geschrieben:Moin,
die Gasleitung ist meist star. Also mußt Du die erst abschrauben. Evtl. kommst Du dran wenn Du den Kocher ausbaust, falls er über dem Kühli sitzt. Aber erstmal solltest Du die untere Belüftung in der Aussenwand abbauen. Dann kommst Du an den Brenner und kannst den evtl. reinigen. Wenn Du die obere Entlüftung abbaust kannst Du den Wärmetauscher sauber machen. Aber die Be+Entlüftungsgitter vorsichtig abbauen, die sind mit Dekalin eingedichtet. Beim Abbau ist ein warmer Fön hilfreich um das Dekalin etwas weicher zu machen.
Soweit ich weiß kühlen Verdampferkühlis ca 20°C bis 25°C unter Umgebungstemperatur.
Viel Erfolg!


Leider ging die Gasleitung, auch nicht mit Engländer etc., größter Kraftanstrengung nicht auf? So musste ich sie halt bei Reparatur dranlassen. Hat die ähnlich wie bei Gasflasche ein Linksgewinde? Normal ist rechts rum zu, Links rum auf! Bei Gasflanschanschluss dreht man rechts rum auf, ist dass bei der Ganleitung am Kocher auch so?

Gruss ottiman
Dateianhänge
Gasanschlussleitung Kühlschrank WoWa.jpg
Gasanschlussleitung Kühlschrank WoWa.jpg (114.45 KiB) 8385-mal betrachtet
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 27. April 2013, 05:25

wohnwagen-otto hat geschrieben:Hallo,
Gasbetrieb: Brenner inkl. Düsenplättchen und Abgasrohr reinigen
12V: Stromversorgung, Schalter und Heizpatrone prüfen

Guten Morgen erstmal! Wie bitte schön prüfe ich die Heizpatrone, wo sitzt die genau? Wenn der Kühli auf 20 Volt u. Gas läüft reicht dass nicht? Auf 12 Volt soll er wohl jede Autobatterie vom zugfzg. ruck zuck entladen?
Gruss ottiman


Nur Gefrierfach kühlt: (BJ 1984) Wärmeleitpaste hinter Kühlkörper im Kühlraum erneuern

Mehr steht hier auf meiner HP: Absorberkühlschränke Fehlersuche
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon wohnwagen-otto » 28. April 2013, 09:50

Die Heizpatronen sind in dem "großen isolierten Blechzylinder" auf der Rückseite verbaut.
Sie stecken jeweils in Röhrchen, die parallel auf das Abgasrohr aufgescheißt sind. Da muss man aber nur zum Wechsel dran.

Da der Herd bereits angehoben ist:
Oben links hinter den Schaltern, kommen die beiden Schlauchleitungen der beiden Heizpatronen an.
-Messen ob bei angestecktem Fahrzeug (mit laufendem Motor) Spannung ankommt
-Messen, ob der 12V-Schalter durchschaltet (Spannung bzw. Ohmmeter)
-Messen, ob der 12V Heizwiderstand ~1 Ohm hat
-------------------------------
Der 12V Betrieb ist nur sinnvoll bei laufendem Motor, während der Fahrt.
Grüße aus Braunschweig

wohnwagen-otto
wohnwagen-otto
aktives Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 24. Oktober 2012, 10:47
Postleitzahl: 38108
Land: Deutschland

Re: Kühlschrank kühlt nur Gefrierfach auf Gas?

Beitragvon ottiman » 28. April 2013, 10:15

wohnwagen-otto hat geschrieben:Die Heizpatronen sind in dem "großen isolierten Blechzylinder" auf der Rückseite verbaut.
Sie stecken jeweils in Röhrchen, die parallel auf das Abgasrohr aufgescheißt sind. Da muss man aber nur zum Wechsel dran.

Da der Herd bereits angehoben ist:
Oben links hinter den Schaltern, kommen die beiden Schlauchleitungen der beiden Heizpatronen an.
-Messen ob bei angestecktem Fahrzeug (mit laufendem Motor) Spannung ankommt
-Messen, ob der 12V-Schalter durchschaltet (Spannung bzw. Ohmmeter)
-Messen, ob der 12V Heizwiderstand ~1 Ohm hat
-------------------------------
Der 12V Betrieb ist nur sinnvoll bei laufendem Motor, während der Fahrt.



Werde es probieren, nächste Woche, wenn Wetter ein wenig freundlicher!

Gruss ottiman
Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist !
ottiman
Supermitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 10. April 2013, 23:15
Wohnort: Bad Kreuznach
unterwegs mit: Roller! Zugfahrzeug z.Z. Renault ClioII 2001er mit 75 PS
Postleitzahl: 55
Land: Deutschland


Zurück zu Ausbau / Sanierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste