>>Unsere Werbepartner<<     >>Unsere Campingpartner<<

>>Unsere Datenschutzerklärung<<     >>Impressum<<

Aktuelle Zeit: 17. Januar 2019, 00:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 30. Dezember 2015, 19:57 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2013, 23:11
Beiträge: 26
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland
Hallo Camperfreunde,

ich trage mich mit dem Gedanken für Kurzurlaube, also wenige Tage, eine Markise an meinem Hobby anzubauen.
Mein Wohnwagen ist ein Hobby Bj. 2012 und dieser hat ja schon diesen Kunststoff - Seitenwulst ( der rechts & links am gesamten Wowa herläuft ).
Da ich die in frage kommende Markise aber so anbauen möchte, daß ich, beim Gebrauch eines Vorzeltes diese nicht unbedingt abbauen will, entsteht natürlich ein Problem.
Die verbaute Markise sollte auf keinen Fall im Wege sein, wenn ich das Vorzelt nutze. Ich will also die Markise immer angebaut haben und das Vorzelt nur bei Bedarf vorbauen.
Meine Frage wäre nun, welche Markise käme in Frage, um diese Kriterien voll zu erfüllen und wie würde die Montage aussehen. Welche Halterart müßte ich nutzen. usw.

An der Seitenwand ( unter dem Kunststoffwulst) ist zu wenig Platz zwischen Markise und geöffneter Tür. Irgendwie vielleicht auf dem Dach.
Mit der Bitte um die eine oder andere Gute Idee,---

Gruß an alle Camperfreunde
Herbert

_________________
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 30. Dezember 2015, 20:16 
Offline
Rasender Caravanreferent
Benutzeravatar

Registriert: 29. März 2010, 11:38
Beiträge: 2295
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland
Wohnort: Rosengarten
Moin,
aaarrrrgs, der Hobbywulst! Normalerweise kann man direkt unter der Dachkederschiene (also ohne Hobbywulst) eine zusätzliche Kederleiste an der Seitenwand anbringen. Aber mit Wulst? Evtl. könnten da Markisen für Kastenwagen oberhalb angebracht werden. Meine spontane Idee wäre( in der Praxis noch nicht ausprobiert) direkt unterhalb der vorhandenen Kederschiene eine zweite Kederschiene mittels Einnietmuttern und entsprechenden Schrauben befestigen. Damit sollte die Sackmarkise nicht mehr im Schwenkbereich der Türe sein....

Vielleicht klappt es.

Viele Grüsse Sven

_________________
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 30. Dezember 2015, 21:03 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2013, 23:11
Beiträge: 26
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland
Hallo Sven,
danke für deine schnelle Lösung.

Deine Idee ist nicht schlecht. Habe ich selbst schon an einem Vorgängermodell ( einem Hobby BJ: 2005 o. Wulst ) praktiziert . Aber bei diesem Wulstmodell ist leider zu wenig Platz. Schade eigentlich, da es eine gute Lösung war.
Ich denke , daß mir keine andere Möglichkeit bleibt, als auf dem Dach. Aber ich weis noch nicht, welche Art von Halter für welchen Typ Makise. Nun möchte ich naürlich möglichst wenig Löcher ( im Dach ) bohren, aber es wird mir wohl keine andere Alternative bleiben, wenn ich diesen Plan weiter verfolge.
Mit gemischten Gefühlen würde ich bohren. Und so richtig wohl, würde ich mich dabei auch nicht fühlen. Mit Seitenbohrungen könnte ich da schon eher leben. Naja, vielleicht gibt es doch noch eine andere Alternative.

Gruß Herbert

_________________
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 31. Dezember 2015, 16:46 
Offline
Premiummitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27. Juni 2010, 20:23
Beiträge: 152
unterwegs mit: Dethlefs 430DB Summer Edition 06 - jagt: Caddy-Maxi 2,0 TDI mit PiPi-Injektor von 2018
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland
Moin,
die alternative ist dann sicherlich eine Sackmarkiese, in die Seitenteile und Vorderwand eingezogen werden können ?
Ich meine bei Wigo gelesen zu haben, das die eine spezielle Variante eines Typs für diese Hobby Kanten haben ?

_________________
Peter


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 1. Januar 2016, 14:00 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2013, 23:11
Beiträge: 26
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland
Hallo ,
ich denke mein Problem hat sich gelöst. Die Fiamma F65 S gibt es mit speziellen Montagehaltern für den Hobby ab Bj. 2009 ( also den Wulst - Hobby ). Dieses Teil müßte ich ohne Probleme selbst montieren können.
Danke für alle gute Ratschläge.
Und für alle Camperfreunde,- eine gutes Neues Jahr 2016.

Gruß Herbert

_________________
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 19. April 2016, 21:58 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2013, 23:11
Beiträge: 26
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland
Hallo,-
nach längerem Überlegen habe ich mich letztendlich für eine Sackmarkise entschieden. Die Omnistor 1200 habe ich in die vorhandenen Seitenverkleidungen ( auf einer eigenständigen Alu-Kederleiste ) eingearbeitet. Somit habe ich mein Vorhaben ( jederzeit entscheiden zu können ,- ob das Vorzelt, das Sonnenvordach oder die angebaute Markise genutzt werden soll ) voll erreicht. Die Markise kann auf diese Weise immer montiert, und jederzeit einsetzbar, am Wowa bleiben.
Gruß Herbert


Dateianhänge:
P1080296.JPG
P1080296.JPG [ 85.77 KiB | 3316 mal betrachtet ]
P1080298.JPG
P1080298.JPG [ 81.05 KiB | 3316 mal betrachtet ]
P1080306.JPG
P1080306.JPG [ 74.17 KiB | 3316 mal betrachtet ]
P1080315.JPG
P1080315.JPG [ 89.44 KiB | 3316 mal betrachtet ]

_________________
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 19. April 2016, 22:42 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 27. November 2006, 08:00
Beiträge: 5647
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland
Wohnort: 49456 / Bakum
Das sieht sehr, sehr gut aus. :zustimm:
Tolle Umsetzung der Idee mit einer 2. Kederleiste zu arbeiten. :gut:

_________________
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Markisenanbau am Hobby Bj. 2012
BeitragVerfasst: 20. April 2016, 09:09 
Offline
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2013, 23:11
Beiträge: 26
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland
Hallo,

ist die Grundidee von Sven ( dormie03 ) gewesen.
Ich hatte diese Art auch schon mal an einem Vorgängermodell umgesetzt , allerdings war es ein 2005 er Hobby und damit ohne diese Wulstverkleidungen. Somit hatte ich an dem älteren Modell wesentlich weniger Probleme, als an dem ( hier abgebildeten ) 2012 er. Aber unterm Strich würde ich es jederzeit wieder ähnlich machen. Gibt mir eine interessante Flexibilität.

Gruß Herbert

_________________
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de