Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Hier wird über den Ausbau bzw. die Sanierung eines Wohnwagens diskutiert!

Moderator: Moderatorenteam

Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon Dobermann » 1. April 2016, 15:17

Hallo Camperfreunde,

ich müßte die Kunstoffverkleidungen an meinem Hobby EZ. 2012 ( der Hobby Wowa mit den Kunststoff Wülsten an den Dachseiten ), seitlich , nicht oben, etwa 350 cm abbauen und eine Kederleiste unterschieben. Da ich diese auch verschrauben ( nicht nur verkleben ) will, muß die Kunststofverkleidung kpl. abgebaut werden um nachher wieder angebaut zu werden.

Wer weis über den Abbauvorgang näher Bescheid? Vorgehnsweise und evtl. Ersatteilbeschaffung ( Abdeckkappen o. ähnl. ) wären wichtig zu wissen.

Danke und Gruß ,--- Herbert.
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Benutzeravatar
Dobermann
aktives Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. November 2013, 23:11
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon edoc » 1. April 2016, 15:25

Grüß dich Herbert !
Also so schwierig ist das nicht :
als erstes Ersatzteile für die Wulst egal ob rechts links oder oben bekommst du hier https://www.hobby-fendt-wohnwagen-ersatzteile.de/
Dann sind die Wulsten untereinander mir mit kleinen Plastik bügel auch weis verschraubt auf der schraube ist wieder ne weise Kappe mach einfach weg die Schrauben auf und so Arbeiteste dich immer weiter so wie du es haben willst . Wenn du noch mehr Fragen hast her damit . Info solltest du die Hinteren weg machen wollen muss das Rücklicht weg da hinter versteckt dich noch ne Schraube.
Gruß Mike

PS. Baujahr 2012 :gruebel: Spar nicht mit Dekalin (Dichtmittel) du hast eigentlich noch bis 2017 Dichtigkeits - Garantie wenns irgendwo Nass wird brauchts du nicht zum Händler zu fahren das darfst du dann schön selbst machen !!!
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- leider nein
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1281
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon Dobermann » 1. April 2016, 16:17

Hallo Mike,--
super großen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde am Samstag ( nach meiner Nachtschicht ) mal an die Sache ran gehen. Sollten noch Fragen entstehen, werde ich mich wieder melden.

Danke und Gruß ,-- Herbert
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Benutzeravatar
Dobermann
aktives Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. November 2013, 23:11
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon edoc » 5. April 2016, 19:36

Gruß Herbert gibts mal Bilder würde mich schon mal interessieren wie du die Kederleiste angebracht hast ?
Gruß Mike
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- leider nein
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1281
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon Dobermann » 17. April 2016, 10:49

Hallo Mike,-
hier nochmal eine kurze Beschreibung für evtl. Interessierte, die ähnliches vorhaben.

Danke nochmal für deine Info. Alles Super.

Hier noch einige Bilder von meinem Umbau. ( Omnistor Sackmarkise ) in extra Kederleiste.

Gruß Herbert
Dateianhänge
P1080296.JPG
Sackmarkise unterhalb der Original - Kederleiste ( in zweiter Kederleiste ) angebracht. Somit kann die Markise angebaut bleiben, obwohl man das Vorzelt einziehen will.
P1080296.JPG (85.77 KiB) 1755-mal betrachtet
P1080298.JPG
Zusatz Kederleiste ist in die vorhandene Verkleidung eingearbeitet.
P1080298.JPG (81.05 KiB) 1755-mal betrachtet
P1080303.JPG
P1080303.JPG (81.38 KiB) 1755-mal betrachtet
P1080314.JPG
Markise kann an der WOWA Wand abgestützt werden ( siehe Bild ) oder auch als Stadfüße normal aufgestellt werden.
P1080314.JPG (86.2 KiB) 1755-mal betrachtet
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Benutzeravatar
Dobermann
aktives Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. November 2013, 23:11
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon edoc » 17. April 2016, 13:55

Hallo Herbert !
Erst mal Respekt und danke für deine pn , das sieht alles sehr Profesionell aus haste Super gemacht :super:
Gruß Mike
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- leider nein
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1281
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon Luftgraf » 17. April 2016, 20:00

Sieht gut aus, hast du nicht Angst das dir die Markise Dellen in den ww drückt?
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5788
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: Dach - Seitenverkleidung Hobby EZ. 2012

Beitragvon Dobermann » 18. April 2016, 07:19

Hallo,
-nein,--- überhaupt nicht. Sie hat ein Paar Abstandsböckchen original Herstellerseitig montiert ( im aufgerollten Zustand ). Den abgetützten Zustand ( siehe Bild ) nutze ich lediglich wenn es relativ windstill ist und sie nur kurzzeitig aufgestellt werden soll. Außerdem ist der abgestützte Zustand recht gut , wenn Besuch mit Hund ( lange Leine ) angesagt ist. Diese wickelt sich sonst sehr gern um die stehenden Füße. Ansonsten hätte ich keinerlei Bedenken, daß die abgestützten Füße Dellen hinterlassen würden. Sind schon sehr gut stabil an der Wowa - Wand montiert. Auch die Wand gibt es schon her. Ich hatte das vorher ( bei einem älteren Wowa ) schon mal so montiert. Dort hatte ich nie Ärger damit. A & O ist alles was man anbaut --- GUT ABDICHTEN !!!!! -- . Und damit habe ich nie gespart.
Also ,-- guter Dinge und abwarten.

Gruß Herbert
Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft.
Benutzeravatar
Dobermann
aktives Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 5. November 2013, 23:11
unterwegs mit: Hyundai Tucson CRDI 4WD & Hobby460LU excellent
Postleitzahl: 34471
Land: Deutschland


Zurück zu Ausbau / Sanierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste