Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Hier wird über den Ausbau bzw. die Sanierung eines Wohnwagens diskutiert!

Moderator: Moderatorenteam

Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon PrinzOrak » 23. Juli 2017, 11:05

Hallo, wir möchten unsere Knebelverschlüsse der Serviceklappen austauschen da wir alles unserem alten Dethleffs RT8 auf HSC Schlösser tauschen wollen. In die jetzigen Verschlüsse passen die neuen Zylinder aber nicht rein. Diese sind etwas länger als die jetzigen. Jetzt zur eigentlichen Frage: Knebelverschlüssel zu bestellen ist nicht das Problem aber ich frage mich ob die neuen Verschluss der Länge kürzbar sind, sollten Sie zu lang sein. Denn es gibt keine unterschiedlichen, was ich bisher gesehen habe. bei einer Artikelbeschreibung habe ich auch gesehen dass dort steht bis maximale Wandstärke von 30 mm. Das deutet auch darauf hin, dass kürzer immer möglich ist. weiß jemand von euch, wie sich das verhält und ob es eventuell noch andere Problemchen gibt, die ich beachten sollte, wenn ich die Verschlüsse tauschen möchte?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
PrinzOrak
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Juli 2017, 09:21
unterwegs mit: Dethleffs RT8
Postleitzahl: 29369
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon fossysa » 25. Juli 2017, 18:26

Moin,
bin mir gerade nicht wirklich sicher ob ich ich richtig verstanden habe.
Die neuen Zylinder sind zu lang?
Wie werden die befestigt? Evtl. mit einer Überwurfmutter von innen gesichert?
Dann wäre es evtl. möglich U-scheiben unter zu legen?

Vielleicht kannst Du aber auch ein Bild von Alt und Neu hier einstellen. (Bitte max. in der Auflösung 640 x 480px sonst sprengst Du hier das Format.)

Gruß
Andreas
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5593
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon PrinzOrak » 26. Juli 2017, 21:26

Guten Abend, wenn ich meine Frage jetzt noch mal lese, dann ist sie nicht wirklich präzise. Liegt auch an den Fehlern durch die Spracheingabe, die ich verwendet habe. Ich werde morgen noch mal genauer. Jetzt ist erst mal Nachtruhe. Danke schon mal für die erste Reaktion!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
PrinzOrak
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Juli 2017, 09:21
unterwegs mit: Dethleffs RT8
Postleitzahl: 29369
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon PrinzOrak » 30. Juli 2017, 11:33

Anhand des Screenshots geht es ganz simpel darum ob bei diesen Knebelverschlüssen das Maß X beeinflussbar ist. Denn es werden ja nicht alle Wohnwagenwände und so weiter gleich stark sein. Es gibt aber keine unterschiedlichen Knebelverschlüsse, bei denen dieses Maß angegeben ist, zu kaufen.

Tauschen wollen wir Sie, weil die neuen Schließzylinder, die wir haben, für den vorhandenen Knebelverschluss etwas zu lang sind. Das sind neuere HSC Zylinder.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
PrinzOrak
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Juli 2017, 09:21
unterwegs mit: Dethleffs RT8
Postleitzahl: 29369
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon PrinzOrak » 30. Juli 2017, 11:34

Wo ist denn jetzt der Screenshot ich hatte ihn doch eingefügt...[img]https://uploads.tapatalk-cdn.com/20170730/3d9f35e32124483d2f49dd85cc0a4986.jpg[/img]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
PrinzOrak
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Juli 2017, 09:21
unterwegs mit: Dethleffs RT8
Postleitzahl: 29369
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon dormie03 » 30. Juli 2017, 14:17

Moin,
natürlich kannst Du das Maß X variieren.
Du musst nur den silbrig glänzenden Riegel entsprechend abwinkeln. Das geht, in dem man neue, kürzere oder längere, kauft oder den alten Riegel mittels Schraubstock und Hammer in die neue maßgenaue Form bringt....

Viele Grüsse Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon PrinzOrak » 30. Juli 2017, 14:21

Hallo Sven, vielen Dank für deine Antwort. Frage damit zu 100 % beantworten.

Viele Grüße Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
PrinzOrak
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Juli 2017, 09:21
unterwegs mit: Dethleffs RT8
Postleitzahl: 29369
Land: Deutschland

Re: Knebelverschluss Serviceklappe einbauen / tauschen

Beitragvon PrinzOrak » 30. Juli 2017, 14:27

PS: So einfach habe ich natürlich nicht gedacht. Ich dachte immer daran den Knebelverschluss an sich irgendwie kürzen zu können


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
PrinzOrak
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Juli 2017, 09:21
unterwegs mit: Dethleffs RT8
Postleitzahl: 29369
Land: Deutschland


Zurück zu Ausbau / Sanierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast