Südfrankreich

Wer einen schönen Campingplatz sucht, der stelle die Anfrage hier ein.

Moderator: Moderatorenteam

Südfrankreich

Beitragvon Luftgraf » 20. November 2011, 17:47

Hallo zusammen, wir sind dabei unsere Urlaubsplanung für 2012 auszuarbeiten.
Unser Sommerurlaub soll an der Französichen Atlantikküste sein oberhalb der
Düne Pyla bei Archachon. Sollte so die richtung Bretagne hochgehen
Hat jemand dort schon Urlaub gemacht und kann au´f Preiswerte
Cp`s verweisen? Wir brauchen keine ANimation oder so`n Zubehörkram,
Er sollte Sauber freundlich und gute Sanitäranlagen haben.
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5836
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland

Re: Südfrankreich

Beitragvon Senior » 3. Dezember 2011, 20:58

Hallo Peter,

wir sind seit vielen Jahre sehr gerne und oft in Südfrankreich unterwegs. Frankreich hat eine sehr große Campingplatzdichte. Nur vergleichsweise wenige Plätze werden in Deutschen Campingführern beschrieben. Auf Camps ohne ‚Animation oder so`n Zubehörkram’ machen aber einfache, sehr oft handgeschriebene örtliche Hinweisschilder aufmerksam.

‚camping a la ferme’ bedeutet dabei so viel wie Camping auf dem Bauernhof. Geboten wird üblicherweise einfaches Campen auf großzügig bemessenen Stellplätzen in naturnaher Umgebung. Meistens nur wenige Stellplätze auf einem großen Areal zu ausgesprochen günstigen Preisen. Um die 10.00 € sind üblich, weniger ist nicht ungewöhnlich.

‚camping municipal’ sind Campingplätze, die von Städten oder Gemeinden unterhalten werden. Der Qualitätsstandard und die Preise können über dem von ‚camping a la ferme’ liegen, muss aber nicht. Die Abgrenzungen sind in jeder Hinsicht sehr fließend.

Mein Tipp: Lass Campingführer links liegen und orientiere dich Vorort.

Herzliche Grüße
Roland
Benutzeravatar
Senior
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 13. März 2007, 09:48
Wohnort: Braunschweig

Re: Südfrankreich

Beitragvon Luftgraf » 4. Dezember 2011, 13:26

Hallo Roland,

danke schon mal für den Tipp, denke wir werden schon das passende finden.
Is ja noch ein Wenig Zeit bis zum nächsten Jahresurlaub.

Schöne Grüße an Doris
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell wir kommen
Benutzeravatar
Luftgraf
Moderatorenteam
 
Beiträge: 5836
Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Wohnort: Kirchlengern
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland


Zurück zu Campingplatzsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast