Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Wer einen schönen Campingplatz sucht, der stelle die Anfrage hier ein.

Moderator: Moderatorenteam

Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon Voka » 6. Dezember 2011, 20:55

Hallo, plane für Juni 2012 Tour nach Nordschweden. 2010 war ich das erstemal mit meiner Frau in Schweden. Die Tour war nicht geplant und war ganz toll. Für nächstes Jahr wollen wir die Mittnachtsonne auf einen See erleben. Wir werden im Juni für 3 Wochen unterwegs sein. Hat jemand Tips? Z. Bsp: Welche Route? Fähre o.Brücke? Lohnt es sich eigenes Kajak mit zunehmen? Wir möchten auch in der Wildnis übernachten.
Jetzt schon vielen Dank.
Voka
aktives Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Dezember 2011, 18:27
Postleitzahl: 11111
Land: Deutschland

Re: Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon dormie03 » 6. Dezember 2011, 21:40

Moin Voka,
erstmal :wl im Forum und viel Spass beim :les: und :vielposten:
Auch das Deine Frage vielleicht nicht im richtigen Bereich gestellt wurde, hier meine Antwort:
Geniesse den noch nicht fertiggestellten Reisebericht von Hisco ( viewtopic.php?f=123&t=6658 ) und es werden Dir dabei einige Fragen wohl beantwortetet werden.

Herzliche Grüsse

Sven
Das Team Dormie03 grüsst den Rest der Camperwelt :hallo:
Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!



Forentreffen:
2011 Boppard, dabei :gut:
2012 Bad Kissingen, dabei :gut:
2013 Kirchheim, leider vor der Abfahrt gescheitert :cry:
2014 Bad Emstal, aus gesundheitlichen Gründen leider nicht dabei :buhu:
2015 Bad Kissingen dabei, aber ein Getriebeschaden bremste unsere Freude stark aus.
2016 Bad Gandersheim, Super Party :gut:
Benutzeravatar
dormie03
Rasender Caravanreferent
 
Beiträge: 2295
Registriert: 29. März 2010, 11:38
Wohnort: Rosengarten
unterwegs mit: '94er TEC Weltbummler Siena 480TR mit 105 kw Mover Typ Plymouth Gr. Voyager
Postleitzahl: 21224
Land: Deutschland

Re: Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon Heinz Thul » 6. Dezember 2011, 22:41

auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß´bei uns im Forum.

Habe mir erlaubt die Frage zu verschieben nach Campingplatzsuche - denke hier passt das Thema besser rein als in Umfragen.
Kann mich Sven anschließen, der Bericht von Hisco ist super und gibt dir bestimmt den einen oder anderen Tipp.

Aber auch die Bericht von unserem Freund Toni (tole54) zum Nordkap mit dem Gespann Teil 1 hier können dir weiterhelfen.

Falls die beiden noch eine Spezialempfehlung haben, werden sie Dir bestimmte hier antworten.

Viele Grüße
Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3462
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon Hisco » 11. Dezember 2011, 18:13

BildBild Voka :!:

Zunächst einmal die Anreise:

Die Vogelfluglinie: (Durchgangsticket) Puttgarden - Rødbyhavn (ca. 45 min.) und Helsingør – Helsingborg (ca. 20 min.) kann man ungebucht jederzeit benutzen. Man reist durch DK Rødbyhavn - Helsingør, während der Woche viel Verkehr :!:

oder

finnlines-finntrader-faehre-1-555x271.jpg
finnlines-finntrader-faehre-1-555x271.jpg (34.11 KiB) 3711-mal betrachtet

Mit der FinnLines von Travemünde nach Malmö: das ist die derzeit günstigste und direkteste Möglichkeit nach Schweden zu gelangen. Dauer der Überfahrt: 9 Stunden :!:

INFO: http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=f ... 9w&cad=rja

Weiter Fähren nach Schweden: Rostock - Trelleborg (Scandlines), Travemünde - Trelleborg (TT Lines), Frederikshavn/DK - Göteborg (Stena Line)
Benutzeravatar
Hisco
Supermitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:37
Wohnort: 4713 Gallspach / Oberösterreich
unterwegs mit: Knaus Holiday 395 TK
Postleitzahl: 4713
Land: Oesterreich

Re: Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon Hisco » 11. Dezember 2011, 18:28

Zum Kajakfahren:

Wunderbar zum Kajaken ist Mittelschweden, Värmland und Dalarna. Dort allerdings müsstest du auf die Mitternachtssonne verzichten :!:
Zwar sind die Nächte dort schon kurz und auch nicht mehr tiefschwarz, aber eben keine MNS.

Eines der schönsten Abendteuer der Dalslandkanal :!: Habe ich 1996 ein Stück mit den Kinder gepaddelt.

INFO: http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=d ... jg&cad=rja

Und Bilder zum Dalslandkanal: http://www.google.at/search?q=Dalslandk ... 62&bih=626

mfg hisco
Benutzeravatar
Hisco
Supermitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:37
Wohnort: 4713 Gallspach / Oberösterreich
unterwegs mit: Knaus Holiday 395 TK
Postleitzahl: 4713
Land: Oesterreich

Re: Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon Hisco » 11. Dezember 2011, 18:59

Willst du die Mitternachtssonne sehen, so geht das in Lappland, wunderbare Natur und viele Seen, einziger Minuspunkt: du musst unbedingt mückenresistent sein – sonst vergeht dir schnell der Spaß an der Sache :!:

Tausende Möglichkeiten für Kajaktouren, aber auch tausende von Mücken :!:

Einige meiner Lapplandbilder:

Jäckvik bei Arjeplog Lappland.JPG
Jäckvik bei Arjeplog Lappland.JPG (191.15 KiB) 3707-mal betrachtet


Schweden Lappland.jpg
Schweden Lappland.jpg (31.71 KiB) 3707-mal betrachtet

Die Stille und Einsamkeit Lapplands

Schweden Lappland  1.JPG
Schweden Lappland 1.JPG (132.18 KiB) 3707-mal betrachtet


Schweden Lappland  2.JPG
Schweden Lappland 2.JPG (157.27 KiB) 3707-mal betrachtet


mfg hisco
Benutzeravatar
Hisco
Supermitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:37
Wohnort: 4713 Gallspach / Oberösterreich
unterwegs mit: Knaus Holiday 395 TK
Postleitzahl: 4713
Land: Oesterreich

Re: Tour nach Nordschweden m. W.-W.

Beitragvon Voka » 17. Dezember 2011, 17:23

Vielen Dank für die guten Tips.
Hisco deine Fotos sind toll. Würde am liebsten schon jetzt losfahren. :duw2: Doch bin ich mir sicher das in Lappland schon lange Winter ist und es früh dunkel wird.

Gruß Volker :nacht:
Voka
aktives Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: 6. Dezember 2011, 18:27
Postleitzahl: 11111
Land: Deutschland


Zurück zu Campingplatzsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast