Campingführer

Wer einen schönen Campingplatz sucht, der stelle die Anfrage hier ein.

Moderator: Moderatorenteam

Campingführer

Beitragvon Heinz Thul » 24. Februar 2013, 11:56

Hallo zusammen,

ich habe mal hier das Thema aufgemacht, denke unter Campingplatzsuche passen die diversen Campingführer auch rein.
Gestern habe ich für die Urlaubsplanung 2013 die neuen Campingführer vom ADAC 2013 angeschafft.
Meiner Meinung nach der größte Nachteil dieser Führer ist das man zwei hat - Südeuropa in dem z.B. Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien, Urgarn, Kroatien u. v. m, und Nordeuropa mit Deutschland, Niederlande, Belgien, Luxemburg u.v. m.

Nun sind auch die Bewertungen überarbeitet worden. Neben den üblichen Sternen wurden die Einzelbewertungen:
Sanitärausstattungen, Platzgelände, Versorgungsangebot, Freizeitangebot und Bademöglichkeiten in zwei 'Säulen' unterteilt die wieder in 5 Teile unterteilt sind. Soll angeblich der besseren Eigenbewertung nutzen, so wurde z.B. Sanitär eingeteilt in Blaue Säule Quantität (also Anzahl der Duschen, Waschgelegenheiten, Toiletten) und Gelbe Säule in Qualität (Trennung Damen- und Herrenbereich :gruebel: die Franzosen werden wohl hier immer schlecht abschneiden :duw2: , Erhaltungszustand :gruebel: wird wohl zum Saisonende arg nach unten gehen, Sauberkeit - hätte ich gerne als eigenen Bewertungspunkt gebabt, lieber alt und Männer und Frauen in einem Bereich als schmutzig :oops: , Beleuchtung, Belüftung, Raumgestaltung)

Mit der ACAC Campcard 2013 kann man auf einigen Plätzen sparen - in der Nebensaison, Zeiträume sind im Führer angegeben.
Mir persönlich gefallen die neuen Führer gut und nun kann die Planung beginnen laola

Viele Grüße
Heinz
Benutzeravatar
Heinz Thul
Site Admin
 
Beiträge: 3462
Registriert: 29. April 2007, 11:44
unterwegs mit: Hyundai ix 35 und Fendt 495
Postleitzahl: 56170
Land: Deutschland

Re: Campingführer

Beitragvon edoc » 24. Februar 2013, 12:23

Unsre Urlaubsplanung bzw. für die nicht Sommerferien haben wir immer den Camping und Stellplatzführer des Laufenden Jahres und finden das reicht für uns.
Gruß Mike
Gruß Steffi, Mike & klein Maxi
Jeder sollte ein " Hobby " haben
Du wirst nichts großes aufbauen können, wenn du nicht Glücklich bist !
Bild
2011 Boppard--Wir waren dabei
2012 Bad-Kissingen-- leider nein
2013 Kirchheim-- nein, Schwiegermutter 75.
2014 Erzeberg--Wir waren dabei
2015 Bad Kissingen--Wir waren dabei
2016 Bad Gandersheim--Wir waren dabei
2017 Bad Kissingen--Wir sind dabei
2018 Kirchzell-- nein Schwiegermutter 80.
2019 ...Denk mal schon
Benutzeravatar
edoc
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 1288
Registriert: 29. Dezember 2010, 16:32
Wohnort: Falkenstein
unterwegs mit: VW-Passat 3C 4Motion 140PS hinten dran"Enno" Hobby 440SF/Autark dank Solar 120Watt
Postleitzahl: 08223
Land: Deutschland

Re: Campingführer

Beitragvon Korijo » 25. Februar 2013, 11:35

Hallo Campingfreunde,
Welcher Campingführer ist der Richtige?
Das ist so vielschichtig, wie es auch Campingreisen oder Urlaube sind.
Wir hatten auch schon den ADAC und DDC Führer. Seit ein paar Jahren haben wir den ACSI Führer mit Camping Card. Ich muß sagen jeder Führer hat seine Vor und Nachteile.
Da wir fast ausschließlich in der Vor und Nachsaison fahren, ist der ACSI für uns sehr gut. Man findet darin 4 und 5 Sterne Campingplätze, die in der Hauptsaison bis zu 40,00 € kosten für 16,00 €. Strom bis 4 KWH am Tag und Duschen ist immer dabei.

Viel Spas bei der Campingplatz suche und herzliche Grüße vom Niederrhein
Irmgard und Hans-Joachim
Korijo
Premiummitglied
 
Beiträge: 134
Registriert: 31. August 2007, 11:46


Zurück zu Campingplatzsuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast