T4 Caravelle LR TDI 111Kw

Eure Erfahrungen mit den verschiedensten Zugfahrzeugen.

Moderator: Moderatorenteam

T4 Caravelle LR TDI 111Kw

Beitragvon Buwowa » 1. Mai 2007, 21:29

Hallo,
seit gut einem Jahr bin ich mit dem T4 unterwegs, habe damit bisher ca. 32000 Km zurückgelegt, davon ca. 8000 mit dem Wohnwagen (Hobby 560Kmfe/ hintendran.
Ist mit Abstand das beste Zugfahrzeug das ich hatte.
Habe im Laufe meiner inzwischen 12jährigen Wohnwagenkarriere bisher folgende Fahrzeuge gefahren. Toyota und Nissan allerdings noch mit einem kleineren Wohnwagen (1200 kg).
Toyota Hiace 2,0
Nissan Serana 1,6
VW Sharan 1,9 TDI
Citroen C8 2,2 HDI
und nun der T4, der soll es auch noch ein Weile bleiben.

Gruß Bernhard
Buwowa
aktives Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 28. März 2007, 21:01

Beitragvon Junior » 2. Mai 2007, 19:13

Hallo!

Na da hast Du ja schon so einige "Erfahrung". Aus welchem Grund hast Du dich denn vom C8 getrennt? Ist doch sicher auch ein klasse Zugwagen?!

Junior
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Beitragvon Buwowa » 2. Mai 2007, 19:48

Hallo,

vom C8 habe ich mich auch nur schweren Herzens getrennt.
Es waren reine Platzprobleme

Meine drei Jungs( 10, 13, 16) sind größer geworden und haben Ihre Probleme auf langen Strecken nebeneineander zu sitzen. Sie brauchen ja Bücher, Diskman und allerlei andere Utensilien um sich die Zeit auf der Fahrt zu vertreiben.
Den C8 konnte ich aber nur Fünfsitzig fahren, da im Kofferaum noch zwei Hunde und das schwere Gepäck Platz finden mussten.
Jetzt habe ich ja einen T4 mir langem Radstand, dh ich kann 8 Sitze individuell nutzen und habe immer noch einen riesigen Kofferraum, mindestens so groß wie der im C8.
Ansonsten war der C8 ein Superauto, wenn nicht oben beschriebenes Platzproblem gewesen wäre, ich hätte ihn immer noch. Bin mit ihm auch 130000Km gefahren, ist niemals stehen geblieben. (nur zum Parken) :lol:

gruß Bernhard
Buwowa
aktives Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 28. März 2007, 21:01

Beitragvon Junior » 2. Mai 2007, 19:57

Das klingt interessant! Wir finden den C8 nämlich ziemlich klasse. Aber man hört ja alles mögliche. Von zuverlässig bis "möglichst magere Ausstattung wählen, was nicht an Bord ist kann auch nicht kaputtgehen" usw.

Platz kann man eigentlich nicht genug haben. Finde auch den Renault Trafic/Opel Vivaro klasse. Aber das ist natürlich schon mehr "Transporter".

Junior
Junior
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 3404
Registriert: 4. März 2007, 21:06
Wohnort: Vollbüttel
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland

Beitragvon Buwowa » 2. Mai 2007, 21:31

Hallo,
wie gesagt. Der C8 ist ein super Auto, allerdings nur in der großen Dieselmotorisierung. Mit weniger würde ich ihn nicht fahren wollen. Die Benziner verbrauchen viel mehr und der kleine Diesel bringt nicht die Kraft für den Wohnwagen.
Als die Kinder noch kleiner waren, war das mein Traumwagen.

Bernhard
Buwowa
aktives Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 28. März 2007, 21:01

Beitragvon T4 - XAVER - 6072 » 1. Juni 2007, 09:07

T4 und der Tag gehört Dir.
:tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz:
H - 6 0 7 2 - L
---Träume nicht Dein Leben,lebe Deine Träume ---
Benutzeravatar
T4 - XAVER - 6072
Top-Score-Poster
 
Beiträge: 2449
Registriert: 17. Januar 2007, 09:55
Wohnort: ( D ) LEIPZIG
unterwegs mit: T4 - Fendt 650 F
Postleitzahl: 04229
Land: Deutschland

Beitragvon Buwowa » 6. Juni 2007, 21:35

Zitat T4 Xaver:

T4 und der Tag gehört Dir.


Ja, das habe ich mir auch gesagt.
Einmal Bus immer Bus :yau:

Gruß Bernhard
Buwowa
aktives Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 28. März 2007, 21:01

Beitragvon Quo Vadis » 7. Juni 2007, 09:14

. . . T4 - nicht schlecht für'n VW :zustimm: aber eben kein Bild (26.87 KB)

:oops: :oops: :oops:
Bild
Benutzeravatar
Quo Vadis
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 587
Registriert: 8. Januar 2007, 00:14
Wohnort: Neanderthal
unterwegs mit: KIP Highline 50 TRZ
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

OHNE TITEL ODER BESSER ! EINFACH

Beitragvon Gast » 7. Juni 2007, 09:46

Bild


So , jetzt aber mal spass und freud zur seite.

Sind zwar gute Auto`s die T4 , aber der T4 hat uns nie wirklich Angesprochen , wir waren immer T2b und T3 fahrer.

Hier ist der selbst Umgebaute T2b von 50 Ps ( Cs ) auf Turbodiesel ( JR )


Bild
Zuletzt geändert von Gast am 7. Juni 2007, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Gast
 

Beitragvon kochtopf » 7. Juni 2007, 10:39

Hallo

Wir haben auch vor Jahren einen T4 gekauft wegen unseren 3 Kinder. Jetzt haben wir nur noch ein Kind und ein Hund zu Hause,aber Heino möchte den T4 nicht weg geben er ist super mit dem zufrieden und das bei über 240000 km.
Heino sagt auch immer einmal Bus immer Bus.

Gruß Gabi
http://www.ccsawo.de
grüßt alle Camper
Benutzeravatar
kochtopf
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 276
Registriert: 22. April 2007, 18:20
Wohnort: Bad Harzburg
unterwegs mit: Fend Platin
Postleitzahl: 38667
Land: Deutschland

Beitragvon Quo Vadis » 7. Juni 2007, 16:30

Buwowa hat geschrieben:Einmal Bus immer Bus


. . . genau, eigentlich egal welcher - Hauptsache, die gesamte Bande passt rein ! ! !
Bild
Benutzeravatar
Quo Vadis
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 587
Registriert: 8. Januar 2007, 00:14
Wohnort: Neanderthal
unterwegs mit: KIP Highline 50 TRZ
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Beitragvon Buwowa » 7. Juni 2007, 20:21

Ja und genau da sind wir wieder auf einem Nenner :bia:

Gruß Bernhard
Buwowa
aktives Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 28. März 2007, 21:01


Zurück zu Zugfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast