>>Unsere Werbepartner<<     >>Unsere Campingpartner<<

>>Unsere Datenschutzerklärung<<     >>Impressum<<



Aktuelle Zeit: 22. April 2019, 00:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrradträger
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 17:18 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Moin, Campergemeinde,
ich habe vor, mir einen Heckträger für Fahrräder zu kaufen. Habt ihr in irgend einer Weise Erfahrungen mit Heckträgern und mit der diesbezüglichen Montage? Auch kann ich mir vorstellen, daß die Fahreigenschaften beeinflusst werden.

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Wo soll der denn
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 17:54 
hin ?

An das Auto oder Wohnwagen ?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 21:31 
Offline
Moderatorenteam
Benutzeravatar

Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Beiträge: 5876
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland
Wohnort: Kirchlengern
Hallo Jens,

Ich gehe mal davon aus das Du Dir eine Heckträger für Deinen
Wohni kaufen möchtest.
bei den Heckträgern vom Wohni hätte ich so meine
bedenken.
1) ichsehe nichts
2) ich entlaste die Deichsel (kann man eventuell ausgleichen kannste aber auch mit Deichselträger halt hinten ausgleichen)
3) die Fahreigenschaften des Wohni sollen sich immens ändern
was ich nicht sagen kann ( Hab son Ding noch nicht gefahren)

Aber wenn ich hinter so einem herfahre die schauckeln nicht schlecht.

Dann lieber auf dem Auto Dach ( da sehe ich wenn sie fliegen.) :(

_________________
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell 2018 wir waren dabei
2019 Ebsdorf wir kommen


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:11 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Der sollte eigentlich ans Heck des WoWa. Und zwar aus demfolgenden Grund: Ich hab von der äußersten Kante des Gaskasten bis zum Anfang der Kupplung nur satte 26cm Platz. Da krieg ich keine 3 Fahrräder zwischen. Und auf dem Autodach möchte ich sie auch nicht unbedingt haben. Die Deichsellast ist bei uns auch so eine Geschichte. Ich muß immer im Hinteren des Wage laden um vorne auf meine Stützlast zu kommen. Vorne liegt so gut wie gar nichts.[quoteLuftgraf]ichsehe nichts [/quote]Ich hab rechts und links einen Spiegel, ich schaue fast nie in den Mittelspiegel. Geht ja beim LKW auch nicht.

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:18 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2007, 09:38
Beiträge: 715
unterwegs mit: z.Z. ohne Campingfahrzeug
Postleitzahl: 35325
Land: Deutschland
Wohnort: 35325 / Mücke
Hallo Jens,

habe einen Freund der sich den Träger hinten am WW montiert hat !

Naja, musste schon ein bischen Geschick mitbringen und eventuell jemand kennen der dir div. Teile fräst und bohrt !

Kam an seinem Hobby genau auf die Kante des Bücherbretts usw. war schon eine abenteuerliche Geschichte ! mit Teilen aus Alu fräsen usw. aber jetzt ist er dran ! aber noch nicht damit gefahren !

Gruss Bodo


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:22 
Offline
Moderatorenteam
Benutzeravatar

Registriert: 26. Februar 2007, 22:00
Beiträge: 5876
unterwegs mit: Kia Sorento 2,2 Liter am Haken Wilk deLuxe
Postleitzahl: 32278
Land: Deutschland
Wohnort: Kirchlengern
Hallo Jens,

wenn Du sowieso schon Hecklastig packen mußt wird es
wohl das beste für einen H eckträger sein.

mit dem ich sehe nichts meinte ich nur das ich nicht
sehen kann was mit den Fahrrädern ist.

Ich hab da nur meine bedenken wegen der Fahrzeugverlängerung
die sich ja meist negativ nach hinten auswirkt (Schlingergefahr)

wie gesagt ich habe noch keine Erahrungswerte mit
dem Heckträger.

_________________
Gruß Peter und Petra aus OWL
Sieger beim Boule Turnier 2011 in Seesen

Vierter beim Boule Turnier 2012 in Gifhorn
Dritter beim Boule Turnier 2013 in Salzgitter
-----------------------------------
Verträume nicht Dein Leben
Lebe Deinen Traum

Plötzky wir waren dabei
Bad Sachsa leider nich dabei
Vlotho wir waren dabei
Bad Gandersheim wir waren dabei
Naumburg leider nich
Boppard 2011 wir waren dabei
Bad Kissingen 2012 wir waren dabei
Kircheim 2013 wir waren dabei
Bad Emstal 2014 wir waren dabei
Bad Kissingen 2015 wir waren dabei
Bad Gandersheim 2016 wir waren dabei
Bad Kissingen 2017 wir waren dabei
Kirchzell 2018 wir waren dabei
2019 Ebsdorf wir kommen


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:28 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Ja das stimmt, man die Fahrzeugverlängerung habe ich auch gedacht. Das ist aber soo ziemlich das Einzige Problem was mich bedrückt. Und mit dem sehen ob die Räder runter fallen. Tja ob auf dem Auto oder dem WoWa, dann ist es sowieso zu spät. Man sieht es auch relativ selten am WoWa hinten einen Träger.

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:32 
Offline
Top-Score-Poster

Registriert: 4. März 2007, 21:06
Beiträge: 3404
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland
Wohnort: Vollbüttel
Hallo!

Ich war auch so ein Kandidat: Deichellast schon so völlig ausgelastet, daher der Gedanke zu Heckträger für Wohnwagen. Aber nach reiflichen Überlegungen bin ich davon ab. Je weiter Du außerhalb der Achsen beläds, um so schlechter werden die Fahreigenschaften. Wenn die Last dann auch noch recht weit oben ist und nicht tief auf Achshöhe, dann verschlimmert sich das ganze nochmals. Ich bin von dem Gedanken wieder weg. Nun habe ich einen PKW-Heckträger im Auge. Das scheint mir für uns die bessere Lösung:

Schau mal ...hier...

Junior


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:32 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17. Februar 2007, 09:38
Beiträge: 715
unterwegs mit: z.Z. ohne Campingfahrzeug
Postleitzahl: 35325
Land: Deutschland
Wohnort: 35325 / Mücke
Hallo Jens,

( Man sieht es auch relativ selten am WoWa hinten einen Träger.)

weshalb wohl :?: :?: das gibt einem zu denken :!: :!: oder :?:

Gruss Bodo


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:35 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Das stimmt wohl, aber so viele Alternativen habe ich nicht. Sollte es mit dem Fahrverhalten wirklich so schlecht werden?

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:38 
Offline
Top-Score-Poster

Registriert: 4. März 2007, 21:06
Beiträge: 3404
unterwegs mit: Fendt
Postleitzahl: 38551
Land: Deutschland
Wohnort: Vollbüttel
Siehe mein Link oben
:!:


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:41 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Junior, welchen Link?

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007, 22:42 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Ach doch ich hab ihn.

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mai 2007, 12:53 
Offline
Top-Score-Poster
Benutzeravatar

Registriert: 29. Dezember 2006, 09:26
Beiträge: 2430
Postleitzahl: 37000
Land: Deutschland
Zitat:
Hallo!

Ich war auch so ein Kandidat: Deichellast schon so völlig ausgelastet, daher der Gedanke zu Heckträger für Wohnwagen. Aber nach reiflichen Überlegungen bin ich davon ab. Je weiter Du außerhalb der Achsen beläds, um so schlechter werden die Fahreigenschaften. Wenn die Last dann auch noch recht weit oben ist und nicht tief auf Achshöhe, dann verschlimmert sich das ganze nochmals. Ich bin von dem Gedanken wieder weg. Nun habe ich einen PKW-Heckträger im Auge. Das scheint mir für uns die bessere Lösung:

Schau mal ...hier...

Junior
So ist es :!: der Heckträger am W-W ist nicht gerade der Fahrstabilität dienlich :!: ich würde davon abraten :!:
Gr.Markus


Nach oben
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Mai 2007, 15:48 
Offline
First-Class Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16. März 2007, 06:38
Beiträge: 544
Land: Deutschland
Wohnort: Aschersleben
Sind eure Erfahrungen zum fahren mit Heckträger am WoWa, wie bei mir, nur theoretischer Natur und man schließt auf die Physik zurück. Oder habt ihr auch praktische Erfahrungen?

_________________
Viele Güße aus der ältesten Stadt von
Sachsen-Anhalt Nancy, Felix, Jens und Hund Lara


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de