Gaspreise

Trends, Meinungen und mehr können hier erfragt werden.

Moderator: Moderatorenteam

Gaspreise

Beitragvon rooba » 19. März 2015, 23:55

Moin zusammen,
Da war ich heute im hage-baumarkt weil ich noch Spachtelmasse für den Boden in meinem Dauerstandzelt brauchte, und hab mal nach Gaspreisen gefragt.
5kg - 10,99
11kg - 19,99
Das hat mich doch erstaunt, da ich vor etwa 14Tg. Im toom Bau Markt 9.49€ für 5kg bezahlt hatte.
Wie ist der Stand im Land?
:hallo2:
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon krokofant57 » 20. März 2015, 11:09

Hallo,ihr zwei,
auch bei uns exakt der gleiche Preis im Baumarkt.
Bei Camping Berger viel teurer.
Die Preise sind für Duisburg.
Viele Grüße
Bärbel und Dieter :wink: :wink: :wink:
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 643
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon fossysa » 20. März 2015, 23:48

Vechta im OBI-Markt:
5kg = 10,50 EUR
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon rooba » 23. März 2015, 12:30

Bei Hornbach: Alu Gasflasche 11Kg 95,--€ Normalpreis
Füllung 15,25€
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon Frievo51 » 23. März 2015, 16:50

Moin Adolf!
Wo ist denn Euer Hornbach?
Bei uns vor einer Woche noch 0,85€ weniger,bin einenTag zu spät gewesen!Aber noch weniger als beim Hagebau Esens
Frievo51
Supermitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 28. Juli 2012, 16:11
unterwegs mit: Fendt Xaver 615 Eriba Troll
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon rooba » 25. März 2015, 09:01

Moin Friedhelm,
war bei meiner Suche nach günstigen Gaspreisen im Internet auf den Sagenhaft günstigen Preis von 15,25€ für 11Kg Gas gestoßen und
habe dann mal angefragt
was die dazu gehörende Alu Gasflasche kostet.
Hornbach gibt es in Wilhelmshaven und Oldenburg. Zu weit um ständig Gas zu holen.
Der Preis für die Alu Gasflasche dürfte aber wohl unschlagbar sein!? :wink:
:hallo2:
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon fossysa » 25. März 2015, 10:03

Habe mich mal in unserer Umgebung (Vechta) "schlaugefragt".
Offensichtlich ist unser Gaspreis irgendwie an unsere völlig überzogenen Benzin/Dieselpreise gekoppelt. :cry:
So liegt bei uns der Gaspreis je Kg bei ca. 2,15 EUR... :roll:
Nun ist es immer die Frage wie weit muss/sollte ich fahren um beim Kauf zu sparen...
Als Einzelperson habe ich in unserer gegend keine Lobby um den verlangten Preis zu senken...
Daher muss ich für meinen Teil hier resignieren.
Entweder ich zahle den verlangten Preis, oder das Essen/Kaffee bleibt kalt... :evil:
Dafür muss ich mich nicht ärgern, wenn ich unterwegs einen "hohen Preis" für die Nachfüllung zahlen muss... 8)

ALU-Gas...
Nun ich bin noch immer nicht schlauer geworden, wo hier mein Vorteil liegen könnte.
Einzige Begründung die ich sehe, ist die Gewichtsersparnis von ca. 3 Kg je Flasche...
Nachteil für mich: Graue Flaschen gibt es überall (tauschen) ALU-Flaschen im Tausch habe ich (z.B. auf dem CP) noch nicht gesehen...
Aber vielleicht sehe ich das auch nur falsch...
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon rooba » 25. März 2015, 10:24

Das sehe ich genauso. Die Gewichtsersparnis bei Alugas versuche ich dadurch auszugleichen, daß ich eine 11Kg und eine 5Kg Flasche
an Bord habe. Da ich immer autark unterwegs bin, benötige ich die 5Kg als Reserve.
Bin immer so ausgekommen. :)
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon Troll » 25. März 2015, 11:15

Hey Leute,
Ihr jammert auf einem ziemlich hohen Niveau. Ihr bezahlt für den WoWa Preise im 5stelligen Bereich aber jammert wenn die 11kg Buddel Gas e 1,- €uro mehr kostet. Wieviel Gasbudeln macht Ihr denn im Jahr leer. 500 Stück? Sorry, das kann ich nicht nachvoll. Wir machen es so das wir, wenn unsere Buddel leer ist, zum nächsten Baumarkt fahren und holen uns eine neue. Wir haben auch schon auf dem Campingplatz getauscht. Wir haben Urlaub und keine Lust Marktforschung zu betreiben.
Ist meine Meinung, Ihr könnt selbstverständlich eine andere haben.
Ich bin wieder raus.
------------------------------------------------
Viele Grüße vom Troll,
der im waren Leben Norbert gerufen wird.
Benutzeravatar
Troll
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: 25. Januar 2011, 17:20
unterwegs mit: Opel Zafira + Knaus Sport LK 400
Postleitzahl: 12349
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon krokofant57 » 25. März 2015, 11:24

Hallo,zusammen,
gerade Schnäppchen gemacht (oder auch nicht) :?: :idea:
War gestern in Duisburg im Gewerbebetrieb bei Camping Berger.Was war das ???"Wir ziehen um nach Mühlheim....)Also geschlossen.Toll !!!
Somit bin ich ins extrem nahegelegene Oberhausen gefahren (Stadtgrenze bei uns in unmittelbarer Nähe) zu einer Firma Name:" Zelte Kleine " gefahren.Welche Überraschung !
Auf einmal war dort Camping Berger im Zusammenschluß der genannten Firma.Gasflasche ALU für € 99.- Füllung € 16.95.Alte normale Gasflasche in Zahlung gegeben,dabei allerdings minus gemacht,da diese nur mit € 15.- angerechnet wird.Habe für diese damals im Baumarkt 35 Euronen hin legen dürfen.Wird aber nicht bei Rückgabe bar ausgezahlt.
Allerdings wollte man dort für eine Alugasflasche incl.Füllung € 149,99 haben mit Verrechnung der alten normalen Flasche für € 35.-Somit hätte ich also netto trotzdem noch fast € 115.- hinlegen müssen.Also effektiv doch noch gespart.
Im Normalfall bekommt man eine leere Aluflasche meist für etwa € 139.- Füllung,wie bereits erwähnt,doch recht schwankend im Preis.
Nun also bin ich im Besitz einer Alu-Pulle mit 11 kg,einer "normalen "Flasche,ebenfalls 11 kg und ebenfalls einer 5 kg normalen.
Aus Erfahrungsgründen sei gesagt,daß Alu-Flaschen leider auf vielen Plätzen noch immer nicht getauscht werden.Im Ausland ist es wohl noch schwieriger als ohne hin schon in Deutschland.
Werde wohl genau überlegen,welche Flasche ich wohin mitnehemen werde.
Viele Grüße
Bärbel und Dieter :wink: :wink: :wink:
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 643
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon fossysa » 25. März 2015, 11:53

@ Norbert:
Na Klar jammern wir auf hohem Niveau :lol: :zustimm:
Aber beim Camping gibt es nunmal kein "schöneres" Thema wie Gaspreise. :T:)
Dicht gefolgt von: "Wo kauf Ihr Eure Bratwurst ein?" und "Welche Lebensmittel nehmt Ihr so auf Reisen von zuhause mit?"

@ Dieter
Was willst Du mit 27 kg Gas anfangen???? :shock: :shock: :shock: :shock:

@ Adolf
Genau so halten wir es auch. 11kg für alles im WoWa, daneben eine 5kg Flasche für das Kochen im Vorzelt und den Grill. :zustimm:
Wobei wir jetzt gerade die teuerste Gasvariante gewählt haben.
Cadac-Original-Kartuschen zum unterschrauben. 8)
(Damit ist der Grill genauso mobil wie ein "Holzgaser".)
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon krokofant57 » 25. März 2015, 12:31

Andreas,
eine Flasche ist bei mir immer leer,oder zumindest arg angegriffen,die natürlich nicht sofort ausgetauscht wird.somit habe ich immer mindestens etwas Reserve,denn ich versuche immer Gas zu günstigsten Konditionen zu bekommen.Diese Jahr sind drei,evt. 4 Ausfahrten geplant.da bleibt schon mal eine Flasche halb voll und die wird bei längeren Ausfahrten dann gegen die richtig volle ausgetauscht.Habe jetzt nur alles aufgefüllt,obwohl ich nicht weiß,was eigentlich an Gas im WW übrig geblieben ist vom letzten Jahr.Dann ist z.B. der genannte Austausch erforderlich,wenn es die Temperaturen,so wie jetzt,kaum über die 10 Grad-Grenze am Tag schaffen.
Viele Grüße
Bärbel und Dieter :wink: :wink: :wink:
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 643
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon fossysa » 25. März 2015, 13:33

Ähmmm... Dieter???
Meinst Du bei 3 Flaschen sind immer 2 oder wenigstens 1 gefüllt???
Laut Murphy's Gesetz sind immer alle Flaschen zusammen leer. :shock:
Egal wie viele Flaschen Du so um Dich herum ansammelst... :duw2:
Liebe Grüße
Andreas & Gaby mit den "Fanta 4"
Unterwegs mit Volkswagen T5-Shuttle hintendran ist "Hugo"

Mai 2007 Ploetzky
Okt 2007 Bad Sachsa
Mai 2008 Vlotho
Mai 2009 Bad Gandersheim
Mai 2010 Naumburg
Juni 2011 Boppard/Rhein
Mai 2012 Bad Kissingen
Mai 2013 Kirchheim
Mai 2014 Erzeberg
Mai 2015 Bad Kissingen
Mai 2016 Bad Gandersheim
Mai 2017 Bad Kissingen
Mai 2018 Kirchzell
Mai 2019 ... (Wir sind dabei !!)



Bild Nein, ich bin nicht die Signatur, ich mach' hier nur schnell 'nen Oelwechsel...
Benutzeravatar
fossysa
Site Admin
 
Beiträge: 5629
Registriert: 27. November 2006, 08:00
Wohnort: 49456 / Bakum
unterwegs mit: VW T5 2,5 TDI, dahinter "Hugo" (Hobby 540 Prestige)
Postleitzahl: 49456
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon krokofant57 » 25. März 2015, 16:45

Nö,Andreas,
zwei sind immer voll,also mindestens eine grosse und eine kleine, grins...
Viele Grüße
Bärbel und Dieter
krokofant57
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 643
Registriert: 26. Dezember 2010, 14:35
Wohnort: Duisburg
unterwegs mit: Ford Mondeo und Muckel (Fendt Platin 510)
Postleitzahl: 47138
Land: Deutschland

Re: Gaspreise

Beitragvon rooba » 25. März 2015, 23:47

Troll hat geschrieben:Hey Leute,
Ihr jammert auf einem ziemlich hohen Niveau. Ihr bezahlt für den WoWa Preise im 5stelligen Bereich aber jammert wenn die 11kg Buddel Gas e 1,- €uro mehr kostet. Wieviel Gasbudeln macht Ihr denn im Jahr leer. 500 Stück? Sorry, das kann ich nicht nachvoll. Wir machen es so das wir, wenn unsere Buddel leer ist, zum nächsten Baumarkt fahren und holen uns eine neue. Wir haben auch schon auf dem Campingplatz getauscht. Wir haben Urlaub und keine Lust Marktforschung zu betreiben.
Ist meine Meinung, Ihr könnt selbstverständlich eine andere haben.
Ich bin wieder raus.

Das Problem beim Gaskauf ist immer, wie viel Geld muß ich einstecken da ich ja immer ein ganzes
Gebinde von 11Kg oder 5Kg kaufen muß.
Wenn ich tanken muss bekomme ich immer 20€ in die Hand, und bislang hat es da noch keine Probleme gegeben.
Es sei denn die Menge paßt nicht in den Tank......................
Träume sind Schäume........
:T:) :T:) :T:) :T:)
rooba
First-Class Mitglied
 
Beiträge: 406
Registriert: 17. April 2014, 10:48
Wohnort: Lütetsburg
unterwegs mit: Toyota Avensis und Eifelland Holiday 395HF
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Umfragen-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste